Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 42 Minuten
  • DAX

    17.360,49
    +242,37 (+1,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.842,35
    +67,04 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.612,24
    +48,44 (+0,13%)
     
  • Gold

    2.042,10
    +7,80 (+0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,0873
    +0,0051 (+0,47%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.660,44
    +140,18 (+0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    78,25
    +0,34 (+0,44%)
     
  • MDAX

    25.952,21
    +238,01 (+0,93%)
     
  • TecDAX

    3.399,84
    +60,33 (+1,81%)
     
  • SDAX

    13.848,84
    +123,33 (+0,90%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,52 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.673,25
    +10,74 (+0,14%)
     
  • CAC 40

    7.889,10
    +77,01 (+0,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.580,87
    -49,91 (-0,32%)
     

Persistent führt eine Lösung für das Management der Bevölkerungsgesundheit mit dem Microsoft Azure OpenAI Service ein

SANTA CLARA, Kalifornien und PUNE, Indien, 8. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Persistent Systems (BSE: PERSISTENT) und (NSE: PERSISTENT), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Digital Engineering und Unternehmensmodernisierung, hat heute in Zusammenarbeit mit Microsoft eine innovative, generative KI-gestützte Lösung für Population Health Management (PHM, bevölkerungsbezogenes Gesundheitsmanagement) auf den Markt gebracht. Die Lösung ist auf wertorientierte Pflegemodelle abgestimmt und identifiziert soziale Gesundheitsfaktoren (Social Determinants of Health, SDoH), um die nicht-klinischen Bedürfnisse der Patienten zu ermitteln und die durch klinische Bedingungen verursachten Pflegekosten besser vorherzusagen. Sie hilft den Patienten, eine qualitativ hochwertige Versorgung zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zu erhalten, und optimiert gleichzeitig die Kapazität und Kosteneffizienz von Gesundheitsdienstleistern und Organisationen.

Persistent Systems logo
Persistent Systems logo

Die prädiktive Risikomodellierung ist ein wichtiges Instrument zur Identifizierung von Patienten, die erhebliche medizinische Hilfe benötigen, da ein relativ kleiner Teil der Bevölkerung für den Großteil der Gesundheitsausgaben verantwortlich ist. Durch die Nutzung von Microsoft Azure OpenAI Service und Dynamics 365 Customer Insights identifiziert die PHM-Lösung von Persistent SDoH auf der Grundlage von elektronischen Gesundheitsakten (EHR). Da bis zu 80 % der wichtigsten Patienteninformationen in einer elektronischen Patientenakte in Form von unstrukturierten klinischen Notizen vorliegen, extrahiert die Lösung von Persistent diese Informationen genau, im Gegensatz zu PHM-Lösungen auf dem Markt, die ausschließlich von Datenquellen Dritter oder Umfragedaten abhängig sind. Diese innovative Methode soll im Vergleich zu bestehenden, auf natürlicher Sprachverarbeitung basierenden Ansätzen die Ergebnisse für die Patienten durch zeitnahere und intelligentere Pflegeempfehlungen verbessern und bietet eine höhere Genauigkeit, eine bessere Skalierung und eine bessere Compliance.

Darüber hinaus unterstützt die PHM-Lösung von Persistent einen Arzt oder eine Pflegekraft bei der Empfehlung personalisierter Interventionen durch gemeinschaftsbasierte Programme und Pflegemanagementteams, um Besuche in der Notaufnahme, vermeidbare Wiedereinweisungen und längere Krankenhausaufenthalte zu verhindern. Die Lösung senkt die 30-tägige Wiederaufnahme von Patienten um bis zu 60 % und überwacht kontinuierlich Korrelationen und Ergebnisse, um die Qualität des Patientenengagements sicherzustellen.

Persistent und Microsoft verbindet eine langjährige, 32-jährige Partnerschaft. Mit mehr als 4.500 Microsoft-zertifizierten Beratern und mehr als 50 IPs und Accelerators konzentriert sich Persistent auf den Aufbau eines belastbaren Ökosystems, das durch die Bereitstellung erstklassiger digitaler Lösungen unterstützt wird, die darauf abzielen, die Gesundheitsergebnisse zu verbessern, den Patienten ein besseres Erlebnis zu bieten, die Pflegekosten zu senken und die betriebliche Effizienz zu optimieren. Die PHM-Lösung ist ein Beweis für die profunde Fachkompetenz von Persistent und seine Fähigkeit, Microsoft-Plattformen zu nutzen, um seine Kunden bei der Bereitstellung einer personalisierten Gesundheitsversorgung zu unterstützen. Die PHM-Lösung ist derzeit auf Azure Marketplace verfügbar.https://appsource.microsoft.com/en-us/marketplace/consulting-services/persistentsystemslimited1597148155098.phmv1

Ganesh Nathella, Senior-Vizepräsident & Geschäftsführer - Globaler Leiter, Geschäftsbereich HLS, Persistent:

„Die Bekämpfung der Ursachen negativer Ergebnisse in der Gesundheitsversorgung wird zunehmend als entscheidende Komponente eines jeden PHM-Programms verstanden. Mit dieser innovativen Lösung, die auf Persistents tiefgreifendem Fachwissen und differenzierten Frameworks in Verbindung mit Microsoft Azure OpenAI Service und Dynamics 365 Customer Insights aufbaut, identifizieren wir Probleme des Versorgungszugangs und der Gesundheitsgerechtigkeit, indem wir die Unternehmenskapazitäten optimieren und Kosteneffizienz sicherstellen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Lösung durch umsetzbare und nachvollziehbare Erkenntnisse und personalisierte Interventionen die Entscheidungsfindung von Ärzten und Pflegepersonal erheblich verbessern wird, um die Patientenerfahrung und die allgemeine Pflegequalität zu verbessern."

David Rhew, M.D., Globaler medizinischer Leiter & Vizepräsident für Gesundheitsversorgung, Microsoft:

„Das Ziel des bevölkerungsbezogenen Gesundheitsmanagements besteht darin, die Gesundheit einer Bevölkerung insgesamt zu verbessern, indem kosteneffiziente Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit von Gruppen von Einzelpersonen ergriffen werden. Um dies zu erreichen, müssen wir Daten nutzen, um individuelle Bedürfnisse zu ermitteln, den Erfolg von Maßnahmen zu überwachen und mit Vergleichsdaten zu vergleichen. Durch die Nutzung von Microsoft Azure OpenAI Service und Dynamics 365 Customer Insights zur Extraktion und Verfolgung wichtiger SDoH-Daten wird die PHM-Lösung von Persistent personalisierte Pflegeempfehlungen liefern und helfen, Kosten zu senken, was letztendlich zu einer verbesserten Pflegequalität beiträgt."

Informationen zu Persistent

Mit über 23.000 Mitarbeitern in 21 Ländern ist Persistent Systems (BSE & NSE: PERSISTENT) ein globaler Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für digitales Engineering und Unternehmensmodernisierung. Als Teilnehmer des United Nations Global Compact engagiert sich Persistent dafür, seine Strategien und Geschäftsvorgänge an den universellen Prinzipien für Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten und gesellschaftliche Ziele proaktiv zu fördern. Laut Brand Finance ist Persistent mit einem Wachstum von 268 % seit 2020 die am schnellsten wachsende IT-Marke Indiens. 
www.persistent.com

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Für Informationen zu Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf zukunftsbezogene Aussagen gehen Sie zu persistent.com/flcs 

Logo : https://mma.prnewswire.com/media/1022385/Persistent_Systems_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/persistent-fuhrt-eine-losung-fur-das-management-der-bevolkerungsgesundheit-mit-dem-microsoft-azure-openai-service-ein-302058137.html