Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 11 Minuten

Ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Dividendenaristokraten zu kaufen?

Dividendenaristokraten kaufen kann ein cleverer Zug sein. Foolishe Investoren wissen, dass es jetzt auf Qualitäten wie ein moderates Wachstum, Pricing-Power und andere Dinge ankommt. Mit diesem Mix kann man durchaus die Inflation schlagen.

Aber ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Dividendenaristokraten kaufen? Das können wir heute nicht bestimmen. Doch gibt es einen Auslöser, den wir versuchen können zu bewerten. Je nachdem, wie man selbst die Marktlage einschätzt, kann man zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

Jetzt Dividendenaristokraten kaufen: Eine Frage der Inflation?

Dividendenaristokraten gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen. Wobei diese zwei Begriffe eher die operativen Grundlagen wie die Pricing-Power und andere moderate Wachstumsqualitäten umschreiben. Tendenziell gilt: Je stärker eine Top-Aktie Pricing-Power und Wachstumsperspektiven mit Qualitäten und Wettbewerbsvorteilen besitzt, desto stärker sind sie bereits gestiegen.

Macht sie das etwa nicht mehr zu einem Kauf? Genau das wäre die fatale Fehleinschätzung. Wenn die Inflation zum Beispiel noch drei bis fünf Jahre im mittleren einstelligen Prozentbereich bleiben sollte, so können diese Qualitätsaktien noch ihre Stärken ausspielen. Ein moderates Wachstum resultierend aus Pricing-Power ist der Katalysator, der eben zeitlos ist und konsequent eine Neubewertung anregt. Generell gilt außerdem: Inflation ist kein temporäres Phänomen, sondern eher eine Entwicklung, die mal schneller und mal langsamer ist.

Aber es könnte bei Dividendenaristokraten zu einem Favoritenwechsel kommen. Beziehungsweise zu einem Richtungswechsel an den allgemeinen Aktienmärkten. Sinkt die Inflation und werden alternative Investments wieder attraktiver, könnten die hohen und gestiegenen Bewertungen sich rächen. Wenn man als Anleger den Markt schlagen möchte, sollte man genau auf die Inflation und zukünftiges moderates Wachstumspotenzial achten.

Eine zeitlose Investition auf dem Zenit?

Dividendenaristokraten könnten daher eine zeitlose Investition sein, die sich jedoch auf dem Zenit befindet. Oder womöglich in der Nähe. Vielleicht aber auch nicht, genau das ist das große Fragezeichen. Wenn es noch drei, vier Jahre mit höheren Teuerungsraten gibt, dürften diese Aktien noch weiterhin ihre Qualitäten ausspielen können.

Entscheidend ist nicht unbedingt, dass die Aktie jetzt vom Timing her den Markt schlägt. Nein, sondern dass vereinzelte adelige Ausschütter einen guten, unternehmensorientierten Gesamtmix besitzen, der vom Preis her solide Renditen verspricht. Wer das selektiv analysiert, der kann noch gute, zeitlose Entscheidungen treffen. Ob sie in drei bis fünf Jahren zwangsläufig den Markt schlagen, das hängt für mich jedoch von der Höhe der Inflation ab.

Der Artikel Ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Dividendenaristokraten zu kaufen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022