Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 59 Minuten
  • Nikkei 225

    26.369,24
    +215,43 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,86 (+1,05%)
     
  • BTC-EUR

    19.325,90
    +896,49 (+4,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    437,78
    +17,64 (+4,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,14 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    3.825,33
    +39,95 (+1,06%)
     

Percona verkündet die allgemeine Verfügbarkeit der Percona-Plattform

Ein vereinheitlichtes Erlebnis für Entwickler und Datenbankadministratoren, um Datenbankumgebungen zu überwachen, zu verwalten, zu sichern und zu optimieren, und unterstützt private Datenbank-as-a-Service-Funktionen.

RALEIGH, North Carolina (USA), May 18, 2022--(BUSINESS WIRE)--Percona, ein führendes Unternehmen für Open-Source-Datenbank-Software und -Dienstleistungen, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit der Percona Platform bekannt, die das Know-how des Unternehmens im Bereich von Datenbanken wie MySQL®, PostgreSQL® und MongoDB® zusammen mit Dienstleistungen, Management und automatisierten Einblicken in einem einzigen Produkt zusammenführt. Percona Platform greift auf die Erfahrung des Unternehmens bei der Verwaltung und Verbesserung einiger der größten Datenbankinstallationen der Welt zurück und unterstützt Anwender bei der Überwachung, Verwaltung, Sicherung und Optimierung ihrer Datenbankinstanzen in jeder Infrastruktur.

„Die Percona Platform legt die Erfahrung und das Fachwissen, das wir im Laufe der Jahre aufgebaut haben, in die Hände von Entwicklern und Datenbankadministratoren, um sie zu nutzen. Sie umfasst KI-gestützte Empfehlungen, die den Nutzern dabei helfen, die Leistung, Verwaltung und Sicherheit zu optimieren und die Skalierung und Verwaltung ihrer Instanzen im Laufe der Zeit zu erleichtern. Wir haben uns bei der Percona Platform Gedanken darüber gemacht, wie wir die Erfahrung von Entwicklern und DBAs bei der Ausführung ihrer Daten-Workloads steigern können und wie wir den Leuten dabei helfen können, schneller an ihre Ziele zu gelangen, wenn es um die Verwaltung von Datenbanken als Teil ihres Gesamtansatzes geht", sagt Donnie Berkholz, Senior Vice President Product bei Percona.

„Entwickler wollen ihre Effizienz und Erfahrung bei allen ihren Aufgaben verbessern, und Datenbanken stellen dabei keine Ausnahme dar. Die Verbesserung dieses Bereichs wird ein Investitionsbereich für Unternehmen sein – sei es, dass sie Zeit für ihre Mitarbeiter aufwenden, um Projekte zu implementieren, oder dass sie in Cloud-Services investieren, um die benötigten Tools zur Verfügung zu stellen. Perconas Vorgehensweise zur Bewältigung dieser Herausforderung hat zum Ziel, selbstverwaltete Kontrolle und interne Verantwortung sowie die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten, für die viele Unternehmen mit ihren DBaaS-Angeboten werben. Durch das Angebot eines komplett Open-Source-kompatiblen Dienstes möchte Percona eine Marktlücke schließen, die viele Datenbankunternehmen nicht abdecken können", kommentiert Bradley Shimmin, Chief Analyst, KI-Plattformen, Analytik und Datenmanagement bei Omdia.

„Die Zahl der für Unternehmen verfügbaren Daten-Tools ist explosionsartig angewachsen, was wiederum zu einer starken Fragmentierung und hochkomplexen, zusammenhangslosen Arbeitsabläufen führte. Unternehmen, denen Geschwindigkeit wichtig ist, sind auf der Suche nach Möglichkeiten, verschiedene Daten-Tools in ihre breiteren Entwicklungs-Workflows einzubinden und sie zu überwachen. Genau für diese Gelegenheit wurde die Percona-Plattform entwickelt. Die Kombination von Software und Dienstleistungen in diesem Bereich ist dazu gedacht, Kunden dabei zu helfen, ihre Datenbankimplementierungen besser zu verwalten", kommentierte Rachel Stephens, Senior Analyst bei RedMonk.

„Percona hat über ein Jahrzehnt an Expertise im Bereich Open-Source-Datenbanken in ein konsistentes, modernes Datenbankerlebnis für alle Unternehmen gewebt, von jeder Cloud bis hin zu On-Premises. Wir haben mit der Percona Platform unser Angebot an Open-Source-Datenbanksoftware erweitert, das durch automatisierte Einblicke, Self-Service-Operationen und die besten Tools zur Beobachtung und Verwaltung von Datenbanken auf dem Markt gestärkt wird. Mit dieser Markteinführung können wir unser Geschäft skalieren und ein nachhaltiges Modell im Cloud-Zeitalter schaffen, während wir zugleich die Freiheit und Zugänglichkeit respektieren, die Open Source bietet. Wir haben beobachtet, dass andere Unternehmen sich von Open Source abwenden und Closed-Source-Lizenzen einführen, um ihre Rentabilität zu maximieren, doch das ist unserer Meinung nach nicht im Interesse der Kunden. Wir machen unser Know-how allen Kunden und Anwendern zugänglich und stellen ihre Bedürfnisse in den Vordergrund", ergänzt Ann Schlemmer, President von Percona.

Die Percona Platform ist die Krönung der Arbeit des Unternehmens, sein umfangreiches Know-how über Datenbanken zu erweitern und in Produkte zu überführen, die Anwender schnell einsetzen und zur Verbesserung ihrer Leistung verwenden können. Percona hat als Teil der Markteinführung sein Service-Know-how dafür genutzt, automatisierte Empfehlungsprodukte, so genannte Advisors, für Kunden zu entwickeln, mit denen sie ihre Ergebnisse sofort verbessern können. Es unterstützt alle Anwendungskonfigurationen, von öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Instanzen bis hin zu internen Implementierungen in Datenzentren. Sie unterstützt sowohl selbstverwaltete als auch von Percona verwaltete Instanzen, wodurch Kunden ihre Datenbankverwaltung auf die für sie passende Weise angehen können.

Die Percona Platform enthält die folgenden Elemente:

  • Percona Portal – Zugriff auf alle Percona-Dienste und Produktkenntnisse über ein vereinheitlichtes Online-Portal, das mehrere Datenbanken mit Funktionen auf Unternehmensebene abdeckt, darunter Backup, Sicherheit, Management, Optimierung und mehr

  • Percona Monitoring and Management (PMM) – ein Produkt zum Datenbankmanagement, das selbst vollständig Open Source ist und es Entwicklern und DBAs möglich macht, ihre Verwaltungsaufgaben über mehrere Plattformen hinweg von einem Ort aus zu rationalisieren

  • Neue Auswahl an Beratern – automatisierte Einblicke, die dafür sorgen, dass Benutzerdatenbanken optimal funktionieren, inklusive Sicherheitsmanagement, Konfiguration und Leistungsverbesserungen

  • Private DBaaS Technical Preview – hilft Unternehmen dabei, ihr eigenes DBaaS intern mit Open-Source-Datenbankdistributionen, dem Percona-Verwaltungstool PMM und Kubernetes-Betreibern für MySQL und PostgreSQL bereitzustellen. Es wird auch denselben Ansatz für MongoDB unterstützen. Dies ermöglicht es Nutzern, Datenbank-Instances eigenständig über Entwicklungs- und Testinstanzen hinweg einfach bereitzustellen und zu verwalten

  • Percona Account – vereinfachte Verwaltung von Kundenkonten für alle Percona-Produkte und -Dienste unter einem Account

Links

Über Percona

Datenbanken laufen mit Percona besser. Percona liefert als einziges Unternehmen über herkömmliche Anwendungsbereiche, Cloud-basierte Plattformen und hybride IT-Umgebungen hinweg Produkte, Support und Dienstleistungen der Unternehmensklasse für eine Reihe von Open-Source-Datenbanken, darunter MySQL®, MariaDB®, MongoDB® und PostgreSQL. Das Unternehmen hat sich darauf ausgerichtet, Open Source als einen Ansatz für die Lizenzierung, Entwicklung und den Einsatz von Software zu unterstützen – seine Datenbankmanagement-Tools werden von Millionen von Anwendungsentwicklern, Datenbankadministratoren und IT-Experten weltweit verwendet.

Percona gibt Unternehmen die Freiheit der Wahl, die Freiheit des Schaffens und die Freiheit, sich von anderen abzuheben – und unterstützt sie dabei, beim Wachstum auch mit der Geschwindigkeit der Marktentwicklung Schritt zu halten. Das Unternehmen unterstützt globale Marken wie PayPal, Vimeo, RockStar Games, Duolingo, Fiserv, Slack, Cisco Systems und Rent the Runway sowie kleinere Unternehmen, die die Anwendungsperformance maximieren und gleichzeitig die Effizienz ihrer Datenbanken optimieren möchten. Weitere Informationen finden Sie auf www.percona.com.

Percona® ist eine registrierte Handelsmarke von Percona LLC. Alle anderen eingetragenen und nicht eingetragenen Marken in diesem Dokument gehören allein ihren jeweiligen Eigentümern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220517006012/de/

Contacts

Pressekontakte
Mark Kember
onebite für Percona
percona@onebite.co.uk

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.