Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,39
    +335,52 (+2,22%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.164,60
    +86,34 (+2,12%)
     
  • Dow Jones 30

    34.594,38
    +296,65 (+0,86%)
     
  • Gold

    1.829,30
    -23,20 (-1,25%)
     
  • EUR/USD

    1,1297
    -0,0009 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    33.507,71
    +333,05 (+1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    871,40
    +15,59 (+1,82%)
     
  • Öl (Brent)

    87,89
    +2,29 (+2,68%)
     
  • MDAX

    33.134,04
    +709,49 (+2,19%)
     
  • TecDAX

    3.411,32
    +56,16 (+1,67%)
     
  • SDAX

    14.939,65
    +368,30 (+2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.011,33
    -120,01 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    7.469,78
    +98,32 (+1,33%)
     
  • CAC 40

    6.981,96
    +144,00 (+2,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.861,68
    +322,38 (+2,38%)
     

Percona Plattform vereinheitlicht Open Source Datenbanken und unterstützt den privaten Gebrauch von Database-as-a-Service

·Lesedauer: 3 Min.

Neues Angebot von Percona für die Bereitstellung integrierter Erfahrungen für Entwickler und Datenbankadministratoren zur Überwachung, Verwaltung, Sicherung und Optimierung ihrer Datenbankumgebungen.

RALEIGH, North Carolina, December 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Percona, ein führendes Unternehmen im Bereich Open-Source-Datenbank-Software und -Services, stellte heute seine Percona Plattform vor, die Datenbankverteilungen, Expertise im Support, Dienstleistungen, Verwaltung und automatisierte Einsichten in einem einzigen Produkt vereinigt. Aufbauend auf der Expertise des Unternehmens für Datenbanken, einschließlich MySQL, PostgreSQL und MongoDB, wird die neue Percona Plattform die Überwachung, Verwaltung und Optimierung von Datenbankinstanzen durch ihre Anwender über jegliche Infrastrukturen hinweg vereinfachen. Zudem wird die Percona Plattform es Entwicklern und Datenbankadministratoren ermöglichen, ihre eigenen Database-as-a-Service (DBaaS)-Instanzen laufen zu lassen.

Diese Markteinführung stellt die Percona Plattform vor, sodass Benutzer die gesamte Datenbankerfahrung von Paketen und Backup über Monitoring und Management hinweg vereinheitlichen können. Die Percona Plattform wird im frühen Jahr 2022 allgemein erhältlich sein. Percona vereinigt Verteilungen von MySQL, PostgreSQL und MongoDB, einschließlich einer Reihe von Open Source Tools für das Backup, die Verfügbarkeit und die Verwaltung von Daten. Die Plattform umfasst Percona Monitoring and Management (PMM) für die Datenbankverwaltung, das Datenbank-Monitoring und für automatisierte Einblicke, was die Organisation der Datenbankanwendung vereinfacht. Die Vorstellung der Percona Plattform verlangt keine Vorauszahlungen oder Nutzungsgebühren.

„Die drei größten Herausforderungen, denen sich Datenbankadministratoren gegenübersehen, sind Standardisierung, Performance und Verfügbarkeit. Gemäß unserem neuesten Forschungsbericht konnten 59 % der Entwickler nachts aufgrund ihrer Sorgen in Bezug auf Ausfälle und Verfügbarkeit nicht ausreichend schlafen. Entwickler möchten nur, dass ihre Projekte laufen, und wünschen sich eine Selbstversorgung des Kunden, sodass sie rascher und unabhängiger vorwärts kommen. Datenbankadministratoren möchten Nutzer dabei unterstützen, zahlreiche Datenbankinstanzen in einem konsistenten Ansatz zu verwalten, sodass sie eine rasch verfügbare und leistungsstarke Datenbankplattform sowohl für ihre Entwicklungsteams als auch für ihre Kunden verwenden können. Die Percona Platform ist unsere Antwort darauf, indem sie alles zusammen bringt, was Entwickler und DBAs benötigen, um Umgebungen rasch und mit weniger Anstrengungen und Komplexität zu implementieren. Diese Markteinführung wird unsere Kunden dabei unterstützen, ihre eigenen Anwendungen rascher zu erstellen, wobei sie dennoch auf eine starkes Fundament aufbauen, das sie von ihrem Datenbank-Team erhalten", sagte Donnie Berkholz, Senior Vice President Product bei Percona.

Die Percona Plattform wird sämtliche Anwendungskonfigurationen abdecken, vom internen Gebrauch in Datenzentren über öffentliche, private und hybride Cloud-Instanzen hinweg. Bei allgemeiner Verfügbarkeit wird die Plattform auch selbst verwaltete und über Percona verwaltete Instanzen abdecken, sodass Kunden ultraflexibel Dinge so verwalten können, wie sie am besten in ihre Umgebungen, in ihr Vertrauensniveau und ihre Betriebsmodelle passen.

Die Vorstellung umfasst:

  • Percona Portal – bietet Zugriff auf alle Percona Dienste und die Produktexpertise von einem Ort aus

  • Percona Account – vereinfacht die Verwaltung von Kundenkonten für alle Percona Produkte und Dienste

  • Private DBaaS – ermöglicht es Entwicklern, Datenbanken eigenständig über Entwicklungs- und Testinstanzen hinweg einfach bereit zu stellen und zu verwalten

  • Advisors – automatisierte Einblicke, um sicherzustellen, dass Ihre Datenbank die bestmögliche Leistung erbringt

„Die Percona Plattform vereint unsere Verteilungen, Expertise und Dienste an einem Ort. Indem wir alle unsere Produkte auf diese Art konsolidieren, erhalten die Entwickler eine einheitliche Sichtbarkeit und Kontrolle ihrer gesamten Datenbankumgebung", sagte Ann Schlemmer, President bei Percona. „Wir haben bei Percona jahrelange Erfahrung bei der Unterstützung von Kunden gesammelt, eine durchgängige Verfügbarkeit, Leistung und Sicherheit für ihre Anwendungen und Daten zu bieten. Unser neuer Plattformansatz macht es den Kunden leichter als je zuvor, auf diese Expertise innerhalb unserer Produkte zuzugreifen."

Die Plattform steht zur Voransicht unter percona.com/platform-preview zur Verfügung

Links

Über Percona

Datenbanken laufen mit Percona besser. Percona liefert als einziges Unternehmen Produkte, Support und Dienstleistungen der Unternehmensklasse für eine Reihe von Open-Source-Datenbanken, darunter MySQL®, MariaDB®, MongoDB® und PostgreSQL über herkömmliche Anwendungsbereiche, Cloud-basierte Plattformen und hybride IT-Umgebungen hinweg. Das Unternehmen hat sich darauf ausgerichtet, Open Source als einen Ansatz für die Lizenzierung, Entwicklung und den Einsatz von Software zu unterstützen – seine Datenbankmanagement-Tools werden von Millionen von Anwendungsentwicklern, Datenbankadministratoren und IT-Experten weltweit verwendet.

Percona gibt Unternehmen die Freiheit der Wahl, die Freiheit des Schaffens und die Freiheit, sich von anderen abzuheben – und unterstützt sie dabei, beim Wachstum auch mit der Geschwindigkeit der Marktentwicklung Schritt zu halten. Das Unternehmen unterstützt weltweite Marken wie PayPal, Vimeo, RockStar Games, Duolingo, Fiserv, Slack, Cisco Systems, Time Warner Cable, Alcatel-Lucent, Rent the Runway, und die BBC sowie kleinere Unternehmen mit dem Ziel, die Anwendungsleistung zu maximieren und gleichzeitig die Dateneffizienz zu steigern. Weitere Informationen finden Sie auf www.percona.com.

Percona® ist eine registrierte Handelsmarke von Percona LLC. Alle anderen eingetragenen und nicht eingetragenen Marken in diesem Dokument gehören allein ihren jeweiligen Eigentümern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211207006263/de/

Contacts

Informationen zum Unternehmen
Pressekontakt
Mark Kember
onebite für Percona
percona@onebite.co.uk

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.