Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.069,68
    +282,30 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    39.861,22
    -142,37 (-0,36%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.025,33
    +1.725,67 (+2,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.392,65
    +38,23 (+2,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.793,70
    +107,73 (+0,65%)
     
  • S&P 500

    5.312,44
    +9,17 (+0,17%)
     

Kann PepsiCo auf 10 % Dividendenrendite kommen?

Ein Schild mit der Aufschrift "Have A Pepsi" und einem Pepsi-Cola-Kronkorken
Ein Schild mit der Aufschrift "Have A Pepsi" und einem Pepsi-Cola-Kronkorken

Okay, um fair zu sein: PepsiCo (WKN: 851995) ist von 10 % Dividendenrendite wirklich weit entfernt. Ja, sogar sehr, sehr weit. Die momentane Dividendenrendite beläuft sich gerade einmal auf knapp 3 %. Es bräuchte daher mehr als eine Verdreifachung der aktuellen Dividende je Aktie, um dieses Ziel zu erreichen.

Aber was ist mit Dividendenwachstum? Mit dem Faktor Zeit? Und einem intakten, starken und defensiven Geschäftsmodell? Wer sich all diese Fragen stellt, der dürfte einer Antwort durchaus nahe kommen. Versuchen wir es doch einfach mal.

PepsiCo: Sind 10 % Dividendenrendite realistisch?

Fangen wir vielleicht bei der einfachen Mathematik an. Mit einem Zinsrechner können wir ermitteln, was bei PepsiCo nötig wäre, um eine Ziel-Dividendenrendite von 10 % zu erhalten. Es wären, ausgehend von den momentan 3 % Ausschüttungsrendite jedenfalls 12,8 % Dividendenwachstum über einen Zeitraum von 10 Jahren benötigen, um diesen Wert zu erreichen. Mit 20 Jahren wären 6,2 % Dividendenwachstum nötig, bei 30 Jahren hingegen 4,1 %.

WERBUNG

Alles daher bloß eine Frage der Zeit? Ja, möglicherweise. PepsiCo ist nämlich einer der Dividendenkönig (also der Aktien mit über 50 Jahren konsequentem Dividendenwachstum), der nicht nur das Mindestmaß erfüllt. Alleine in diesem Jahr lag das Ausschüttungswachstum bei 7,1 %. Im Jahr davor sind es 10 % gewesen. Die Wachstumsraten in den vorherigen drei Jahren lagen wiederum bei 7 %, 5,1 % und erneut 7 %. Im Durchschnitt der letzten fünf Jahre sind es entsprechend 7,2 % pro Jahr gewesen. Man könnte daher vermuten: Es ist gar nicht so unrealistisch.

Der Faktor Zeit spielt bei PepsiCo und einer Dividendenrendite von anvisierten 10 % jedenfalls eine überaus wichtige Rolle. Wobei es ein solches Ausschüttungswachstum über einen Zeitraum von 17,3 Jahren. Möglich, realistisch? Ja, durchaus. Zumindest, wenn wir das Dividendenwachstum der vergangenen fünf Jahre betrachten. Nur müsste PepsiCo über mehr als 17 Jahre die Dividende je Aktie um einen solchen Richtwert erhöhen. Konservativ könnte man über einen Zeitraum von 20 oder 25 Jahren nachdenken. Wie gesagt: Wenn das Dividendenwachstum stimmt.

Es braucht gleichsam operatives Wachstum

Entscheidend für 10 % Dividendenrendite bei der Aktie von PepsiCo ist aber auch das operative Wachstum. Es braucht ein Gewinnwachstum, das das Dividendenwachstum je Aktie konsequent deckt. Hier schaffte der US-Getränke- und Snack-Konzern jedenfalls ein bereinigtes Ergebniswachstum je Aktie von 7 % im ersten Quartal. Im Fiskaljahr 2023 lag der Wert bei 14 %. Für das Geschäftsjahr 2024 ist hingegen ein Ergebniswachstum je Aktie von 8 % im Kerngeschäft prognostiziert. Das könnte bei einem konstanten Ausschüttungsverhältnis ausreichen, um die Dividende je Aktie im kommenden Jahr erneut so stark zu erhöhen.

Auch hier braucht es jedoch eine konsequente Entwicklung. Idealerweise über 17,3, vielleicht 20 oder 25 Jahre hinweg. Mit seinen starken Produkten wie Pepsi-Cola, 7Up, Mirinda, aber auch den Frito-Lays-Snacks und vielen weiteren starken Marken sollte alleine eine solide Pricing-Power möglich sein. Energy-Beteiligungen wie die an Celsius oder auch neue Produkte können ebenfalls Wachstum bringen. Mit einer moderaten Pricing-Power und einem leichten Mengenwachstum könnte ein mittleres bis höheres Ergebniswachstum je Aktie daher ebenfalls möglich sein.

Ich glaube daher: Ja, PepsiCo kann irgendwann 10 % Dividendenrendite zahlen. Dividendenwachstum, Ergebniswachstum je Aktie und die Historie der Dividende sind eine vielversprechende Ausgangslage. Es braucht nur Zeit. Hier sollte man als Einkommensinvestor wiederum eher mit Jahrzehnten und nicht mit Jahren planen.

Der Artikel Kann PepsiCo auf 10 % Dividendenrendite kommen? ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von PepsiCo. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von PepsiCo.

Aktienwelt360 2024