Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 17 Minuten

PCI Pharma Services eröffnet Kompetenzzentrum in Neuengland, um globale klinische Lieferkapazitäten in der Region bereitzustellen

Die erste Einrichtung in der Region für klinische Lagerung, Verpackung und Vertrieb wird neue Arbeitsplätze schaffen

PHILADELPHIA, Pennsylvania, USA, August 25, 2022--(BUSINESS WIRE)--PCI Pharma Services (PCI), ein weltweit führendes Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen (CDMO), hat heute die Eröffnung seines Clinical Services Center of Excellence in Bridgewater, Massachusetts, bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um die erste Einrichtung dieser Art, die den wachsenden Bedarf globaler Biologikahersteller in der Region Neuengland decken soll. Die neue Einrichtung bietet mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für die Sekundärverpackung, den Vertrieb und die Kühlkettenlagerung innovativer Therapien in der Entwicklung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220825005235/de/

Rendering of the new PCI facility in Bridgewater, MA. (Photo: Business Wire)

„Da der Biopharma-Markt im Nordosten des Landes weiter wächst, stellen wir unsere einzigartigen Fähigkeiten im Bereich der klinischen Lösungen für die Produktentwicklung bereit und verfolgen einen personalisierten und responsiven Ansatz, um den evolvierenden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden", so Salim Haffar, CEO bei PCI Pharma Services. „Dieser neueste Standort folgt auf das Wachstum unserer Einrichtungen in Berlin, Deutschland, und Rockford, Illinois, Schritt und wird ein erhebliches regionales Beschäftigungspotenzial schaffen."

Um mit dem Wachstum bei Biologika und Gentherapien Schritt zu halten, die eine Kühlketteninfrastruktur einschließlich Tiefkühlung erfordern, verfügt die neue Einrichtung über eine Kapazität für einen -20°C-Gefrierschrank, 35 Ultratiefkühlschränke bei -80°C und 12 Flüssigstickstoff-Gefrierschränke. Das Kompetenzzentrum verfügt außerdem über einen temperaturkontrollierten Raum mit einem 5.000 Quadratmeter großen Kühlraum bei 2° bis 8°C, der über fünf Ebenen mit Lagerregalen verfügt. Ein 1.000 Quadratmeter großer Raum für die kalte Sekundärverpackung wird mit dem geplanten Bau einer zusätzlichen Sekundärverpackungseinheit in einen Primärverpackungsraum umgewandelt werden.

„Boston ist ein boomender Biotech-Markt mit Hunderten von regionalen Unternehmen, die neue Wirkstoffe im Segment der Biologika entwickeln", erläutert Craig LaMarca, General Manager of Boston Clinical Trial Services, PCI Pharma Services. „Die Einrichtung verfügt über führende Technologien und Kapazitäten und ist damit ein entscheidender Baustein für die Unterstützung unserer Kunden, um lebensrettende Therapien sicher und effizient zu den Patienten zu bringen."

PCI belegt derzeit 50.000 Quadratmeter des neuen 100.000-Quadratmeter-Gebäudes - die restlichen Flächen stehen zur Vermietung bereit. Der Campus wurde mit Blick auf die ESG- (Environmental Social Governance) und Nachhaltigkeitsziele errichtet. Dazu gehören ein komplexes Regenwasserabflusssystem mit einer Reihe von Becken, die das Wasser filtern, bevor es das Gelände verlässt, ein unterirdischer Öl- und Sedimentationstrennbehälter, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und die ausschließliche Verwendung von LED-Beleuchtung im gesamten Gebäude.

Die Eröffnung des New England Center of Excellence ist die jüngste einer Reihe von Expansionen von PCI rund um den Globus, mit sechs Standorten auf drei Kontinenten, darunter Bedford in New Hampshire, Berlin in Deutschland, San Diego in Kalifornien, Rockford in Illinois und Melbourne in Australien. Im Februar 2022 wurden die PCI-Standorte in San Diego und Melbourne um innovative Anlagen mit aseptischen Fill-und-Finish-Kapazitäten erweitert, um das globale Angebot von PCI zu verbessern und dringend benötigte Kapazitäten für Kunden in der frühen klinischen Phase bereitzustellen.

Für weitere Informationen über die aseptischen Fill-und-Finish- und Gefriertrocknungskapazitäten von PCI klicken Sie bitte hier.

Über PCI Pharma Services

PCI ist ein führender, weltweit tätiger Auftragshersteller und -entwickler (CDMO), der seinen Kunden integrierte lückenlose Kompetenzen für die Entwicklung, Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln bereitstellt und dadurch deren Markteinführungszeit verkürzt und die Chancen des kommerziellen Erfolgs maximiert. PCI bringt nachweisliche Erfahrungen mit, die in über fünf Jahrzehnten mit mehr als 50 erfolgreichen Produkteinführungen pro Jahr im Gesundheitssektor gesammelt wurden. Derzeit unterhalten wir über 30 Standorte in sieben Ländern (Australien, Kanada, USA, Irland, Wales, Deutschland und Spanien) und beschäftigen mehr als 4.300 Mitarbeiter, die sich dafür einsetzen, den Patienten lebensverändernde Therapien bereitzustellen. Führende Technologie und kontinuierliche Investitionen befähigen uns, den Anforderungen der globalen Arzneimittelentwicklung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg nachzukommen – von Herstellungskompetenzen über die Lieferkette für klinische Studien bis hin zur Vermarktung. Für unsere Kunden fungieren wir als Erweiterung ihres Unternehmens und Kooperationspartner mit dem gemeinsamen Ziel, das Leben der Patienten zu verbessern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220825005235/de/

Contacts

Ty Guzman-Touchberry, WE Communications
tgtouchberry@we-worldwide.com / +1-212-551-4877