Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    15.214,45
    +82,39 (+0,54%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,69
    +37,06 (+0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.760,80
    -3,00 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1734
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    36.536,60
    -2.424,34 (-6,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.073,80
    -60,58 (-5,34%)
     
  • Öl (Brent)

    71,13
    +0,84 (+1,20%)
     
  • MDAX

    34.923,47
    +123,88 (+0,36%)
     
  • TecDAX

    3.842,91
    +14,84 (+0,39%)
     
  • SDAX

    16.568,35
    +30,43 (+0,18%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.950,63
    +46,72 (+0,68%)
     
  • CAC 40

    6.524,67
    +68,86 (+1,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

Paysafe übernimmt viafintech (ehemals Barzahlen)

·Lesedauer: 10 Min.
  • Die aktuelle Akquisition beschleunigt das Wachstum von Paysafe in Deutschland und anderen wichtigen Märkten, in denen sich die Konsumenten weiterhin von den herkömmlichen Bankensystemen abwenden.

  • Die viafintech-Anteilseigner - Glory Ltd und GRENKE BANK AG - werden auch nach dem Verkauf mit Paysafe zusammenarbeiten.

LONDON, August 22, 2021--(BUSINESS WIRE)--Paysafe (NYSE:PSFE) ("das Unternehmen"), eine führende spezialisierte Zahlungsplattform, gibt heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme des marktführenden deutschen Fintech-Unternehmens viafintech im Rahmen einer finanzierungsfreien Transaktion bekannt. viafintech, bekannt für die Marken Barzahlen und viacash, bietet die größte bankenunabhängige Zahlungsinfrastruktur für Ein- und Auszahlungen per Barcode an der Ladenkasse in der DACH-Region und damit eine beliebte Alternative zu traditionellen Wegen wie Bankfilialen oder Geldautomaten. Für Paysafe bedeutet diese jüngste Investition größere Wachstumschancen in Deutschland, einem wichtigen Markt für internationale Händler, sowie die Möglichkeit Umsätze zu steigern, indem sie viafintechs alternative Bank- und Zahlungslösungen an bestehende Kooperationspartner auf der ganzen Welt vermitteln.

Das zentrale Ziel von Paysafe ist es, Unternehmen mit ihren Kunden zu vernetzen, um nahtlose Bezahlvorgänge zu ermöglichen. Paysafe besitzt internationale, branchenführende Expertise in der Zahlungsabwicklung, bei digitalen Wallets, eCash und Open Banking Lösungen, und bietet weltweit über 70 Bezahlmöglichkeiten in über 40 Währungen an.

viafintech wurde 2011 gegründet und bietet integriert in digitale Banking-Apps ein innovatives "mobiles Geldautomaten"-Konzept an, das es Konsumenten ermöglicht, in einem nahegelegenen Partnergeschäft mit Hilfe eines Barcodes Einzahlungen vorzunehmen oder Bargeld von ihrem Konto abzuheben. viafintech-Lösungen werden auch häufig für die Bezahlung von Rechnungen und Auszahlung von Gutschriften sowie für Online-Einkäufe im Allgemeinen verwendet. Sie unterstützen Millionen von Konsumenten in der Region, die kein Bankkonto haben oder einfach die erhöhte Sicherheit von eCash für Online-Zahlungen bevorzugen.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Deutschland, wo es eine marktführende Position einnimmt, und ist in fünf weiteren europäischen Ländern vertreten. Weitere Expansionen sind geplant. viafintech verfügt über ein Netz von 20.000 Akzeptanzstellen in Zusammenarbeit mit mehr als 20 namhaften Einzelhandelspartnern und unterhält darüber hinaus enge Beziehungen zu Banken, Energieversorgern, Öffentlichen Verwaltungen, Versicherungen, Telekommunikations-anbietern und eCommerce-Unternehmen.

Die Kombination der etablierten Bankbeziehungen und marktführenden Position von viafintech in Deutschland und anderen europäischen Ländern, mit dem vielfältigen Zahlungsportfolio und der internationalen Händlerbasis von Paysafe, dürfte für beide Unternehmen sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas überzeugende Wachstumsmöglichkeiten schaffen.

Im Rahmen der Transaktion wird das viafintech-Team, einschließlich der viafintech-Geschäftsführer Sebastian Seifert, Achim Bönsch und Andreas Veller, Teil des expandierenden eCash- und Open-Banking-Teams von Paysafe, das von Udo Müller, CEO von Paysafe eCash, geleitet wird.

Die aktuelle Akquisition von Paysafe baut auf den jüngsten lateinamerikanischen Übernahme-vereinbarungen mit PagoEfectivo und SafetyPay auf. Paysafe festigt dadurch seine Position als globaler Marktführer für eCash- und Open-Banking-Lösungen zu einem Zeitpunkt wo mehrere Zahlungsanbieter miteinander konkurrieren, um im entstehenden Open-Banking-Ökosystem und bei der Bereitstellung alternativer Zahlungsmethoden (APMs) stärker Fuß zu fassen. Nach Abschluss der drei Übernahmen wird Paysafe eCash in der Lage sein, eCash- und Open-Banking-Lösungen in über 60 Ländern mit mehr als einer Million Vertriebsstellen anzubieten.

Nach dem Verkauf der Anteile an Paysafe wird der Hauptaktionär von viafintech - Glory Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Bargeldtechnologie-Lösungen – eine neue strategische Partnerschaft mit Paysafe eingehen. Die beiden Unternehmen haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die es Glory ermöglicht, paysafecard, eine der führenden eCash-Lösungen von Paysafe, als Zahlungsmittel in seinen Kiosken anzubieten und im Gegenzug kann Paysafe die Bargeldtechnologie-Lösungen von Glory seinen Händlern weltweit anbieten.

Unterdessen wird die GRENKE BANK AG, die seit 2017 als Partnerbank von viafintech den bewährten regulatorischen Rahmen bildet und den Zahlungsverkehr abwickelt sowie Anteilseigner ist, auch in Zukunft die gleichen Bankdienstleistungen anbieten.

Udo Müller, CEO von Paysafe's eCash und Open Banking, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, einen Star-Player wie viafintech in der Paysafe-Familie begrüßen zu dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass das Team perfekt positioniert ist, um von der Abkehr vom herkömmlichen Bankensystem in Deutschland und darüber hinaus zu profitieren, da immer mehr Challenger Banken in den Markt eintreten und die Konsumenten sich dafür entscheiden, mobilbasierte Lösungen für Bankgeschäfte und Zahlungen zu nutzen. Durch die Kombination der führenden Lösungen von viafintech mit unserem bestehenden eCash- und APM-Portfolio sind wir gut positioniert, um ein wichtiger Partner im Zahlungsverkehr für Challenger Banken auf der ganzen Welt zu sein, da sich die Bankgewohnheiten der Konsumenten weiterentwickeln."

Sebastian Seifert, Mitbegründer und Geschäftsführer von viafintech, fügt hinzu: „Wir freuen uns, Teil der Paysafe Group zu werden und glauben, dass dieser Schritt es uns ermöglichen wird, auf unseren bisherigen Geschäftserfolgen aufzubauen. Durch die Übernahme wird unser zukünftiges Wachstum als Europas führende bankenunabhängige Infrastruktur für Ein- und Auszahlungen beschleunigt und die Abkehr vom traditionellen Bankingmodell begleitet, um die finanzielle Inklusion im Allgemeinen zu fördern."

Der Abschluss der Transaktion wird in den kommenden Monaten erwartet, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften. Bis dahin werden die beiden Organisationen unabhängig voneinander weiterarbeiten.

Über Paysafe Limited

Paysafe Limited („Paysafe") (NYSE: PSFE) (PSFE.WS) ist eine führende spezialisierte Zahlungsplattform mit dem zentralen Ziel, Unternehmen und Konsumenten zu verbinden, um nahtlose Zahlungsvorgänge zu ermöglichen. Dabei wird auf die internationale, branchenführende Expertise im Processing, bei digitalen Wallets und Bargeldlösungen für das Internet zurückgegriffen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Online-Zahlungsgeschäft, einem jährlichen Gesamttransaktionsvolumen von 92 Mrd. USD im Jahr 2020 und rund 3.400 Mitarbeitern an über 12 globalen Standorten verbindet Paysafe Unternehmen und Verbraucher weltweit durch über 70 Zahlungsarten in mehr als 40 verschiedenen Währungen. Die Lösungen werden auf einer integrierten Plattform geboten und sind auf mobile-initiierte Zahlungen, real-time analytics und die Konvergenz von stationärem und digitalem Handel ausgerichtet.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.paysafe.com.

Über die eCash-Division von Paysafe

Paysafe ist ein weltweiter Marktführer in der Bereitstellung von eCash-Zahlungslösungen. Das Ziel der eCash Division ist es, einfache und sichere Online-Transaktionen durch Prepaid- und Online-Cash-Lösungen zu ermöglichen. Paysafe’s eCash Produkte paysafecard, paysafecard Konto, paysafecard Mastercard® und Paysafecash sind heute in 700.000 Verkaufsstellen in über 50 Ländern erhältlich.

Das Kernprodukt paysafecard verwendet einen 16-stelligen Code und ermöglicht es den Kunden, online einzukaufen, ohne ein Konto oder eine Kreditkarte zu verwenden, und schützt ihre vertraulichen Finanzdaten. Im Jahr 2018 hat das paysafecard-Team Paysafecash entwickelt, mit dem Kunden zunächst online einkaufen und ihre Einkäufe dann sicher und bequem mit Bargeld an nahe gelegenen Bezahlstellen bezahlen können. Paysafecash ist bereits in fast 30 Ländern verfügbar. Im Jahr 2020 erreichten paysafecard und Paysafecash ein Transaktionsvolumen von mehr als 4,6 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.paysafecard.com.

Über viafintech

viafintech verbindet Einzelhändler, Unternehmen und Verbraucher über seine Plattform, um digitale Finanz- und Mehrwertdienste anzubieten. Unsere leistungsstarke API verbindet Unternehmen mit mehr als 20.000 Handelspartnerfilialen in Europa wie REWE, Rossmann, PENNY, BILLA, SBB, PAM und dm und sorgt für eine reibungslose und vollautomatisierte Interaktion zwischen allen Parteien.

Die einzigartige viafintech-Zahlungsinfrastruktur ermöglicht verschiedene Services wie Abhebungen und Einzahlungen von Bargeld, Bezahlung von Rechnungen, Auszahlung von Gutschriften, bargeldlose Bezahlmethoden, Prepaid-Lösungen wie Geschenkkarten und vieles mehr. viafintech ist bekannt für seine Marken Barzahlen/viacash in Deutschland und Österreich sowie viacash in der Schweiz, Italien, Griechenland und Spanien. Das Unternehmen wurde 2011 in Deutschland gegründet und wird von Achim Bönsch, Sebastian Seifert, Junichi Takemura und Andreas Veller geführt.

Über GLORY

Als weltweit führender Anbieter von Bargeldtechnologielösungen bieten wir der Finanz-, Einzelhandels-, QSR-, Cash Center- und Glücksspielbranche die Gewissheit, dass ihr Bargeld geschützt ist und stets zum Aufbau eines stärkeren Unternehmens beiträgt.

Unsere Technologien zur Bargeldautomatisierung und unsere verfahrenstechnischen Dienstleistungen unterstützen Unternehmen in mehr als 100 Ländern bei der Optimierung der Handhabung, Bewegung und Verwaltung von Bargeld. Obwohl wir weltweit tätig sind, kümmern wir uns persönlich um jeden einzelnen Kunden, um seine individuellen Herausforderungen und Ziele anzugehen - um die Effizienz der Mitarbeiter zu steigern, die Betriebskosten zu senken und ein besseres Kundenerlebnis zu ermöglichen.

GLORY beschäftigt weltweit mehr als 11.000 Mitarbeiter und verfügt über eigene Forschungs- und Entwicklungs- sowie Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen blickt auf eine fast hundertjährige, kundenorientierte und technologiegetriebene Tradition zurück.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.glory-global.com oder folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/glory_global.

Über GRENKE

Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.

1978 in Baden-Baden gegründet, ist die Gruppe heute mit über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (gemessen nach Vollzeitäquivalenten) in 33 Ländern weltweit aktiv. Die GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30).

Forward-looking Statements

This press release includes "forward-looking statements" within the meaning of the "safe harbor" provisions of the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements are provided for illustrative purposes only and are not intended to serve as, and must not be relied on by any investor as, a guarantee, an assurance, or a definitive statement of fact or probability. Paysafe Limited’s ("Paysafe," "PSFE" or the "Company") actual results may differ from their expectations and estimates and, consequently, you should not rely on these forward-looking statements as predictions of future events. Words such as "anticipate," "appear," "approximate," "believe," "continue," "could," "estimate," "expect," "foresee," "guidance," "intends," "may," "might," "plan," "possible," "potential," "seek," "should," "would" and variations of such words and similar expressions may identify forward-looking statements, but the absence of these words does not mean that a statement is not forward-looking.

These forward-looking statements involve significant risks and uncertainties that could cause the actual results to differ materially, and potentially adversely, from those expressed or implied in the forward-looking statements. While the Company believes its assumptions concerning future events are reasonable, a number of factors could cause actual results to differ materially from those projected, including, but not limited to: the timing and satisfaction of closing conditions in connection with the transaction, the possibility that the transaction may not close, economic and political conditions in the global markets in which we operate, the possibility that integration following the transaction may be more difficult than expected.; and other factors included in the "Risk Factors" in our Form 20-F and in other filings we make with the SEC, which are available at https://www.sec.gov. Readers are cautioned not to place undue reliance upon any forward-looking statements, which speak only as of the date made. The Company expressly disclaims any obligations or undertaking to release publicly any updates or revisions to any forward-looking statements contained herein to reflect any change in their expectations with respect thereto or any change in events, conditions, or circumstances on which any statement is based, except as required by law.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210822005023/de/

Contacts

Medienkontakt - Paysafe
Kate Aldridge
Kate.aldridge@paysafe.com
+44 (0) 750 0797547

Medienkontakt - viafintech (nur für deutsche Medien)
Ulrike Czekay
Ulrike.czekay@viafintech.com
+49 163 741 3434

Ivestorenkontakt - Paysafe
Kirsten Nielsen
kirsten.nielsen@paysafe.com
+1 (646) 901-3140

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.