Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,83 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,49 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    -53,60 (-2,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0886
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.848,68
    +613,82 (+1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,62
    +54,73 (+4,11%)
     
  • Öl (Brent)

    80,25
    -2,57 (-3,10%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -244,01 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,28 (-0,81%)
     

Paypal hebt Jahresziel nach Gewinnsprung im Auftaktquartal an

SAN JOSE (dpa-AFX) -Der Online-Bezahldienst Paypal US70450Y1038 hat den Gewinn im ersten Quartal kräftig gesteigert und seine Ziele für das Gesamtjahr erhöht. In den drei Monaten bis Ende März legte das Nettoergebnis im Jahresvergleich um 56 Prozent auf 795 Millionen Dollar (722 Mio Euro) zu, wie Paypal am Montag nach US-Börsenschluss bekanntgab. Der konzernweite Umsatz wuchs um neun Prozent auf 7,0 Milliarden Dollar.

Paypal profitierte von einer trotz hoher Inflation weiterhin robusten Konsumbereitschaft der US-Verbraucher. Vorstandschef Dan Schulman sprach von einem "sehr guten" Start ins neue Geschäftsjahr. Beim bereinigten Gewinn pro Aktie stellt Paypal für 2023 nun einen Anstieg um rund ein Fünftel in Aussicht - mehr als von Analysten erwartet. Dennoch geriet die Aktie nachbörslich zunächst deutlich ins Minus.