Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    33.309,51
    +535,11 (+1,63%)
     
  • BTC-EUR

    23.406,56
    +712,26 (+3,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    559,85
    +28,63 (+5,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.854,80
    +360,88 (+2,89%)
     
  • S&P 500

    4.210,24
    +87,77 (+2,13%)
     

Paul Fry zum neuen Chief Financial Officer von Argenta berufen

LONDON, June 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Argenta meldete heute, dass Paul Fry mit sofortiger Wirkung als neuer Chief Financial Officer in das Unternehmen kommt. Für einen reibungslosen Übergang wird Paul Fry bis Ende August eng mit dem bisherigen CFO Chris O'Donnell zusammenarbeiten.

Die Funktion des CFO wird von Neuseeland nach London verlagert, um eine engere Zusammenarbeit zwischen dem CEO und der CFO in derselben Zeitzone sowie eine größere Nähe zu den Kunden und neuen Geschäftsmöglichkeiten zu ermöglichen.

Chris O'Donnell, seit 2018 als CFO von Argenta tätig, stützt die Entscheidung und hat sich entschieden, in Neuseeland zu bleiben. Er hat sein Amt am 24. Juni niedergelegt und wird bis zum 26. August bleiben, um den Übergang zu unterstützen. O'Donnell hatte großen Anteil am Erfolg und Wachstum von Argenta, indem er wichtige Projekte wie den Eigentumsübergang an KKR und die Übernahme von Klifovet fachmännisch begleitet hat.

Paul Fry verfügt über umfassende Finanzerfahrung in verschiedenen Branchen wie etwa Biotechnologie, Pharmazeutika und Telekommunikation. Vor seinem Wechsel zu Argenta war er Chief Financial Officer bei Vectura Group plc, einem branchenführenden Spezialisten für die Verabreichung inhalierbarer Medikamente, der bis 2021 am Main Market der Londoner Börse notiert war. Während seiner Zeit bei dem Unternehmen war er maßgeblich daran beteiligt, die Marktbewertung nahezu zu verdoppeln.

Vor Vectura war er Chief Financial Officer von Immunocore Limited, einem führenden Biotech-Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung einer neuen Klasse von immuntherapeutischen Medikamenten auf der Grundlage einer auf dem proprietären T-Zell-Rezeptor (TCR) basierenden Technologie. Überdies war er Director of Global Finance Operations bei Vodafone plc und bekleidete mehr als 25 Jahre lang bei GSK mehrere Führungspositionen.

Will Downie, CEO von Argenta, sagte: „Ich freue mich, Paul bei Argenta zu begrüßen. Seine nachweislichen Erfolge und umfassende Erfahrung, kombiniert mit seiner strategischen Finanzexpertise und seinen herausragenden Führungsqualitäten, werden entscheidenden Einfluss auf das Unternehmen haben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Paul, um dabei zu helfen, das langfristige Wachstum und die Skalierung des Unternehmens voranzubringen."

„Überdies möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Chris O'Donnell meinen Dank für sein Engagement, seine Partnerschaft und Unterstützung in Finanzfragen während der Zeit unserer Zusammenarbeit auszusprechen. Chris hat zur Schaffung des soliden Fundaments beigetragen, das die ehrgeizige Strategie des Unternehmens unterstützt."

Paul Fry sagte: „Es ist ein spannender Zeitpunkt für den Einstieg in die Tiergesundheitsbranche und ich freue mich auf meine Tätigkeit bei Argenta. Das Unternehmen hat ein einzigartiges Angebot, eine starke Erfolgsbilanz und auf Jahre hinaus das Potenzial für ein bedeutendes Wachstum. Es ist für mich ein Privileg, einen Beitrag leisten zu können und die Möglichkeit zu haben, den Kunden, Mitarbeitern und Aktionären von Argenta zu dienen."

Paul Fry hat einen Abschluss der Universität Oxford und ist Mitglied des Chartered Institute of Management Accounts. Überdies ist er Non-executive Director und Chair des Audit Committee bei Avacta plc, einem am AIM notierten Biotech-Unternehmen, das Diagnostika und neue onkologische Therapien entwickelt.

Über Argenta

Argenta ist das einzige weltweite Unternehmen für kombinierte Auftragsforschung (CRO) und Auftragsentwicklung und -herstellung (CDMO), das sich der Tiergesundheit widmet. Gegründet 2006 in Neuseeland, arbeiten die talentierten, vielseitigen und engagierten Mitarbeiter von Argenta daran, Kunden auf der ganzen Welt Spitzenleistungen für Tiergesundheit zu bieten. Mit Forschungs- und GMP-Produktionsstätten in Neuseeland, den USA, Großbritannien und Deutschland operiert Argenta vom „Molekül bis zum Markt" in Partnerschaft mit den Kunden, um deren Bedürfnisse in den Bereichen F&E, Zulassung, klinische Forschung und Herstellung im Verlaufe der Entwicklung von Tierarzneimitteln zu unterstützen. Weitere Informationen über Argenta finden Sie unter www.argentaglobal.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220626005002/de/

Contacts

Presse
Annemieke de Keijzer
+1 732-439-3446
globalcommunications@argentaglobal.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.