Deutsche Märkte geschlossen

Paul Brownings Rolle wird ausgedehnt auf MHPS Chief Regional Officer für Nord- und Südamerika und Co-Chief Regional Officer für Europa, den Nahen Osten und Afrika

-- Führung des Auftrags, Kunden in die Lage zu versetzen, die Stromnetze kohlenstoffarm zu machen und den menschlichen Wohlstand zu fördern --

Paul F. Browning, Präsident und Chief Executive Officer von Mitsubishi Hitachi Power Systems Americas, Inc. wurde am 1. April 2020 in eine erweiterte Funktion als Chief Regional Officer für Nord- und Südamerika (Americas) und Co-Chief Regional Officer für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) berufen. Als CEO für Nord- und Südamerika leitet Browning zwei globale Geschäftsbereiche mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten und drei regionale Geschäftsbereiche in Nord- und Südamerika. Als Co-Chief Regional Officer arbeitet er mit den Chief Executives und ihren Managementteams zusammen, um die strategische Planung, das Markenmanagement und andere langfristige Planungsprozesse in der EMEA-Region und weltweit zu koordinieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200603005938/de/

Paul F. Browning, President and CEO of MHPS Americas and Chief Regional Officer of Europe, the Middle East, Africa and the Americas, Mitsubishi Hitachi Power Systems (Photo: Business Wire)

Unter Brownings Führung expandierte MHPS Americas nach Mittel- und Südamerika und positionierte das Unternehmen als Top-Wettbewerber auf dem lateinamerikanischen Energiemarkt. Browning hat zudem die Marktexpansion in den Bereichen Projektentwicklung für erneuerbare Energien, Energiespeicherung sowie Produkte und Dienstleistungen im Bereich der künstlichen Intelligenz angeführt.

Ken Kawai, Präsident und Chief Executive Officer von MHPS, sagte: „Neben kompetenten Führungsqualitäten und einem herausragenden Marktwachstum bei MHPS Americas bringt Browning umfassende globale Führungserfahrung in der dezentralen und zentralisierten Energieerzeugung sowie im nordamerikanischen Midstream- und Downstream-Öl- und Gasgeschäft mit. Wir freuen uns auf die Beiträge, die er in seiner neuen zusätzlichen Rolle in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Afrika leisten wird."

Browning erklärte: „Die Energiewirtschaft befindet sich in einem rasanten Wandel. Kein anderes Unternehmen ist so breit aufgestellt wie MHPS, um die Megatrends der Entkarbonisierung und der Förderung des menschlichen Wohlstands in der EMEA-Region zu bedienen. Gemeinsam mit unserer lokalen Führungsebene und unseren Kunden werden wir einen Energiewandel einleiten."

Bevor er zu MHPS Americas kam, war Browning Präsident und Chief Executive Officer der Irving Oil Company Limited, die die größte Ölraffinerie und den größten Rohölimportterminal Kanadas besitzt und betreibt und Joint-Venture-Partner in Kanadas einzigem Flüssigerdgas-Importterminal ist.

Bevor er zu Irving Oil kam, war Browning Präsident und Chief Executive Officer der Thermal Products Division von GE Power & Water in Schenectady, New York, wo er und sein Team neue Produkte für die Energieerzeugungsbranche entwickelten und Energieerzeugungsprojekte im Versorgungsbereich weltweit vermarkteten und umsetzten.

Zu Beginn seiner Karriere war Browning für die Caterpillar Corporation in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Managing Director von Caterpillar Motoren in Kiel, Deutschland, als Vice President des Bereichs Turbomachinery Products für Solarturbinen in San Diego, Kalifornien, und als General Manager einer Fertigungsstätte in Tijuana, Mexiko. Er begann seine Karriere bei GE Corporate Research and Development in Niskayuna, New York.

Browning hat einen Bachelor of Science in Metallurgietechnik und Werkstoffkunde von der Carnegie Mellon University und einen Master of Science in Werkstofftechnik vom Rensselaer Polytechnic Institute. Er war in den Vorständen von eSolar und Fuel Cell Energy tätig.

Über Mitsubishi Hitachi Power Systems, Ltd.

Das Unternehmen Mitsubishi Hitachi Power Systems, Ltd. (MHPS), hat seinen Sitz in der japanischen Stadt Yokohama und ist ein Joint Venture, das im Februar 2014 von Mitsubishi Heavy Industries, Ltd., und Hitachi, Ltd., gegründet wurde und die Integration der Geschäftsbetriebe der beiden Unternehmen im Bereich Wärmekraftwerke und der damit verbundenen Geschäftsbereiche nach sich zog. MHPS zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen am Markt für Energieerzeugung. Das Unternehmen verfügt über ein Kapital von 100 Milliarden Yen und rund 20.000 Mitarbeiter weltweit. Die Produkte des Unternehmens umfassen Gasturbinen-Kombikraftwerke (gas turbine combined-cycle, GTCC) und integrierte Kohlevergasungsanlagen (integrated coal gasification combined-cycle, IGCC), gas-, kohle- oder ölbefeuerte (Dampf-)Wärmekraftwerke, Kesselanlagen, Generatoren, Gas- und Dampfturbinen, geothermische Kraftwerke, Luftreinhaltungssysteme (air quality control systems, AQCS), Peripheriegeräte für Kraftwerke und Festoxidbrennstoffzellen (solid-oxide fuel cells, SOFC). Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://www.mhps.com

Folgen Sie uns unter

https://twitter.com/MHPS_Global oder http://www.linkedin.com/showcase/mhps

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200603005938/de/

Contacts

Naoya Kanamura
Deputy Manager
Corporate Communications Group
Mitsubishi Hitachi Power Systems, Ltd.
Mobil: +81 (0)80 9592 0069
E-Mail: naoya_kanamura@mhps.com