Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 56 Minuten

Das passiert, wenn du 1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investierst

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.

Die Aktie von Pinterest (WKN: A2PGMG) hat in diesem Jahr eine ganz besondere Dynamik gezeigt. Ja, sogar zuletzt. Mit einem derzeitigen Aktienkurs von 69,72 US-Dollar (27.11.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen) notieren die Anteilsscheine ziemlich nah an ihrem Rekordhoch von 70,11 US-Dollar.

Aber was passiert, wenn du jetzt 1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investierst? Sicher, eine Antwort können wir auf diese Frage sehr schnell finden: Du erhältst 14 Anteilsscheine an dem sozialen Kreativnetzwerk. Allerdings passiert noch eine ganze Menge mehr, was das Chance-Risiko-Profil definiert.

1. Du kaufst eine Aktie nahe am Rekordhoch

Das Erste, was jetzt passieren würde, ist, dass du eine Aktie in der Nähe des Rekordhochs kaufst. Wie wir eingangs gesehen haben, ist die Pinterest-Aktie nur einen Katzensprung von diesem Niveau entfernt. Und das, nachdem sie sich innerhalb dieses Jahres inzwischen fast vervierfacht hat. Wirklich eine Wow-Dynamik nach diesem turbulenten Börsenjahr.

Ist das ein Problem für Foolishe Investoren? Eher nicht. Wer nach unternehmensorientierten Erfolgskriterien investiert, der weiß, dass ein Rekordhoch zwar manchmal wehtun kann. Einfach, weil man die Performance bis dahin nicht mitgenommen hat. Aber auch, dass noch immer viel Potenzial vorhanden sein könnte.

Starke Wachstumsaktien neigen langfristig dazu, stets neue Rekordhochs zu bilden. Ein Hoch kann ein Indikator dafür sein, dass eine Investitionsthese aufgegangen ist und das Potenzial weiter ausgereizt werden kann. Bei der Pinterest-Aktie könnte das grundsätzlich der Fall sein, wie wir gleich sehen werden.

2. Pinterest-Aktie: Die fundamentale Bewertung

Wer jetzt außerdem 1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investiert, der kauft Anteile an einem Unternehmen, das momentan mit einem Börsenwert von 43,1 Mrd. US-Dollar bepreist wird. Ist das viel, ist das wenig? Grundsätzlich gilt es hier die Vision hinter der Aktie und vor allem der Plattform zu würdigen. Ein weltweit führendes Kreativnetzwerk, das ansprechend monetarisiert wird, könnte jedenfalls für meinen Geschmack ein deutlich höheres Börsengewicht verdient haben.

Aber blicken wir auch auf andere fundamentale Kennzahlen. Pinterest kam im dritten Quartal auf einen Umsatz in Höhe von 443 Mio. US-Dollar. Beziehungsweise, wenn wir diesen Wert fiktiv auf ein Gesamtjahr hochrechnen, auf fast 1,8 Mrd. US-Dollar. Das heißt, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis im Moment bei ca. 24,4 liegt. Günstig sieht das definitiv nicht aus. Aber ein Wachstum von zuletzt 58 % im Jahresvergleich könnte das Bewertungsmaß langfristig deutlich günstiger werden lassen. Vor allem, wenn die Monetarisierung weiter Form annimmt.

3. Chance auf gigantisches Potenzial

Lass uns zu guter Letzt noch das Potenzial thematisieren. Vermutlich weißt du bereits, dass die 98 Mio. US-amerikanischen Nutzer zuletzt für 374 Mio. US-Dollar eingestanden sind. Das heißt, dass lediglich 22,2 % der Nutzer für einen Anteil von 84,4 % der Umsätze einstehen. Eine deutliche Diskrepanz, in der Tat.

Im Gegensatz dazu heißt das allerdings auch, dass die rund 343 Mio. internationalen Nutzer lediglich 15,6 % der Umsätze ausmachen. Alleine dieses Zahlenbeispiel dürfte deutlich unterstreichen, wie chancenreich der bis jetzt noch nicht monetär erschlossene internationale Nutzerkreis ist.

Pinterest macht bereits Fortschritte, was die Monetarisierung dieses Nutzerkreises angeht. Zuletzt konnte hier der durchschnittliche Umsatz um 66 % auf 0,21 US-Dollar gesteigert werden. Vom Durchschnitt von 1,03 US-Dollar beziehungsweise dem Schnitt der US-Nutzer von 3,85 US-Dollar ist dieser Wert jedoch noch meilenweit entfernt. Wie gesagt: Viel, viel Potenzial, sogar ohne weiteres Nutzerwachstum.

1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investiert

Wenn du jetzt daher 1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investierst, so kaufst du eine Aktie in der Nähe des Rekordhochs. Allerdings auch eine, die operativ noch über viel, viel Potenzial verfügt und einen gigantischen Megatrend-Markt bedient. Das klingt interessant? Dann könnte sich ein näherer Blick vielleicht lohnen.

The post Das passiert, wenn du 1.000 US-Dollar in die Pinterest-Aktie investierst appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2020