Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    27.999,96
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    32.774,41
    -58,13 (-0,18%)
     
  • BTC-EUR

    22.649,73
    -865,04 (-3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    537,33
    -20,02 (-3,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.493,93
    -150,53 (-1,19%)
     
  • S&P 500

    4.122,47
    -17,59 (-0,42%)
     

Pareto Securities berät die Gesellschafter der Tierklinik Hofheim beim Verkauf an die IVC Evidensia-Gruppe

Emittent / Herausgeber: Pareto Securities AS / Schlagwort(e): Firmenübernahme
02.08.2022 / 10:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pareto Securities berät die Gesellschafter der Tierklinik Hofheim beim Verkauf an die IVC Evidensia-Gruppe

  • Pareto legt mit maßgeschneiderter Transaktionsstruktur und Zugang zu relevanten Finanzinvestoren und strategischen Investoren im Bereich Tiergesundheit Grundstein für den erfolgreichen Abschluss

  • Veräußerung der größten Tierklinik in Deutschland gilt als Leuchtturmtransaktion im internationalen Markt für Tiergesundheit

  • Pareto mit besonderer Expertise bei der Beratung und Durchführung von Projekten in den Bereichen M&A und Unternehmensnachfolge

Frankfurt, 2. August 2022. Die deutsche Niederlassung der Pareto Securities AS, einer internationalen Investmentbank mit Stammsitz in Oslo und langjähriger Partner des Mittelstands in Deutschland, informiert darüber, dass nach erteilter Zustimmung durch das Bundeskartellamt und dem Vollzug der abschließenden Bedingungen der Verkauf der Tierklinik Hofheim bei Frankfurt erfolgreich abgeschlossen wurde. Damit ist Pareto ein echter Meilenstein im deutschen Tiergesundheitsmarkt gelungen. Käufer ist die international operierende IVC Evidensia-Gruppe, die bereits zahlreiche Tierkliniken und -praxen in Europa und Kanada erworben hat. Die Veräußerung der Tierklinik Hofheim stellt eine Leuchtturmtransaktion, im Hinblick auf die Größe der Transaktion und Reputation der Tierklink in der Branche dar. Mit dem Erwerb will die IVC Evidensia die führende Marktposition der Tierklinik Hofheim nachhaltig entwickeln und im medizinischen Bereich Synergien erzielen.

Lutz Weiler, CEO Pareto Securities Germany, erklärt: „Mit der maßgeschneiderten Transaktionsstruktur haben wir als Pareto zu dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion der Tierklinik Hofheim beigetragen, die dadurch innerhalb von nur fünf Monaten höchst effizient umgesetzt wurde. Damit konnte eine angemessene Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit der Tierklinik sichergestellt und eine maximale Flexibilität im Rahmen der Unternehmensnachfolge geschaffen werden. Wichtig für den Erfolg der Transaktion war auch die Einbindung der langfristigen (oder aktuellen) Leistungsträger, für die attraktive Perspektiven vereinbart werden konnten. Als Pareto verfügen wir über etablierte Zugänge zu den relevanten internationalen Investoren im Bereich der Tiergesundheit. Damit profitieren die entsprechenden Einrichtungen bzw. die beteiligten Tierärzte von unserer langjährigen Erfahrung und zahlreichen Transaktionen im Bereich der Gesundheitsdienstleistungen.“

Und weiter Christoph Vigelius, Partner Investment Banking bei Pareto Securities Germany: „Der Markt für Tiergesundheit ist nicht nur ein wachsender Markt, sondern er steht auch vor erheblichen strukturellen Herausforderungen, die für Tierärzte und Investoren gleichermaßen Chancen bieten. Deutschland und auch andere europäische -Regionen rücken aktuell immer stärker in den Fokus der Investoren und folgen damit der bereits international nachzuvollziehenden Entwicklung. Wir sehen in unseren Gesprächen mit den Tierkliniken und Tierärzten ein wachsendes Interesse auch gesellschaftsrechtlich neue Wege zu gehen, um eine gute Nachfolgeregelung anzustreben.“

Die Tierklinik Hofheim zählt als Marktführer in Deutschland zu den größten Tierkliniken Europas. Seit ihrer Gründung 1997 blickt die Tierklinik auf insgesamt 25 Jahre Wachstum zurück und zählt heute mehr als 300 Mitarbeiter und 100 Tierärzte. Als reine Zuweiser-Klinik konkurriert die Tierklinik Hofheim nicht mit kleineren Tierarztpraxen. Die Reputation der Tierklinik Hofheim ist herausragend, haben doch rd. 25% aller Veterinäre in Deutschland bereits Patienten und deren Besitzer an die Tierklinik Hofheim für eine Behandlung überwiesen.

Angesichts des anhaltenden Wachstums des globalen Marktes für Heimtierbedarf steht die Transaktion unter positiven Vorzeichen. Tierbesitzer werden immer gesundheitsorientierter und damit verbunden steigt die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Dienstleistungen und Produkten. Günstig wirkt sich für den Markt zudem der medizinische Fortschritt aus sowie die zunehmende Bereitschaft von Haustierbesitzern, erheblich in eine Verlängerung der Lebensdauer des Haustieres zu investieren.

Pareto Securities hat sich mit mehr als 40 Transaktionen in den letzten drei Jahren zum idealen Partner im Gesundheitssektor entwickelt. Darunter auch eine weitere Transaktion im Tiergesundheitsmarkt in diesem Jahr mit einer Kapitalerhöhung über rd. 340 Millionen Euro für die Firma Swedencare AB. Im Gesundheitsmarkt verfügt Pareto Securities mit ihren Leistungen in den Bereichen „Equity Capital Markets“, „Debt Capital Markets“ sowie „Mergers and Acquisitions“ über große Erfahrung und ein umfassendes Netzwerk, das die Bereiche Veterinärdienstleistungen sowie im Bereich der Humanmedizin Kliniken, ambulante und stationäre Pflege, Diagnostik und Labore, Medizintechnik und Private Equity umfasst.

Über Pareto Securities

Die 1986 gegründete Pareto Securities hat ihren Hauptsitz in Norwegen sowie Niederlassungen in Dänemark, Finnland, Schweden, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz, den USA, Singapur und Australien. Pareto Securities verfügt über eine führende Position auf den nordischen Finanzmärkten und eine starke internationale Präsenz. Pareto Securities bietet eine breite Palette an Finanzdienstleistungen an, darunter die Vermittlung von Aktien und festverzinslichen Wertpapieren, Eigenkapital-, Fremdkapital- und Projektfinanzierungen sowie Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen sowie Umstrukturierungen.
 

Kontakt:

Pressekontakt:

Pareto Securities AS

cometis AG

Niederlassung Frankfurt

Claudio Sabatelli

Gräfstr. 97

Tel.: +49 (611) 20 58 55-24

60487 Frankfurt

Fax: +49 (611) 20 58 55-66

Tel.: +49 (69) 58997-0

E-Mail: sabatelli@cometis.de

E-Mail: info@paretosec.com

http://www.cometis.de

http://www.paretosec.com

 

 

 


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.