Blogs auf Yahoo Finanzen:

Panalpina Welttransport (Holding) hold

Zürich (www.aktiencheck.de) - Michael Foeth, Analyst von Vontobel Research, stuft die Panalpina-Aktie (ISIN CH0002168083/ WKN A0F57E) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" unverändert mit "hold" ein.

Das Luftfrachtvolumen sei im Oktober zwar etwas besser gewesen als im September, es bleibe jedoch negativ. Die Analysten würden jetzt von -7% in Q4 verglichen mit bisher -2% ausgehen. Es gebe keine Hochsaison. Das Seefrachtvolumen sei im Oktober stabil gewesen und die Analysten würden ihre Q4-Prognose von +5% unverändert lassen. Die Preise seien stabil. Die Handelsrouten vom Fernen Osten nach dem Westen seien schwach und Innerasien gebe nach. Transpazifik sei in beide Richtungen stark (bei Luft- und Seefracht).

Logistik sei aufgrund der Investitionen in der Vergangenheit und von Kundengewinnen stark (verschiedene Sektoren: Automobile, Gesundheitswesen, Mode etc.). Die Bruttomargen sollten gehalten werden können. Die Analysten würden das Wachstum bei Logistik für das GJ 13 von 5% auf 8% anheben.

Die Kosteneinsparungen seien unzureichend, um die Analystenerwartungen an Margen zu erfüllen: Die FTE-Zunahme im Juli/August sei auf die Einführung einer neuen Regionalstruktur zurückzuführen. FTEs seien im September wieder zurückgegangen. Die künftigen Kosteneinsparungen würden bei CHF 6 bis 8 Mio. pro Quartal liegen (basierend auf Personalkosten in Q3 von CHF 240 Mio.). Andere Betriebskosten würden hoch bleiben (außer CHF 3 Mio. einmalige Wertberichtigung von Forderungen in Q3). EBITDA/BN 13E sehe man bei 13,4% (nach wie vor erheblich unter dem Ziel von 20%).

Den nächsten Kursimpuls dürfte das GJ 12-Ergebnis am 21. März 2013 (=) liefern.

Basierend auf tieferen Luftfrachtvolumen und höher als erwarteten Kosten würden die Analysten nun mit einem kleinen Nettoverlust für das GJ 12 rechnen (vorher Gewinn von CHF 10 Mio.). Sie würden ihre EPS-Prognose für das GJ 13E um 6% senken. Die Prognosen für das GJ 14 würden unverändert bleiben. Die Auswirkungen auf die Bewertung seien geringfügig.

Angesichts des ernüchternden Ausblicks und der womöglich noch lange nicht ansteigenden Rentabilität bleiben die Analysten von Vontobel Research bei ihrer "hold"-Rating für die Panalpina-Aktie und einem Kursziel von CHF 88. (Analyse vom 05.11.2012) (05.11.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege
    Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »