Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,00 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.709,20
    -221,33 (-0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.340,76
    +28,14 (+2,14%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,54 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,66 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

PAN GLOBAL BOHRUNGEN ERWEITERN DIE MINERALIENVORKOMMEN BEI LA ROMANA IM ESCACENA-PROJEKT, SPANIEN

TSXV: PGZ | OTCQX: PGZFF

  • Die Bohrungen in La Romana bestätigen die Kontinuität der höhergradigen Zinnerzmineralisierung im Westen und fügen im Nordosten hochgradiges Kupfer hinzu.

  • Romana West-Bohrungen stoßen auf zusätzliche oberflächennahe Kupfermineralisierung; Untersuchungsergebnisse für acht Bohrlöcher stehen noch aus

  • Erhöhte Zinnergebnisse tragen weiterhin zum Mineralisierungsprofil bei und steigen mit dem Fortschreiten der Bohrungen im Westen von La Romana.

VANCOUVER, BC, 23. August 2023 /PRNewswire/ -- Pan Global Resources Inc. („Pan Global" oder das „Unternehmen") (TSXV: PGZ) (OTCQX: PGZFF) freut sich, die Untersuchungsergebnisse für 15 Bohrlöcher auf dem La Romana Vorkommen auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Escacena Projekt im iberischen Pyritgürtel in Südspanien bekannt zu geben. La Romana stellt eine zusammenhängende Zone mit einer leicht nach Norden abfallenden Kupfer-Zinn-Silber-Mineralisierung dar, die derzeit auf einer Länge von etwa 1,2 Kilometern entlang des Sturzes und von der Oberfläche bis auf 400 m abgegrenzt ist. Das geplante Bohrprogramm mit 25 Bohrlöchern ist im Gange, um die westlichen Erweiterungen der oberflächennahen Mineralisierung auf dem Zielgebiet Romana West zu erweitern und zu erproben.

Höhepunkte

  • 158 LRD5,6 m bei 1,2 % Cu, 3,3g/t Ag von 195,4 m und

  • 154 LRD — 23 m bei 0,4 % Cu, 0,12 % Sn, 2 g/t Ag von 33 m, einschließlich

  • 147 LRD — 32,25 m bei 0,4 % Cu, 0,05 % Sn und 1,3g/t Ag von 114 m, einschließlich

  • 146 LRD — 30 m bei 0,3 % Cu, 0,05 % Sn und 1,8 g/t Ag von 151 m, einschließlich

  • 150 LRD — 10 m bei 0,6 % Cu, 2,1g/t Ag von 83 m, einschließlich

  • 157 LRD — 0,5 m bei 5,1 % Cu, 24,5g/t Ag von 110 m und 3 m bei 1,5 % Cu, 3,6g/t Ag von 195 m

WERBUNG

„Wir freuen uns sehr über diese Ergebnisse, die die Kupfer- und Kupfer-Zinn-Silber-Mineralisierung bei La Romana erfolgreich erweitern und die günstige Kontinuität der Mineralisierung weiter demonstrieren", sagte Tim Moody, President und CEO von Pan Global.

„Die neuen Step-Out-Bohrungen zeigen, dass die Mineralisierung neigungsabwärts entlang der nördlichen Ausdehnung der Bohrungen weiterhin offen ist Die Auffüllbohrungen im Nordosten bestätigen die Kontinuität der hochgradigen Mineralisierung, die in früheren Bohrungen durchschnitten wurde. Drei Auffüllbohrungen, die für das laufende Zinnmetallurgie-Testprogramm gebohrt wurden, bestätigen die Kontinuität der Zinnmineralisierung im Westen".

„Bei Romana West werden wir nach wie vor durch die sichtbare Kupfer- und Zinnmineralisierung ermutigt, die in den Bohrkernen der ersten Bohrlöcher dieses vorrangigen Geländes beobachtet wurde, das die potenzielle westliche Erweiterung der Kupfer-Zinn-Silber-Mineralisierung von La Romana darstellt".

„Die Ergebnisse des kürzlich abgeschlossenen Nachfolge-Bohrprogramms auf dem Kupfer-Gold-Gelände Cañada Honda weniger als 4 km nördlich von La Romana stehen ebenfalls noch aus".

Die Bohrergebnisse sind in Tabelle 1 zusammengefasst und die Details der Bohrlochkragen sind in Tabelle 2 dargestellt. Die Bohrlochstellen sind in Abbildung 1 dargestellt.

Figure 1 – La Romana copper grade shells, drill hole locations with selected results for newly reported holes, and cross section locations A-A’ (Figure 2), B-B’ (Figure 3), and C-C’ (Figure 4).
Figure 1 – La Romana copper grade shells, drill hole locations with selected results for newly reported holes, and cross section locations A-A’ (Figure 2), B-B’ (Figure 3), and C-C’ (Figure 4).

Step-Out-Bohrungen

Die Step-Out-Bohrungen haben die nördlichen Grenzen der Kupfer- und Kupfer-Zinn-Silber-Mineralisierung von La Romana in mehreren Abschnitten um weitere 50 bis 70 m neigungsabwärts erweitert und zeigen, dass die Mineralisierung in der Tiefe weiterhin offen ist. Zu den Ergebnissen gehören breite Zonen der Kupfermineralisierung und/oder Streifen hochgradiger Kupfermineralisierung mit einer damit verbundenen starken Chloritveränderung, was darauf hindeutet, dass sich die Mineralisierung in der Tiefe fortsetzt. Die Mineralisierung bleibt auch entlang des Sturzgangs offen. Ausgewählte Highlights sind:

  • 146 LRD: 30 m bei 0,3 % Cu, 0,05 % Sn und 1,8g/t Ag von 151 m, einschließlich 8 m bei 0,6 % Cu, 0,11 % Sn und 3,4g/t Ag

  • 147 LRD: 32,25m bei 0,4 % Cu, 0,05 % Sn und 1,3g/t Ag von 112 m, einschließlich 3,25 m bei 1,9 % Cu, 0,36 % Sn und 7,6 g/t Ag

  • 149 LRD: 0,5 m bei 4,6 % Cu und 10,3g/t Ag von 290,8 m und 0,5 m bei 3,1 % Cu, 9,7g/t Ag von 341,9 m

  • 150 LRD: 4 m bei 1,2 % Cu und 4,0 g/t Ag von 83 m, stratigraphisch oberhalb der Hauptmineralisierung von La Romana

  • 153 LRD: 36,5 m bei 0,3 % Cu und 1,7g/t Ag von 288 m

Bohrlöcher einfüllen

Die Einfüllungs-Bohrungen umfassten die Erprobung einer Region, die zuvor aufgrund der Infrastruktur der Farm unzugänglich war, und bestätigten eine zusätzliche hochgradige Kupfermineralisierung innerhalb einer durchgehenden Zone, die sich von der Oberfläche bis etwa 450 m neigungsabwärts erstreckt (siehe Abbildung 2 unten). Drei zusätzliche Einfüllungs-Bohrlöcher (152 LRD, 154 LRD und 159 LRD) ergänzen ein metallurgisches Zinn-Testprogramm und bestätigten Kontinuität der hochgradigen Zinnmineralisierung im Westen. Ausgewählte Highlights sind:

  • 156 LRD: 1 m bei 1,5 % Cu und 7,5g/t Ag von 171 m; 25 m bei 0,3 % bei Cu und 1,2g/t Ag von 203 m, einschließlich 1,6 m bei 1,9 % Cu und 7,4g/t Ag; und 0,5 m bei 2,0 % bei Cu und 8,4g/t Ag von 262,7 m

  • 157 LRD: 0,5 m bei 5,1 % Cu, 24,5g/t Ag und 0,12g/t Au; 3 m bei 1,5 % Cu und 3,6g/t Ag von 195m; und 0,65 m bei 1,8 % Cu und 13,6g/t Ag von 228,35 m

  • 158 LRD: 0,5 m bei 3,0 % Pb, 4,0 % Zn, 0,2 % Cu und 22,9g/t Ag von 62,5 m; 1 m bei 3,6 % Cu und 19,4g/t Ag von 109m; 5,6 m bei bei 1,2 % Cu und 3,3g/t Ag von 195,4 m, einschließlich 0,35 m bei 10,5 % bei Cu, 26,1g/t Ag, 0,14g/t Au und 0,08 % Co von 196,3 m

  • 154 LRD: 23 m bei 0,4 % Cu, 0,12 % Sn und 2,0g/t Ag von 33 m, einschließlich 7 m bei 0,5 % Cu, 0,23 % Sn und 2,8g/t Ag (höchste Zinn-Durchteufungen in diesem Abschnitt)

  • 159 LRD: 1 m bei 0,5 % Cu, 0,68 % Sn und 2,5g/t Ag ab 24 m; und 19 m bei 0,4 % Cu, 0,05 % Sn und 1,3g/t Ag von 37 m

 

Figure 2 – Cross Section A – A’ (736885E) showing new drill holes LRD156, LRD158 and LRD160 with selected results.
Figure 2 – Cross Section A – A’ (736885E) showing new drill holes LRD156, LRD158 and LRD160 with selected results.

 

Figure 3 – Cross Section B – B’ (736135E) showing new drill holes LRD147 and LRD159 with selected results. Also shows the mineralization is extended down-dip (open).
Figure 3 – Cross Section B – B’ (736135E) showing new drill holes LRD147 and LRD159 with selected results. Also shows the mineralization is extended down-dip (open).

 

Figure 4 – Cross Section C – C’ (736325E) showing new drill hole LRD154 with selected results. Hole LRD154 has higher tin compared to previous drill holes on this section.
Figure 4 – Cross Section C – C’ (736325E) showing new drill hole LRD154 with selected results. Hole LRD154 has higher tin compared to previous drill holes on this section.

Tabelle 1 - Escacena Project, Zusammenfassung der Bohrergebnisse (alle Durchteufungen sind 90 % bis ca. 100 % von echter Dicke)

Loch

Von

bis

Intervall

Cu

Sn

Ag

Co

Au


Pb

Zn


M

M

M

%

%

g/t

ppm

g/t


ppm

ppm

146 LRD

15,100

18,100

30,00

0,3

0,05

1,8

59

0,00


228

581

inc.

159,00

181,00

22,00

0,3

0,07

1,9

61

0,01


205

567

inc

173,00

181,00

8,00

0,6

0,11

3,4

72

0,01


282

687













147 LRD

114,00

146,25

32,25

0,4

0,05

1,3

70

0,01


4

75

inc.

129,00

146.25

17,25

0,5

0,08

2,0

84

0,01


16

98

inc

143,00

146,25

3,25

1,9

0,36

7,6

185

0,03


29

166













148 LRD

100,00

124,00

24,00

0,24

0,01

1,0

59

0,01


14

107

inc.

116,00

124,00

8,00

0,4

0,02

1,7

80

0,01


9

89


152,00

160,00

8,00

0,2

0,03

0,8

57

0,01


10

58













149 LRD

227,45

228,00

0,55

0,4

0,01

15,2

289

0,26


3410

6010


256,80

258,00

1,20

0,1

0,01

12,7

37

0,04


17800

4940


290,00

291,30

1,30

1,9

0,01

4,4

359

0,10


20

242

inc

290,80

291,30

0,50

4,6

0,01

10,3

886

0,25


37

486


341,90

342,40

0,50

3,1

0,01

9,7

369

0,13


268

459













150 LRD

22,00

22,50

0,50

1,1

0,01

1,9

7

0,01


22

90


83,00

93,00

10,00

0,6

0,01

2,1

46

0,01


19

227

inc

83,00

87,00

4,00

1,2

0,01

3,9

65

0,02


20

316

inc

84,00

85,00

1,00

3,8

0,01

10,8

123

0,03


37

639













151 LRD

257,00

258,00

1,00

0,1

0,01

1,4

21

0,01


1205

11950


391,00

392,00

1,00

1,1

0,01

2,3

76

0,02


27

231













152 LRD1

60,00

82,00

22,00

0,3

0,06

1,6

70

0,01


45

140


60,00

75,00

15,00

0,4

0,06

2,0

73

0,01


52

155













153 LRD

251,00

254,00

3,00

0,5

<0,01

2,3

108

0,01


32

96


271,00

272,00

1,00

0,8

<0,01

5,1

92

0,01


261

969


288,00

324,50

36,50

0,3

0,01

1,7

51

0,01


177

445

inc.

300,00

324,50

24,50

0,3

0,01

2,0

55

0,01


188

503

inc

313,00

314,00

1,00

1,2

0,02

4,5

70

0,01


89

355

inc

317,00

317,50

0,50

3,0

0,03

14,3

140

0,07


2300

5730













154 LRD1

33,00

56,00

23,00

0,4

0,12

2,0

94

0,01


51

131

inc.

33,00

46,00

13,00

0,5

0,14

2,9

104

0,01


78

155

inc

36,00

43,00

7,00

0,5

0,23

2,8

122

0,01


47

155













155 LRD

36,50

39,00

2,50

0,5

0,01

3,8

27

0,01


842

309


41,00

42,00

1,00

0,5

0,01

3,2

15

0,01


544

387













156 LRD

171,00

172,00

1,00

1,5

0,01

7,5

94

0,03


144

151


203,00

228,00

25,00

0,3

0,01

1,2

74

0,02


54

160

Inc

203,00

204,60

1,60

1,9

0,01

7,4

449

0,08


306

218


262,70

263,20

0,50

2,0

0,01

8,4

315

0,16


100

390













157 LRD

110,00

110,50

0,50

5,1

0,01

24,5

409

0,12


140

481


161,00

162,00

1,00

0,9

0,01

5,9

86

0,03


142

407


195,00

198,00

3,00

1,5

0,01

3,6

201

0,03


15

104

inc

196,00

197,00

1,00

3,6

0,01

8,8

422

0,08


27

137


228,35

229,00

0,65

1,8

0,01

13,6

248

0,10


3360

7150


255,00

256,00

1,00

0,7

0,02

7,3

158

0,06


2570

2180













158 LRD

62,50

63,00

0,50

0,2

0,01

22,9

21

0,09


30400

39500


109,00

110,00

1,00

3,6

0,01

19,4

279

0,04


96

405


185,00

186,00

1,00

1,0

0,01

6,6

130

0,02


12

149


195,40

201,00

5,60

1,2

0,01

3,3

152

0,02


42

120

inc

195,40

197,50

2,10

2,7

0,01

7,3

290

0,05


61

146

inc

196,30

196,65

0,35

10,5

0,01

26,1

811

0,14


138

298













159 LRD1

24,00

25,00

1,00

0,5

0,68

2,5

70

0,04


75

95


37,00

56,00

19,00

0,4

0,05

1,3

73

0,01


32

107

inc.

48,00

56,00

8,00

0,4

0,08

1,3

80

0,01


30

141

inc.

50,00

51,00

1,00

1,3

0,02

1,2

74

0,01


8

255

inc.

52,00

55,00

3,00

0,3

0,13

1,5

87

0,02


20

108













160 LRD

236,00

273,00

37,00

0,25

0,01

1,0

64

0,01


123

27

inc.

239,00

242,00

3,00

1,1

0,01

2,6

180

0,02


95

40

inc.

239,90

240,40

0,50

5,3

0,01

12,3

635

0,08


215

216

inc.

300,20

300,70

0,50

1,0

0,01

4,0

416

0,16


123

131

1   Zinn-Metallurgiebohrung

Tabelle 2 - Escacena Projekt, Informationen über Bohrlochkrägen (Gesamt 3745,5 m)

Bohrungs-ID

Östlich 2

Nördlich 2

Azimut (O)

Dip (O)

Tiefe (m)

146 LRD

736281

4152845

180

-60

248,10

147 LRD

736136

4152802

180

-60

209,30

148 LRD

736085

4152796

180

-55

220,50

149 LRD

736956

4152942

180

-60

424,35

150 LRD

736539

4152884

180

-62

398,40

151 LRD

737003

4152998

180

-60

442,85

152 LRD 1

736187

4152712

180

-55

86,20

153 LRD

736734

4152936

180

-65

367,70

154 LRD 1

736233

4152669

180

-55

73,30

155 LRD

736980

4152570

180

-55

89,40

156 LRD

736905

4152811

180

-65

272,35

157 LRD

736905

4152811

180

-55

272,50

158 LRD

736903

4152812

192

-55

257,50

159 LRD 1

736138

4152687

180

-55

65,55

160 LRD

736898

4152874

180

-60

317,50

1   Zinn-Metallurgiebohrung
Koordinaten befinden sich im ERTS89 datum UTM29N

Über das Escacena Project

Das Escacena Projekt besteht aus einem großen, zusammenhängenden, 5.760 Hektar bestehenden Landpaket, das zu 100 % von Pan Global im Osten des iberischen Pyritgürtels kontrolliert wird. Escacena liegt in der Nähe der in Betrieb befindlichen Minen Las Cruces und Riotinto und grenzt unmittelbar an die ehemaligen Minen Aznalcóllar und Los Frailes, wo sich Minera Los Frailes/Grupo Mexico in der abschließenden Genehmigungsphase befindet und mit dem Bau voraussichtlich 2023 beginnen wird. Das Escacena-Projekt beherbergt die Kupfer-Zinn-Silber-Fundstätte La Romana und eine Reihe weiterer aussichtsreicher Gebiete, darunter Romana West, Cañada Honda, Zarcita, Hornitos, La Jarosa, Romana Deep, Romana North, Bravo, Barbacena, El Pozo und San Pablo.

Informationen zu Pan Global Resources

Pan Global Resources Inc. zielt aktiv auf kupferreiche Mineralvorkommen ab, da Kupfer angesichts der überzeugenden Fundamentaldaten von Angebot und Nachfrage und der Aussichten auf langfristig hohe Preise ein entscheidendes Metall für die globale Elektrifizierung und Energiewende ist. Das Escacena-Projekt, das Vorzeigeprojekt des Unternehmens befindet sich im produktiven iberischen Pyritgürtel in Südspanien, wo Infrastruktur, Bergbau und Fachwissen sowie die Unterstützung von Kupfer als strategischer Rohstoff durch die Europäische Kommission zusammengenommen ein erstklassiges Gebiet für Bergbauinvestitionen darstellen. Das Team von Pan Global-Team umfasst bewährte Fachleute in den Bereichen Exploration, Entwicklung und Bergbau – von denen sich alle für einen sicheren Betrieb und höchsten Respekt für die Umwelt und unsere Partnergemeinschaften engagieren.

QS/QK-Verfahren

Die Kerngröße war HQ (63 mm) und alle Proben waren ½-Kern. Die nominale Probengröße betrug 1 m Kernlänge und reichte von 0,5 bis 2 m. Die Probenintervalle wurden anhand von geologischen Kontakten definiert, wobei Anfang und Ende jeder Probe physisch auf dem Kern markiert wurden. Das Schneiden der Bohrkerne mit Diamantscheibe und die Probenentnahme wurde zu jeder Zeit von Mitarbeitern des Unternehmens beaufsichtigt. Duplikatproben von ¼ des Kerns wurden etwa alle 30 Proben entnommen und es wurden zertifizierte Referenzmaterialien alle 25 Proben in jeder Charge eingesetzt.

Die Proben wurden an das ALS-Labor in Sevilla, Spanien, geliefert und im ALS-Labor in Irland getestet. Alle Proben wurden zerkleinert und gespalten (Methode CRU-31, SPL22Y) und pulverisiert (Methode PUL-31). Die Goldanalyse erfolgte durch eine 50-g-Brandprobe mit ICP-Abschluss (Methode Au-ICP22), und die Multielementanalyse wurde mit einem 4-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES-Abschluss (Methode ME-ICP61) durchgeführt. Die Ergebnisse der überhöhten Basismetallgehalte wurden mit einem ICP-AES-4-Acid-Verfahren mit 4 Säuren untersucht (Methode OG-62). Zinn in Überqualität wurde durch Peroxidschmelzen mit ICP-Finish (Methode Sn-ICP81x) bestimmt.

Qualifizierte Personen

James Royall, Vice President Exploration von Pan Global Resources und Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101 (Kanada), hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen für diese Pressemitteilung geprüft. Royall Royall agiert nicht unabhängig vom Unternehmen.

Im Namen des Verwaltungsrats

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen, die nicht rein historisch sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich jeglicher Aussagen in Bezug auf Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Resultate und die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind. Es kann jedoch nicht zugesichert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, daher sollte solchen zukunftsgerichteten Informationen kein unangemessenes Vertrauen geschenkt werden. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, staatliche, ökologische und technologische Faktoren, die sich auf den Betrieb, die Märkte, die Produkte und die Preise des Unternehmens auswirken können. Die Leser sollten die Risikoangaben im Abschnitt „Management Discussion and Analysis" des geprüften Jahresabschlusses des Unternehmens lesen, der bei der British Columbia Securities Commission eingereicht wurde.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung vorlagen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

WEDER TSX VENTURE EXCHANGE NOCH SEIN REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (GEMÄSS DER DEFINITION DES BEGRIFFES IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Jason Mercier, VP Investor Relations und Kommunikation, jason@panglobalresources.com, +1 778 372-7101, www.panglobalresources.com

Pan Global Resources Inc. Logo
Pan Global Resources Inc. Logo

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2191862/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLING_EXPANDS_MINERALIZA.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2191863/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLING_EXPANDS_MINERALIZA.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2191864/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLING_EXPANDS_MINERALIZA.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2191865/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLING_EXPANDS_MINERALIZA.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/2191870/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLING_EXPANDS_MINERALIZA.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/pan-global-bohrungen-erweitern-die-mineralienvorkommen-bei-la-romana-im-escacena-projekt-spanien-301908602.html