Deutsche Märkte geschlossen

Paketdienst UPS steigert Gewinn überraschend stark

·Lesedauer: 1 Min.

ATLANTA (dpa-AFX) - Eine starke Nachfrage in allen Segmenten hat dem US-Paketdienst UPS <US9113121068> im Sommer einen überraschend starken Gewinnsprung eingebracht. Unter dem Strich stand im dritten Quartal ein Ergebnis von 2,3 Milliarden US-Dollar (rund 2 Mrd Euro) und damit 19 Prozent mehr als im Corona-Sommer 2020, wie United Parcel Service (UPS) am Dienstag in Atlanta mitteilte. Der Umsatz sprang um neun Prozent auf 23,2 Milliarden Dollar nach oben und damit ebenfalls stärker als von Experten gedacht.

Besonders stark legte der Umsatz im Auslandsgeschäft des Rivalen der Deutschen Post <DE0005552004> zu. Aber auch in der Lieferkettenlogistik ging es aufwärts. Im klassischen Geschäft auf dem US-amerikanischen Heimatmarkt profitierte der Konzern davon, dass seine Kunden pro Paket im Schnitt zwölf Prozent mehr bezahlten als ein Jahr zuvor.

Die UPS-Führung wird daher auch für das Gesamtjahr etwas optimistischer. Die bereinigte operative Marke soll nun etwa 13 Prozent statt 12,7 Prozent erreichen. Für den Umsatz und den Gewinn je Aktie gab der Konzern erneut keine Prognose ab.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.