Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.370,72
    +106,16 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.942,62
    +21,35 (+0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    33.476,46
    -305,02 (-0,90%)
     
  • Gold

    1.809,40
    +7,90 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0545
    -0,0014 (-0,14%)
     
  • BTC-EUR

    16.274,45
    -197,92 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    402,11
    -4,14 (-1,02%)
     
  • Öl (Brent)

    71,59
    +0,13 (+0,18%)
     
  • MDAX

    25.604,18
    +139,53 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.043,52
    +0,03 (+0,00%)
     
  • SDAX

    12.326,40
    +35,02 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    27.901,01
    +326,58 (+1,18%)
     
  • FTSE 100

    7.476,63
    +4,46 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    6.677,64
    +30,33 (+0,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,62
    -77,39 (-0,70%)
     

PAION AG schließt Partnerschaft mit Viatris und baut Vertrieb in Europa aus

EQS-News: PAION AG / Schlagwort(e): Expansion
PAION AG schließt Partnerschaft mit Viatris und baut Vertrieb in Europa aus
16.11.2022 / 11:40 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 PAION AG schließt Partnerschaft mit Viatris und baut Vertrieb in Europa aus

  • Viatris wird die Produkte Remimazolam, Eravacyclin und Angiotensin II in insgesamt 7 europäischen Zielmärkten vertreiben

  • Ausbau des kommerziellen Vertriebs in Europa steht weiter im Fokus

Aachen, 16. November 2022 – Die PAION AG (ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard: PA8), ein Specialty-Pharma-Unternehmen mit innovativen Wirkstoffen zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin, hat eine langfristige Zusammenarbeit mit der Mylan Irleand Limited, einem Konzernunternehmen der Viatris-Gruppe, für den Vertrieb sowohl in Südeuropa als auch in anderen europäischen Ländern, die derzeit nicht von PAION oder seinem anderen Vertriebspartner Medis bedient werden. Im Rahmen dieser Vertriebsvereinbarung wird Viatris die Markteinführung, die Vermarktung und den kommerziellen Vertrieb der drei Produkte Remimazolam (Byfavo®) Eravacyclin (XERAVA®) und Angiotensin II (GIAPREZA®) in Belgien, Polen, Frankreich und Rumänien sowie in den südeuropäischen Ländern Italien, Spanien und Griechenland übernehmen.

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung erhält PAION zum einen eine Vorauszahlung. Darüber hinaus wird Viatris die Produkte von PAION beziehen und auch die Gewinne aus den Produktverkäufen mit PAION teilen.

Dr. Jim Phillips, Vorstandsvorsitzender der PAION AG, kommentiert die Vertriebsaktivitäten: „Wir freuen uns sehr, dass wir eine langfristige Zusammenarbeit mit dem führenden globalen Pharmaunternehmen Viatris vereinbaren konnten, die Patienten in Europa den Zugang zu Arzneimitteln ermöglichen. Für PAION ist dies ein wichtiger Meilenstein, um die Vertriebsaktivitäten in Europa gezielt voranzutreiben. Beide Partner sehen ein großes Potential für unsere Produkte auf dem gesamten europäischen Kontinent. Diese Vereinbarung unterstützt uns zudem dabei, den Fokus auf die Steigerung von Umsatz und Rentabilität in unseren Kernmärkten zu richten, während wir in den EU-Märkten, die nicht zu unseren Kernmärkten gehören, mit einem globalen Top-20-Unternehmen zusammenarbeiten. Als weiteren wichtigen Meilenstein erwarten wir weiterhin im ersten Quartal 2023 die Entscheidung der EMA über den Erweiterungsantrag der Zulassung für Remimazolam für die Allgemeinanästhesie.“

So hat sich PAION für eine Partnerschaft mit Viatris entschieden, um sein Global Healthcare Gateway zu nutzen, um seine neuartigen, innovativen Therapien im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin auf den Markt zu bringen und Patienten in Europa einen besseren Zugang zu ermöglichen.


Über PAION

Die PAION AG ist ein börsennotiertes Specialty-Pharma-Unternehmen mit innovativen Wirkstoffen zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin. PAIONs Leitsubstanz ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und Anästhetikum. PAION hat die Vermarktung von Remimazolam (Byfavo®) in ausgewählten europäischen Märkten gestartet. Remimazolam ist in mehreren Märkten außerhalb Europas verpartnert. Remimazolam ist in den USA, der EU/EWR/Vereinigtem Königreich, China und Südkorea für die Kurzsedierung sowie in Japan, China und Südkorea für die Allgemeinanästhesie zugelassen.

Darüber hinaus vermarktet PAION zwei Produkte für die Intensivmedizin in ausgewählten europäischen Ländern: Angiotensin II (GIAPREZA®), einen Vasokonstriktor zur Behandlung der refraktären Hypotonie bei Erwachsenen mit septischem oder anderem distributivem Schock, und Eravacyclin (XERAVA®), ein neuartiges Fluorocyclin-Antibiotikum für die Behandlung komplizierter intraabdomineller Infektionen bei Erwachsenen.

PAIONs Mission ist es, ein führendes Specialty-Pharma-Unternehmen in den Bereichen Anästhesie und Intensivmedizin zu sein, indem wir neuartige Produkte auf den Markt bringen, die Patienten, Ärzten und anderen Stakeholdern im Gesundheitswesen zugutekommen.

PAION hat seinen Hauptsitz in Aachen.


PAION-Kontakt:

Investor Relations
cometis AG
Thorben Burbach
Tel.: +49 (0) 611 205855 23
E-Mail: burbach@cometis.de
www.paion.com


Disclaimer:

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die PAION AG betreffen. Diese spiegeln die nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der PAION AG zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken, Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die PAION AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

 


16.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PAION AG

Heussstraße 25

52078 Aachen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)241-4453-0

Fax:

+49 (0)241-4453-100

E-Mail:

info@paion.com

Internet:

www.paion.com

ISIN:

DE000A0B65S3

WKN:

A0B65S

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1489417


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this