Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 14 Minuten

Pacifico Renewables Yield AG: Hauptversammlung 2022 legt den Grundstein für weiteres Wachstum, strategische Weiterentwicklung und neue Marke

DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie
Pacifico Renewables Yield AG: Hauptversammlung 2022 legt den Grundstein für weiteres Wachstum, strategische Weiterentwicklung und neue Marke
30.08.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pacifico Renewables Yield AG: Hauptversammlung 2022 legt den Grundstein für weiteres Wachstum, strategische Weiterentwicklung und neue Marke

  • Aktionäre sprechen dem Vorstand und Aufsichtsrat weiterhin ihr Vertrauen aus

  • Erweiterung des Unternehmensgegenstandes ermöglicht Investitionen in skalierbare grüne Technologien über regenerative Stromerzeugung hinaus

  • Aktionäre unterstützen die Entscheidung zur Umfirmierung in Tion Renewables

  • Dr. Bettina Mittermeier hat Vorsitz des Aufsichtsrats übernommen, Victor Moftakhar als neues ordentliches Mitglied des Aufsichtsrats gewählt

  • Neues genehmigtes Kapital und zusätzliche Möglichkeiten, maßgeschneiderte Lösungen jenseits der eigenen Bilanz anzubieten, ermöglichen flexible Wachstumsfinanzierung

Grünwald, 30. August 2022 - Die Pacifico Renewables Yield AG hat gestern ihre ordentliche Hauptversammlung 2022 abgehalten.

Die Hauptversammlung beschloss eine Anpassung des Unternehmensgegenstands, der die kürzlich angekündigten drei strategischen Initiativen widerspiegelt. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, sich von einem im Bereich erneuerbaren Energien gewachsenen Unternehmen, zu einem zukunftsträchtigen Unternehmen für Investitionen in die Energiewende weiterzuentwickeln.

Umfirmierung in Tion Renewables AG

Um das weiterentwickelte Geschäftsmodell der Gesellschaft abzubilden, hat die Hauptversammlung außerdem einen Antrag auf Namensänderung bestätigt. Die Pacifico Renewables Yield AG wird zur Tion Renewables AG (www.tion-renewables.com). Die Pacifico Energy Partners GmbH wird die bisherige gemeinsame Marke als Projektentwickler für erneuerbare Energien beibehalten.

Aufsichtsrat entwickelt sich parallel zur strategischen Neuausrichtung weiter

Parallel zur strategischen Neuausrichtung entwickelt sich auch die Zusammensetzung des Aufsichtsrats weiter. Mit Victor Moftakhar wurde ein neues ordentliches Mitglied gewählt, das über einen großen Erfahrungsschatz in der Investment- und Fondsbranche verfügt. Er löst David Neuhoff ab, der den Vorsitz bereits vor kurzem an Dr. Bettina Mittermeier abgegeben hatte und sein ordentliches Mandat mit Wirkung zum Ende der Hauptversammlung niedergelegt hat. Victor Moftakhar war mehr als zwanzig Jahre in leitenden Positionen in der Investmentbranche tätig, u.a. als Chief Investment Officer und CEO der Deka Investment GmbH sowie als Vorstandsmitglied des Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung. Er wird das Unternehmen maßgeblich bei der Evaluierung und Umsetzung neuer maßgeschneiderter Kapitallösungen für insitutionelle Investoren als einer von drei strategischen Initiativen zur Erweiterung der Unternehmensstrategie unterstützen.

Dr. Bettina Mittermeier, neue Aufsichtsratsvorsitzende:

„Ich fühle mich geehrt, den Vorsitz des Aufsichtsrats übernommen zu haben und freue mich sehr, Victor Moftakhar im Aufsichtsrat begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns darauf, die erfolgreiche Unternehmensentwicklung von Pacifico mit dieser neuen Besetzung weiter zu unterstützen. Victors Expertise und sein Fachwissen in der Investmentfondsbranche werden das Unternehmen bei der Verfolgung der kürzlich angekündigten maßgeschneiderten Lösungen für institutionelle Investoren maßgeblich unterstützen. Ganz besonderer Dank an dieser Stelle gilt dem aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden David Neuhoff. Er hat den Erfolg des Unternehmens als Aufsichtsratsvorsitzender durch seine unternehmerische Expertise maßgeblich mitgestaltet.“

Neues genehmigtes Kapital ermöglicht flexible Wachstumsfinanzierung

Die Hauptversammlung beschloss außerdem die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals 2022 und bedingten Kapitals 2022, welche es der Gesellschaft ermöglichen, Aktien mit jeweils insgesamt bis zu 50% des bestehenden Grundkapitals zu auszugeben.

Die gesamte Hauptversammlung wurde live im Internet übertragen. Die Aktionäre hatten die Möglichkeit, über das Internet Fragen zu stellen, die alle während der Versammlung beantwortet wurden. Insgesamt waren 79,7 % des stimmberechtigten Stammkapitals vertreten.

Über die Pacifico Renewables Yield AG

Die Pacifico Renewables Yield AG ist ein unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien (IPP), der sich zu einem Unternehmen entwickelt, das auf breiterer Basis in die Energiewende investiert. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio von in Betrieb befindlichen Wind- und Solarparks in ganz Europa und hat beschlossen, eine große Beteiligung an dem IPP clearvise AG zu erwerben. In Zukunft will die Pacifico Renewables Yield AG nicht mehr nur in erneuerbare Energien mit bilanziellem Eigenkapital investieren, sondern das gesamte Spektrum der Möglichkeiten nutzen, die die sich schnell entwickelnde Energiewende und ihre deutlich gewachsene Pipeline bieten. Das Unternehmen ist im Freiverkehr der Düsseldorfer Börse mit zusätzlichen Anforderungen (Primärmarkt) notiert (ISIN: DE000A2YN371).

Rechtlicher Hinweis

Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Pacifico Renewables Yield AG enthalten (“zukunftsgerichtete Aussagen”). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie “glauben”, “schätzen”, “antizipieren”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “werden”, oder “sollen” sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Pacifico Renewables Yield AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Die Pacifico Renewables Yield AG wird die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und die Gesellschaft übernimmt hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Die Gesellschaft übernimmt keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.


30.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Pacifico Renewables Yield AG

Bavariafilmplatz 7, Gebäude 49

82031 Grünwald

Deutschland

E-Mail:

ir@pacifico-renewables.com

Internet:

www.pacifico-renewables.com

ISIN:

DE000A2YN371

WKN:

A2YN37

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1430637


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this