Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    15.436,31
    -23,44 (-0,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,94
    -0,05 (-0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.788,70
    +8,50 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,2039
    +0,0059 (+0,49%)
     
  • BTC-EUR

    46.863,86
    +984,77 (+2,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.277,73
    -113,98 (-8,19%)
     
  • Öl (Brent)

    63,06
    -0,07 (-0,11%)
     
  • MDAX

    33.302,07
    +38,86 (+0,12%)
     
  • TecDAX

    3.524,37
    -1,25 (-0,04%)
     
  • SDAX

    16.046,12
    -59,70 (-0,37%)
     
  • Nikkei 225

    29.685,37
    +2,00 (+0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.030,97
    +11,44 (+0,16%)
     
  • CAC 40

    6.307,00
    +19,93 (+0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     

Pacifico Renewables Yield AG geht Partnerschaft mit Projektentwickler Boom Power ein und sichert sich Zugang zu einer 1 GW+ Pipeline im Vereinigten Königreich

·Lesedauer: 6 Min.

DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG / Schlagwort(e): Expansion/Kooperation
16.03.2021 / 08:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pacifico Renewables Yield AG geht Partnerschaft mit Projektentwickler Boom Power ein und sichert sich Zugang zu einer 1 GW+ Pipeline im Vereinigten Königreich

Grünwald, den 16. März 2021 - Die Pacifico Renewables Yield AG (ISIN: DE000A2YN371) ("Pacifico"), ein im Primärmarktsegment des Freiverkehrs der Börse Düsseldorf notierter unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien, hat heute eine Erstgebotsvereinbarung (Right of First Offer agreement) mit Boom Power Ltd und Boom Developments Ltd ("Boom Power"), einem Solarpark- und Energiespeicherentwickler mit Sitz im Vereinigten Königreich, unterzeichnet. Die Partnerschaft gewährt Pacifico vorrangigen Zugang zu Boom Powers Pipeline von derzeit mehr als 1 GW an Photovoltaik- und Batteriespeicheranlagen im Vereinigten Königreich, die von einem erfahrenen Team von Branchenexperten entwickelt werden. Pacificos Pipeline erweitert sich damit deutlich von mehr als 600 MW auf über 1,6 GW.

Christoph Strasser, Co-CEO von Pacifico: "Durch die Partnerschaft mit Boom Power haben wir uns eine weitere starke Pipeline für unser dynamisches Wachstum in den nächsten Jahren gesichert. Darüber hinaus legen wir den Grundstein für den Einstieg in den britischen Photovoltaikmarkt und haben gleichzeitig die Möglichkeit, einen Einstieg in den Batteriespeichermarkt zu prüfen. Mit dem ehrgeizigen Netto-Null-Treibhausgasemissionsziel Großbritanniens und dem aktuellen Fokus auf Offshore-Windkraft werden Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher eine zunehmend wichtige Rolle als komplementäre Technologien im zukünftigen britischen Energiemix spielen."

Durch die Partnerschaft erhält Pacifico vorrangigen Zugang zu geplanten großflächigen Solarparks und leistungsstarken Batteriespeicheranlagen im Vereinigten Königreich mit einer Kapazität von mehr als 1 GW. Diese Anlagen ergänzen die Pipeline von Pacifico, die Projekte in Deutschland, Polen, den Niederlanden, Italien und Spanien umfasst. Der erste Solarpark, der von Boom Power im Vereinigten Königreich entwickelt wird, soll 2022 ans Netz angeschlossen werden.

Mark Hogan, Managing Director von Boom Power: "Unser Team hat mit seiner Expertise eine tragende Rolle bei der Entwicklung von Projekten mit 1 MW bis hin zum größten Pionierprojekt gespielt, welches das Potenzial besitzt, eine beeindruckende installierte Solarkapazität von über 400 MW kombiniert mit einem 1,4 GWh Batteriespeicher zu erreichen. Wir haben auch die erste Solar- und Speicherlösung betreut, die zu den größten weltweit gehört und einen Präzedenzfall für zukünftige Installationen darstellt. Insgesamt hat das Team international über 1 GW an Solarleistung entwickelt und gebaut. Mit Blick auf die Zukunft besteht unsere derzeitige kombinierte Entwicklungspipeline im Vereinigten Königreich aus mehr als 550 MW Solar- und 450 MW Batteriespeicherprojekten, was äußerst spannend ist. Dies wird dem Stromnetz eine größere Stabilität verleihen und aktiv den Weg in eine bessere Zukunft für uns alle ebnen. Solar- und Speicherkraftwerke sind in Großbritannien angesichts des anhaltenden Wachstums der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, das eine größere Netzstabilität und eine kurzfristige Reaktion auf die Nachfrage erfordert, von besonderer Bedeutung. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dem Pacifico-Team, das große Ambitionen hat, welche sich mit unseren gemeinsamen Zielen zu hundert Prozent decken."

Gemäß der Erstgebotsvereinbarung erhält Pacifico das Recht, aber nicht die Pflicht, das erste Angebot für den Erwerb eines von Boom Power entwickelten Projekts abzugeben. Die enge Partnerschaft und die Möglichkeit, Projekte vor ihrer kommerziellen Inbetriebnahme zu erwerben, erlaubt es Pacifico, maßgeschneiderte Energieabnahme- und Finanzierungsvereinbarungen zu strukturieren. Eine ähnliche Partnerschaftsvereinbarung besteht bereits zwischen Pacifico und dem Münchener Projektentwickler und Asset Manager Pacifico Energy Partners GmbH. Insgesamt wird Pacifico eine konservative Strategie beibehalten und erst dann investieren, wenn die wesentlichen Entwicklungsrisiken aus ihrer Sicht ausreichend neutralisiert und ein baureifer Status erreicht worden ist.

Martin Siddiqui, Co-CEO von Pacifico: "Unsere Partnerschaft mit Boom Power markiert einen wichtigen Meilenstein und untermauert das Potenzial unseres Geschäftsmodells, nämlich für viele Projektentwickler in der Erneuerbare-Energien-Branche eine Plattform zum Kapitalmarkt zu werden. Wir freuen uns darauf, das enorme Potenzial dieser spannenden Zusammenarbeit freizusetzen. Das macht uns noch zuversichtlicher, unser mittelfristiges Ziel eines ca. 400-MW-Portfolios bis 2023 zu erreichen."

Über die Pacifico Renewables Yield AG

Die Pacifico Renewables Yield AG ist ein im Freiverkehr der Düsseldorfer Börse mit zusätzlichen Anforderungen (Primärmarkt) notierter unabhängiger Energieerzeuger (ISIN: DE000A2YN371) mit dem Ziel, ein sukzessiv wachsendes Portfolio von Anlagen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen aufzubauen. Mit in Betrieb befindlichen Wind- und Photovoltaikkraftwerken, die über ganz Europa verteilt sind, bietet das Unternehmen ein klares und diversifiziertes Profil mit stabilen und vorhersehbaren Erträgen.

Über die Boom Power Ltd

Boom Power kombiniert Weltklasse-Technologie mit branchenführender Expertise, um internationale Solar-Infrastrukturprojekte zu realisieren. Ihr Ehrgeiz wird durch die Bildung langjähriger Partnerschaften mit einem primären Ziel untermauert - im Gleichgewicht mit der Natur zu arbeiten, um Energie nachhaltig zu erzeugen und die Welt für zukünftige Generationen zu gestalten.

Rechtlicher Hinweis

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Pacifico Renewables Yield AG enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Pacifico Renewables Yield AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

 


16.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Pacifico Renewables Yield AG

Bavariafilmplatz 7, Gebäude 49

82031 Grünwald

Deutschland

E-Mail:

ir@pacifico-renewables.com

Internet:

www.pacifico-renewables.com

ISIN:

DE000A2YN371

WKN:

A2YN37

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1175803


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this