Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.225,97
    +1.403,37 (+2,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

„PAC Vendor Landscape-Analyse": Lokale Platzhirsche punkten bei Cloud Services

·Lesedauer: 2 Min.
  • Analyse führender Cloud-Services-Anbieter in DACH

  • Kapsch BusinessCom wächst gegen den Markttrend

WIEN, October 01, 2021--(BUSINESS WIRE)--In Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen regionale Anbieter von Cloud Services ihre Stärken aus: Kapsch BusinessCom zählt im Heimatmarkt Österreich mit seinem breiten Angebot an Cloud-Diensten zu den zehn umsatzstärksten Anbietern und ist darüber hinaus in der DACH-Region erfolgreich. Lokal verwurzelte Anbieter zeigen sich auf dem Markt als echte Alternative zu Global Playern, wie beispielsweise IBM, Accenture oder T-Systems. Das sind Ergebnisse einer Analyse der Anbieterlandschaft der DACH-Region durch das Analystenhaus PAC.

„Cloud-Plattformen sind zunehmend die Basis für Innovation und neue Geschäftsmodelle", sagt Jochen Borenich, Vorstand von Kapsch BusinessCom. „Wir freuen uns sehr, dass wir in der Analyse von PAC mit unserem nahezu lückenlosen End-to-End Cloud Services Portfolio im Heimatmarkt hervorstechen und zusätzlich gegen den Trend wachsen."

IT-Services-Markt in Österreich

Nach Marktbeobachtungen des Analystenhauses verzeichneten Kapsch BusinessCom und Accenture ein überdurchschnittliches Wachstum in Österreich, während viele andere etablierte IT-Services-Anbieter zuletzt Geschäftsanteile im lokalen Markt verloren.

Beim Marktanteil insgesamt belegt Kapsch BusinessCom bei der lückenlosen Cloud-Services-Portfolioabdeckung auf lokaler Ebene mit T-Systems und IBM die Top-Platzierungen.

Cloud-Dienste als Modernisierungs-Hub

Cloud-Dienste sind der zentrale Hub für die Modernisierung von IT-Anwendungen, um beispielsweise Daten zur Entwicklung künftiger Geschäftsmodelle zusammenzuführen und auszuwerten. „Wie wichtig innovative Cloud-Dienste für Unternehmen sind, hat die schnelle Anpassung der Arbeits- und Kommunikationsprozesse zu Beginn der Corona-Krise gezeigt", sagt Jochen Borenich von Kapsch BusinessCom. Gleichzeitig benötigen Unternehmen aber Partner für die längerfristige digitale Transformation. Dazu zählen beispielsweise Projekte für die Industrie 4.0 und das Internet der Dinge. Daher wurden in der Analyse auch Angebote zu Management- und Strategieberatung berücksichtigt.

Über die PAC-Analyse

Das Analystenhaus PAC untersuchte im Auftrag von Kapsch BusinessCom die Anbieterlandschaft in Österreich und der DACH-Region und erstellte dedizierte Vendor Landscapes. Darin sind diejenigen Anbieter positioniert, die sowohl ein umfassendes End-to-End-Portfolio Cloud-bezogener Dienstleistungen vorweisen können, als auch einen herausragenden Stellenwert als IT-Dienstleister in der Region haben.

Grafiken zum Download unter: https://bit.ly/3EYSbn7

Über Kapsch BusinessCom

Kapsch BusinessCom ist Österreichs führender ICT-Lösungs- und Serviceprovider sowie Digitalisierungspartner. Weitere Informationen unter: https://www.kapsch.net/kbc

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210930006086/de/

Contacts

Pressekontakt
Jutta Hanle
Vice President Marketing & Communications
Kapsch BusinessCom AG
+43 50 811 5787
jutta.hanle@kapsch.net

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.