Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    15.158,47
    +25,62 (+0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.177,38
    +3,40 (+0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,41
    +205,57 (+0,61%)
     
  • Gold

    1.925,30
    -4,70 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0892
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    21.104,46
    -217,78 (-1,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    520,79
    -6,39 (-1,21%)
     
  • Öl (Brent)

    81,60
    +0,59 (+0,73%)
     
  • MDAX

    28.888,41
    +98,01 (+0,34%)
     
  • TecDAX

    3.198,25
    -5,39 (-0,17%)
     
  • SDAX

    13.249,70
    +16,30 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    27.382,56
    +19,81 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    7.772,45
    +11,34 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    7.104,49
    +8,50 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.512,41
    +199,06 (+1,76%)
     

Ottfried Fischer: Er bleibt unverbesserlicher Optimist

Ottfried Fischer (69) macht es heutzutage auch nicht immer Spaß, die 'Tagesschau' zu schauen, denn schließlich erwarten einen da gerade zurzeit nicht unbedingt gute Meldungen. Aber der Schauspieler will sich nicht unterkriegen lassen.

Haltung bewahren

Corona, Krieg, Klimawandel, das macht alles keinen Spaß, das weißt auch der Kabarettist, der zugibt, dass es ihm manchmal schwerfällt, den Fernseher einzuschalten. Und noch mehr. "Ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich froh bin, ein alter Mensch zu sein, der nicht alles miterleben muss, was noch auf uns zukommt", gestand der Bayer im Gespräch mit 't-online.de'. Aber diese Haltung will er sich nicht erlauben, er will Partei ergreifen und auch versuchen, die Welt zu verstehen. Da schwingt auch stets die Hoffnung mit, dass es besser wird. "Als unverbesserlicher Optimist versuche ich, mir meine Zufriedenheit zu erhalten."

Ottfried Fischer kommt gut mit seiner Krankheit klar

Dass er so ein Optimist ist, dürfte ihm auch dabei helfen, seine gesundheitlichen Probleme anzugehen. 2008 ging er mit seiner Parkinson-Erkrankung an die Öffentlichkeit. Mittlerweile sitzt er die meiste Zeit im Rollstuhl und seine Frau Simone Brandlmeier, die er 2020 heiratete, sei eine "gottbegnadete Pflegerin". Er will sich von der Krankheit nicht unterkriegen lassen. "Ich habe keine Schmerzen, keine offenen, nässenden Wunden und kann aus dem Haus gehen. Da muss ich nicht mit dem Schicksal hadern", betonte der Star unlängst im Gespräch mit der 'Augsburger Allgemeinen' und ging auch auf die Erwartung der Öffentlichkeit ein. "Das wollen vielleicht manche Leute hören, aber damit kann ich nicht dienen. Aufgeben gibt es für mich nicht! Angst vorm Sterben habe ich auch nicht. Allerdings möchte ich nicht dabei sein." Wie man sieht hat sich Ottfried Fischer seinen Humor bewahrt.

Bild: Ursula Düren/picture-alliance/Cover Images