Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.026,45
    -267,34 (-0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

OTRS AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2020: Signifikante Steigerung der Profitabilität - Unternehmen zahlt erstmals Dividende

·Lesedauer: 5 Min.

DGAP-News: OTRS AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
30.06.2021 / 09:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

OTRS AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2020: Signifikante Steigerung der Profitabilität - Unternehmen zahlt erstmals Dividende

- EBITDA steigt um 43 % auf TEUR 2.308 (Vorjahr: TEUR 1.611)

- Erstmalige Zahlung einer Dividende von EUR 0,07 je Aktie

Oberursel, 30. Juni 2021: Die OTRS AG (ISIN: DE000A0S9R37) hat heute ihren Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht.

Die OTRS AG, der Hersteller und weltweit größte Dienstleister für die Service Management Suite OTRS, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 zurück. Trotz des großen Einflusses der Corona-Pandemie auf die globale Wirtschaft ist es der OTRS AG gelungen, weiter zu wachsen und die Profitabilität deutlich zu steigern.

Durch die hohe Agilität des gesamten Unternehmens stiegen die Umsatzerlöse im Berichtsjahr um 5,8 % auf TEUR 9.708 (2019: TEUR 9.178). Erneut erwiesen sich die wiederkehrenden Erlöse (Recurring Revenues) als größter Umsatztreiber. Diese erhöhten sich um 13,1 % auf TEUR 8.855 (Vorjahr: TEUR 7.833). Gemessen am Gesamtumsatz betrug der Anteil der wiederkehrenden Erlöse 91,2 % (Vorjahr: 85,3 %). Die wiederkehrenden Umsätze umfassen überwiegend Jahresverträge mit Zugang zur OTRS-Software in verschiedenen Ausprägungen sowie Security, Software Updates und Support. Die eingeschlagene Strategie, verstärkt auf wiederkehrende Erlösquellen zu setzen, um einen möglichst dauerhaften Umsatzstrom zu generieren, erweist sich nach wie vor als richtig und zukunftsweisend.

Die deutliche Ergebnissteigerung ist eine unmittelbare Folge der nachhaltigen Fokussierung auf wiederkehrende Erlöse. Beim operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte die OTRS AG im Berichtszeitraum erneut zulegen und verzeichnete einen signifikanten Anstieg um 43 % von TEUR 1.611 im Vorjahr auf TEUR 2.308 im Jahr 2020. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg ebenfalls dynamisch auf TEUR 1.761 nach TEUR 1.115 im Vorjahr. An dem erfreulichen Erfolg wird die OTRS AG erstmals in der Unternehmensgeschichte der am 24. August 2021 stattfindenden Hauptversammlung einen Dividendenvorschlag in Höhe von EUR 0,07 je dividendenberechtigter Stückaktie (insgesamt EUR 134.141,00) unterbreiten.

Mit dem Launch von OTRS 8 erreichte die OTRS AG ein weiteres Highlight, das zum Unternehmenserfolg im Jahr 2020 beigetragen hat. Mit einer neuen Benutzeroberfläche und zahlreichen Personalisierungsoptionen stellt OTRS 8 einen Meilenstein in der Entwicklung der Software dar. Unmittelbar nach dem Release und im Jahresverlauf verzeichnete die OTRS AG eine hohe Nachfrage nach der Lösung.

"Unser großer Erfolg im Jahr 2020 beruht auf mehreren Faktoren. In erster Linie ist es das großartige OTRS-Team, das jeden Tag mit Leidenschaft und Engagement sein Bestes gibt, um unseren Kunden ein wichtiger Partner auf dem Weg in die digitale Zukunft zu sein. Was uns außerdem zu Gute kam, ist, dass unsere eigenen Mitarbeiter es gewohnt waren, von zu Hause aus zu arbeiten. Das heißt, wir hatten schon die richtigen digitalen Lösungen im Einsatz und verfügen über eine entsprechende Mitarbeiterkultur, die es uns ermöglicht, problemlos aus dem Home Office arbeiten zu können. Außerdem hat die Corona-Pandemie die Digitalisierung noch einmal beschleunigt. Mit OTRS 8 und einer neuen Version von STORM powered by OTRS bieten wir unseren Kunden Lösungen, um den Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung und Cyberkriminalität zu begegnen. Auf diese Weise können und werden wir gemeinsam von dieser großen Transformation profitieren", sagt André Mindermann, Vorstandsvorsitzender der OTRS AG.

Ausblick 2021
Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet das Management weiterhin ein profitables Wachstum. Die Umsatzerlöse sollen trotz anhaltender Corona-Pandemie in einer Größenordnung von 5 % gesteigert werden. Die prognostizierten Gesamtumsatzerlöse für das Geschäftsjahr 2021 werden somit erstmals >10 Mio. EUR betragen. Damit folgt das Unternehmen dem Trend eines kontinuierlichen, nachhaltigen Wachstums.

Detaillierte Angaben sind dem Geschäftsbericht auf der Unternehmenswebsite https://corporate.otrs.com im Bereich Investor Relations zu entnehmen.

 

Über die OTRS AG
Die OTRS AG ist der Hersteller und weltweit größte Dienstleister für die Service Management Suite OTRS, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel SERVIEW CERTIFIED TOOL.

Sie bietet Unternehmen ein branchenunabhängiges Solution Management für die strukturierte Kommunikation in Customer Service, IT Service Management und Security Management. Neben dem Kernprodukt OTRS sorgen die Sicherheitslösungen STORM und CONTROL für ein effizientes Incident Management und eine transparente Dokumentation gemäß Standards wie ISO 27001.

Zu den Kunden der OTRS AG zählen unter anderem Lufthansa, Airbus, IBM, Porsche, BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), Max-Planck-Institut, Toyota und TUI Cruises. Das Unternehmen besteht aus der OTRS AG und ihren sechs Töchtern OTRS Inc. (USA), OTRS S.A. de C.V. (Mexiko), OTRS ASIA Pte. Ltd. (Singapur), OTRS Asia Ltd. (Hongkong), OTRS Do Brasil Soluções Ltda. (Brasilien) und OTRS Magyarország Kft. (Ungarn). Die OTRS AG ist im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Weitere Informationen unter: www.otrs.com

 

Kontakt:
OTRS AG
Zimmersmühlenweg 11
D-61440 Oberursel
Tel: +49 (0)6172 681988-0
Fax: +49 (0)9421 56818 18
E-Mail: ir@otrs.com
Internet: www.corporate.otrs.com

Investor Relations
CROSSALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Bahnhofstr. 8
D-82166 Gräfelfing/München
Tel: +49 (0) 89 125 09 03-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Internet: www.crossalliance.de


30.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

OTRS AG

Zimmersmühlenweg 11

61440 Oberursel

Deutschland

Telefon:

06172 - 681 988 0

Fax:

09421 - 5681818

E-Mail:

enjoy@otrs.com

Internet:

www.otrs.com

ISIN:

DE000A0S9R37

WKN:

A0S9R3

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart

EQS News ID:

1212267


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.