Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 41 Minute

OSZE-Vorsitzende Linde: US-Unruhen sind 'Angriff auf Demokratie'

·Lesedauer: 1 Min.

WIEN (dpa-AFX) - Die Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Schwedens Außenministerin Ann Linde, hat die Unruhen rund um das Kapitol in Washington als "Angriff auf die Demokratie" bezeichnet. Die dramatischen Ereignisse in Washington seien zutiefst beunruhigend: "Ich fordere eine friedvolle Rückkehr zu Ordnung und Respekt für den demokratischen Prozess", schrieb Linde in der Nacht zu Donnerstag auf Twitter. Das Ergebnis demokratischer Wahlen sowie die Verfassungsprinzipien müssten respektiert werden. Die Demokratie in den USA sei aber stark, schrieb Linde. US-Präsident Donald Trump habe die Verantwortung, sich für den demokratischen Prozess stark zu machen.