Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2167
    +0,0098 (+0,82%)
     
  • BTC-EUR

    48.360,00
    +243,12 (+0,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

Original-Research: va-Q-tec AG (von Montega AG)

·Lesedauer: 3 Min.
Original-Research: va-Q-tec AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu va-Q-tec AG Unternehmen: va-Q-tec AG ISIN: DE0006636681 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 22.04.2021 Kursziel: 42,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Niklas Bentlage Preview: Dynamischer Start in das Jahr 2021 für va-Q-tec antizipiert Der bisherige Verlauf der Impfstoffdistribution sowie der Newsflow hierzu stimmen uns zuversichtlich, dass va-Q-tec am 11. Mai überzeugende Q1-Zahlen berichten wird, die das Erreichen der Jahresziele am oberen Ende der Spanne (90-100 Mio. Euro Umsatz) wahrscheinlich erscheinen lassen. Unsere Prognosen für das Q1 sind nachfolgender Tabelle zu entnehmen. [Tabelle] Zweistelliges Wachstum in allen drei Segmenten: Für das erste Quartal 2021 erwarten wir mit 22,5 Mio. Euro ein Erlöswachstum von 27,8% yoy, das auf einer starken Performance in allen drei Segmenten fußt. Besonders dynamisch dürfte dabei der Zuwachs im Systemsegment gewesen sein, hier rechnen wir nach 4,8 Mio. Euro im Vorjahr in Folge der voranschreitenden Impfstoffdistribution mit 7,2 Mio. Euro (+52,0% yoy). Mit der Zulassung weiterer Impfstoffe sowie der Lockerung der Lockdown-Regelungen und der daraufhin erwarteten Normalisierung der Aktivitäten bzgl. klinischer Studien sollte sich das Unternehmenswachstum in den folgenden Quartalen nochmals beschleunigen, sodass wir weiterhin einen Jahreserlös von 101,5 Mio. Euro (+40,7% yoy) antizipieren. Auch der Einsatzstopp des Impfstoffs von Johnson & Johnson (J&J) in den USA ändert unsere Sichtweise hierauf nicht, da die Maßnahme laut FDA aus einem „Übermaß an Vorsicht“ heraus erfolgte und die Auslieferung der Impfstoffdosen ähnlich wie beim AstraZeneca-Vakzin ohne Unterbrechungen trotzdem fortgeführt werden sollte. Die vorgestern erneut erteilte Freigabe für den J&J-Impfstoff durch die EU-Arzneimittelbehörde stimmt uns zudem zuversichtlich, dass auch in den USA der Impfstopp in Kürze wieder aufgehoben wird. Break-Even auf EBIT-Ebene erwartet: Das dynamische Topline-Wachstum gepaart mit einem unterproportionalen Anstieg des Material- und Personalaufwands dürfte zusätzlich dazu geführt haben, dass va-Q-tec im ersten Quartal mit 1,3 Mio. Euro EBIT (Marge: 5,8%) den Break-Even deutlich überschreiten konnte und damit eine solide Basis geschaffen hat, um die von uns auf Jahressicht antizipierten 6,5 Mio. Euro (Marge: 6,4%) zu erreichen. Fazit: Wir blicken zuversichtlich auf die Veröffentlichung der Q1-Zahlen am 11. Mai, die einen dynamischen Start in das Jahr 2021 offenbaren sollten. Das erste Quartal stellt unserer Meinung nach jedoch erst den Anfang dar, sodass wir im Jahresverlauf von einer deutlichen Beschleunigung der Umsatz- und Ergebnisentwicklung ausgehen. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 42,00 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22340.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.