Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    12.300,81
    +16,62 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.354,89
    +6,29 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,29 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.649,30
    -6,30 (-0,38%)
     
  • EUR/USD

    0,9667
    -0,0022 (-0,22%)
     
  • BTC-EUR

    19.570,14
    -307,62 (-1,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    433,72
    -10,81 (-2,43%)
     
  • Öl (Brent)

    78,28
    -0,46 (-0,58%)
     
  • MDAX

    22.647,23
    +105,65 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    2.671,52
    +15,24 (+0,57%)
     
  • SDAX

    10.557,51
    +49,55 (+0,47%)
     
  • Nikkei 225

    26.431,55
    -722,28 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    6.978,20
    -40,40 (-0,58%)
     
  • CAC 40

    5.787,01
    +3,60 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,87 (-1,80%)
     

Original-Research: Southern Silver Exploration Corp. (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt))

Original-Research: Southern Silver Exploration Corp. - von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) Einstufung von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) zu Southern Silver Exploration Corp. Unternehmen: Southern Silver Exploration Corp. ISIN: CA8438142033 Anlass der Studie: Research Update Letzte Ratingänderung: Analyst: Research Update zu Southern Silver Exploration Corp. - Silberprojektentwickler gibt vorläufige Bewertung für Silberprojekt Cerro Las Minitas Das kanadische Silberexplorations -und Entwicklungsunternehmen Southern Silver Exploration Corp. (TSX.V: SSV, OTCQX: SSVFF, FSE: SEG1) arbeitet in Mexiko an seinem aussichtsreichen Silberprojekt Cerro Las Minitas. Aktuell konnte dafür eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsschätzung vorgelegt werden. Investmentansatz Das zu 100% eigene Silberprojekt Cerro Las Minitas von Southern Silver liegt im mexikanischen Bundesstaat Durango und ist dort in den zentralmexikanischen Silbergürtel (Faja de Plata) eingebunden. Das Projekt ist frei von NSR Royalties und beinhaltet hinsichtlich Größe und Gehalten eines der hervorragendsten noch unentwickelten Silbervorkommen weltweit. Die Gesamtressource beträgt bislang mehr als 336 Mio. Unzen AgEq mit einem Durchschnittsgehalt von 347 g/t in der Indicated Kategorie. Aktuell veröffentlichte das Unternehmen für Cerro Las Minitas zum 29.8.2022 eine positive vorläufige Wirtschaftlichkeitsschätzung (PEA). Der Nettogegenwartswert des Projekts liegt bei einem Diskontierungsfaktor von 5% nach Steuern bei 349 Mio. USD. Das Minenleben wird auf 15 Jahre mit durchschnittlicher Produktion von 11,3 Mio. Unzen AgEq pro Jahr beziffert. Der Umsatzanteil von Silber beträgt dabei 42% und von Zink 39%. Die notwendige anfängliche CAPEX wurde mit 341 Mio. USD festgestellt. Neben diesem fortgeschrittenen Hauptprojekt werden noch zwei weitere Projekte in den USA exploriert. In der gegenwärtigen Marktschwäche bestehen für spekulativ eingestellte Anleger gute Einstiegschancen in die, für den Entwicklungsstand, recht günstig bewertete Aktie. ++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses lesen Sie bitte unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/ ++ Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/25399.pdf Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden www.miningscout.de. Kontakt für Rückfragen hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) Schönböckener Str. 28D 23556 Lübeck Germany info@miningscout.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.