Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 28 Minute

Original-Research: Solutiance AG (von GBC AG)

·Lesedauer: 4 Min.
Original-Research: Solutiance AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu Solutiance AG Unternehmen: Solutiance AG ISIN: DE0006926504 Anlass der Studie: Researchstudie (Initial Coverage) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 4,85 Euro Letzte Ratingänderung: Analyst: Marcel Goldmann, Cosmin Filker Spezialist für softwarebasierte Dienstleistungen und IT-Plattformlösungen im Bereich Facility-Management; Profiteuer vom Digitalisierungs- und Outsourcing-Trend innerhalb des Immobiliensektors durch den Aufbau eines digitalen Ökosystems rund um den Immobilienbetrieb; Deutliches Umsatzwachstum und Ergebnisverbesserungen in den kommenden Jahren durch den weiteren Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet; Kursziel: 4,85 EUR; Rating: Kaufen Die Solutiance AG (kurz: Solutiance) agiert mit ihren softwaregestützten Dienstleistungen für den Immobilienbetrieb und ihrer IT-Plattform im wachsenden multimilliardenschweren Facility-Management-Sektor, der ein Gesamtvolumen von 134,0 Mrd. EUR (2016) umfasst. Innerhalb dieses sehr großen Marktes entscheiden sich immer mehr Unternehmen dafür, den Immobilienbetrieb oder Teile des Immobilienbetriebs nicht mehr in Eigenleistung zu erbringen und diesen an externe Dienstleister, wie bspw. Solutiance, auszulagern. Darüber hinaus hält der allgemeine Digitalisierungstrend auch verstärkt in der Immobilienbranche Einzug und eröffnet so bspw. Immobilienbetreibern vielfache Vorteile, z.B. im Hinblick auf Effizienz, Transparenz und Zeitersparnis. Das abgelaufene Geschäftsjahr der Solutiance war insbesondere geprägt von einer dynamischen Umsatzentwicklung in den beiden Geschäftsbereichen (Dachmanagement 4.0 und Management Betreiberpflichten) und deutlichen Investitionen in den weiteren Ausbau des Plattformgeschäfts bzw. der Marktposition. In der vergangenen Geschäftsperiode hat die Gesellschaft im Kerngeschäft mit plattformbasierten Dienstleistungen eine Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) in Höhe von 1,31 Mio. EUR erzielt und damit die wirtschaftlichen Aktivitäten im Vergleich zum Vorjahr sprunghaft um 274,3% (VJ: 0,35 Mio. EUR) steigern können. Die Gesamtleistung basierte hierbei hauptsächlich auf erwirtschafteten Umsatzerlösen aus dem Plattformgeschäft im Volumen von 1,14 Mio. EUR, welche im Vergleich zum Vorjahr deutlich um rund 224,0 % (VJ: 0,35 Mio. EUR) angestiegen sind. Auf Konzernergebnisebene hat Solutiance im vergangenen Geschäftsjahr gegenüber dem Vorjahr eine rückläufige EBIT-Entwicklung auf -2,97 Mio. EUR (VJ: -1,79 Mio. EUR) hinnehmen müssen. Hauptursächlich hierfür waren die noch nicht abgeschlossene Neuausrichtung des Unternehmens und das damit verbundene noch relativ geringe Umsatzniveau sowie die hohen Aufbaukosten (Investitionen in Organisation, neue Mitarbeiter etc.) für das angestrebte dynamische Unternehmenswachstum. Das Netto-Ergebnis betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr -3,10 Mio. EUR und lag damit unter dem Vorjahresniveau (VJ: -1,90 Mio. EUR). Für das laufende Geschäftsjahr rechnen wir auf Basis eines weiteren Ausbaus des Plattformgeschäfts mit einem deutlichen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorjahr um 111,4% auf 2,72 Mio. EUR und hierbei mit einem EBIT in Höhe von -2,32 Mio. EUR. Für die Folgejahre rechnen wir mit einer anhaltenden dynamischen Umsatzentwicklung und weiteren Umsatzanstiegen auf 7,62 Mio. EUR (2021), 14,93 Mio. EUR (2022) und 26,67 Mio. EUR (2023). Parallel hierzu erwarten wir auch auf EBIT-Ebene, basierend auf prognostizierten Skaleneffekten durch das Plattformgeschäftsmodell des Unternehmens, eine dynamische Ergebnisentwicklung. Konkret kalkulieren wir für das Geschäftsjahr 2021 mit einem EBIT in Höhe von 0,14 Mio. EUR und somit mit dem Erreichen der operativen Gewinnschwelle. In den Folgejahren sollte das EBIT weiter sprunghaft zulegen auf dann 1,89 Mio. EUR (2022) bzw. 5,70 Mio. EUR (2023). Auf dieser Grundlage haben wir die Technologiegesellschaft mithilfe unseres DCF-Modells bewertet und hierbei einen fairen Wert von 4,85 EUR je Aktie ermittelt. Vor dem Hintergrund des aktuellen Kursniveaus vergeben wir damit das Rating KAUFEN. Insgesamt sehen wir Solutiance gut positioniert, um mit ihren softwarebasierten Dienstleistungen und ihrer digitalen Dienstleistungsplattform im multimilliarden-schweren Facility-Management- Markt sehr dynamisch zu wachsen und hierdurch langfristig eine deutlich zweistellige EBIT-Marge zu erreichen. Hierbei sollte das Unternehmen mit ihrem innovativen Plattformgeschäftsmodell insbesondere von dem Outsourcing- und dem Digitalisierungstrend innerhalb des Immobiliensektors profitieren können. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21649.pdf Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR; Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung +++++++++++++++ Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 22.09.2020(9:26 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 22.09.2020(10:00 Uhr) -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.