Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 22 Minuten

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG Unternehmen: Nynomic AG ISIN: DE000A0MSN11 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 06.05.2020 Kursziel: 29,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Pierre Gröning Nynomic nach Q1 hinsichtlich der Jahresziele weiterhin voll im Plan Nynomic hat am Dienstag vorläufige Zahlen zum ersten Quartal veröffentlicht, die einen soliden Jahresauftakt offenbaren und unsere Annahme bestärkt, dass das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr trotz der „Coronakrise“ einen spürbaren Erlösanstieg liefern sollte. Umsatz in Q1 leicht über, Ergebnis leicht unter unseren Erwartungen: Während der Konzernerlös in Q1 mit rund 18% yoy auf 18,2 Mio. Euro etwas stärker als von uns erwartet stieg (MONe: 17,7 Mio. Euro), lag das im Jahresvergleich rückläufige EBIT mit ca. 1,8 Mio. Euro (-14% yoy) und einer Marge von etwa 10% unterhalb unserer Prognose (MONe: 2,1 Mio. Euro). Neben einem unterjährig ungünstigen Auftragsmix mit vergleichsweise niedrigmargigen Projekten im Auftaktquartal ist die gesunkene Profitabilität vor allem auf temporär erhöhte Investitionen in Vertrieb und Marketing zurückzuführen. In erster Linie dürften die entsprechenden Aufwendungen u.E. in eine intensivierte Vermarktung des im November 2019 gelaunchten Cannabis-Messgeräts „Purpl PRO“ von Nynomics Tochtergesellschaft Spectral Engines geflossen sein. Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr trotz „Coronakrise“ unverändert positiv: Mit der erzielten Performance ist Nynomic nach wie vor auf einem guten Weg, nach dem durchwachsenen Jahr 2019 in diesem Jahr einen deutlichen Umsatzanstieg zu verzeichnen. Entsprechend erwartet der Vorstand trotz des aktuellen makroökonomischen „Krisenumfelds“ weiterhin, den Erlös auf über 70,0 Mio. Euro bei einer EBIT Marge zwischen 10 und 15% zu steigern. Neben einem robusten Auftragsbestand von 31,2 Mio. Euro (per Ende März) macht sich für Nynomic in diesem Zusammenhang die sowohl produktseitig als auch geographisch breite Aufstellung des Konzerns derzeit besonders bezahlt. So gehen wir davon aus, dass die Nachfrage nach spektroskopiebasierten Mess- und Analyselösungen beispielsweise im Medizintechnik- und Pharmabereich momentan überproportional hoch ist und damit etwaige Nachfrageschwächen von Kunden aus konsumabhängigeren Branchen wie der Elektroindustrie kompensieren kann. In Kombination mit den erstmaligen Beiträgen der in 2019 akquirierten LemnaTec und Sensortherm im mittleren einstelligen Millionenbereich, Nachholeffekten aus den letztjährigen Projektverschiebungen sowie dem Vermarktungsstart von „Purpl PRO“ erscheint ein zweistelliges Umsatzwachstum u.E. daher unverändert realistisch. Unsere diesjährige EBIT-Schätzung reduzieren wir angesichts der erhöhten Vertriebsinvestitionen und positionieren uns in der unteren Hälfte der Guidance. Fazit: Nach einem erfreulichen Jahresstart dürfte Nynomic dank seiner diversifizierten Produkt- und Kundenstruktur nach derzeitigem Stand auch im weiteren Jahresverlauf vergleichsweise unbeschadet aus der „Coronakrise“ hervorgehen. Die bestätigte Guidance deutet weiterhin auf einen zweistelligen Erlösanstieg in diesem Jahr hin, während der Konzern auch mittelfristig vom zunehmenden Einsatz smarter und miniaturisierter Messtechnik in zahlreichen Feldern (u.a. Industrie 4.0 / IoT) nachhaltig profitieren sollte. In Anbetracht der sowohl kurz- als auch langfristig aussichtsreichen Perspektiven erachten wir das aktuelle Kursniveau bei einem KGV 2021e von knapp 12x als eine interessante Kaufgelegenheit und bestätigen das Rating sowie das Kursziel von 29,00 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/20679.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.