Deutsche Märkte schließen in 53 Minuten

Original-Research: CytoTools AG (von BankM AG)

·Lesedauer: 1 Min.
Original-Research: CytoTools AG - von BankM AG Einstufung von BankM AG zu CytoTools AG Unternehmen: CytoTools AG ISIN: DE000A0KFRJ1 Anlass der Studie: Wechsel in Aufsichtsrat und Vorstand Empfehlung: Bewertung ausgesetzt seit: 06.10.2021 Kursziel: Ausgesetzt Kursziel auf Sicht von: Bis auf Weiteres Letzte Ratingänderung: 6.10.2021, vormals Kaufen Analyst: Dr. Roger Becker Vorstand und Aufsichtsrat neu besetzt Die Hauptversammlung der CytoTools AG (ISIN DE000A0KFRJ1, Basic Board, T5O GY) vom 30. September 2021 hat den Aufsichtsrat neu besetzt. Der neue Aufsichtsrat unter Leitung von Arne Björn Segler hat in der Folge Herrn Dr. Bruno Rosen mit sofortiger Wirkung zum Vorstand bestellt. Wie im Vorfeld angekündigt, sind die beiden bisherigen Vorstände, Herr Dr. Marc-Andre Freyberg und Dr. Dirk Kaiser, aus dem Amt ausgeschieden. Derzeit ist die strategische Ausrichtung zur Fortführung des operativen Geschäfts noch nicht kommuniziert worden. Bis zur Bekanntgabe der zukünftigen strategischen und operativen Vorgehensweise und Ziele setzen wir unsere Bewertung sowie unser Kursziel bis auf Weiteres aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22961.pdf Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html. Kontakt für Rückfragen BankM AG Dr. Roger Becker Mainzer Landstrasse 61, 60329 Frankfurt Tel. +49 69 71 91 838-46 Fax +49 69 71 91 838-50 Email: roger.becker@bankm.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.