Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 35 Minuten

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH)

Original-Research: CO.DON AG - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu CO.DON AG Unternehmen: CO.DON AG ISIN: DE000A1K0227 Anlass der Studie: Update Report Empfehlung: Buy seit: 22.01.2020 Kursziel: EUR 5,20 (bislang EUR 8,60) Kursziel auf Sicht von: 24 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Peter Hasler Anlaufschwierigkeiten im Ausland werden 2020e abgebaut Gestern hat CO.DON vorläufige und ungeprüfte Eckdaten zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr lagen die Erlöse bei EUR 6,8 Mio. Gegenüber dem Vorjahr, als Erlöse in Höhe von EUR 5,7 Mio. erwirtschaftet worden waren, entspricht dies zwar einer Steigerung von 19,3%, die zu Jahresbeginn veröffentlichte Guidance von EUR 8,8 Mio. wurde jedoch verfehlt. Das liegt nach unserer Einschätzung insbesondere daran, dass Teile des Auslandsgeschäfts - vor allem in England - bislang langsamer angelaufen sind als ursprünglich erwartet. Der Konzernverlust nach Steuern hat sich Angaben gemäß auf EUR -9,9 Mio. (2018: EUR -6,3 Mio.) und damit in Übereinstimmung mit unseren Erwartungen verschlechtert. Nach einer dreitägigen Prüfung der GMP-konformen Einhaltung regulatorischer und gesetzlicher Vorgaben im Zusammenhang mit der Herstellung, der Freigabe und dem Vertrieb biologischer Arzneimittel hat CO.DON nach der ersten Abnahmeinspektion die Herstellungserlaubnis für die neu errichtete Produktionsanlage am Standort Leipzig erhalten. Durch die Erteilung ist CO.DON in der Lage, menschliche Zellprodukte im industriellen Maßstab herzustellen. Ermöglicht wird damit sowohl die Herstellung des Gelenkknorpelprodukts Spherox als auch von Zellprodukten im Fremdauftrag (Contract Manufacturing Organization, CMO). Auch wenn wir davon ausgehen, dass sich die Anlaufschwierigkeiten aus dem Aufbau des Auslandgeschäfts sukzessive verringern werden, nehmen wir nach der Verfehlung unserer Finanzprognosen 2019 unsere Planzahlen 2020e-22e basisbedingt zurück und rechnen bis 2022e mit einem Anstieg der Konzernerlöse auf EUR 17,5 Mio. und des operativen Ergebnisses (EBIT) auf EUR 2,9 Mio. Aus einem dreiphasigen DCF-Entity-Modell errechnet sich damit auf Sicht von 24 Monaten ein Wert des Eigenkapitals in Höhe von EUR 126,2 Mio. bzw. von EUR 5,20 je Aktie (Base Case-Szenario). In einer Monte Carlo- Analyse haben wir anschließend alternative Umsatz- und Ertragsszenarien zugrunde gelegt. Daraus ergeben sich Best-Case- und Worst-Case-Werte des Eigenkapitals von EUR 111,8 Mio. bzw. von EUR 162,8 Mio., entsprechend von EUR 4,60 bzw. von EUR 6,70 je Aktie. Gegenüber dem gestrigen Schlusskurs von EUR 2,26 ergibt sich ein von uns erwartetes Kurssteigerungspotenzial von 130,1%. Wir bestätigen daher unser Buy-Rating für die Aktien der CO.DON AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/19953.pdf Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89)74443558/ +49 (152)31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.