Deutsche Märkte öffnen in 8 Minuten
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • Dow Jones 30

    34.021,45
    +433,79 (+1,29%)
     
  • BTC-EUR

    40.494,71
    -2.145,38 (-5,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.352,26
    -35,65 (-2,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.124,99
    +93,31 (+0,72%)
     
  • S&P 500

    4.112,50
    +49,46 (+1,22%)
     

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH)

·Lesedauer: 3 Min.
Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA - von GSC Research GmbH Einstufung von GSC Research GmbH zu CEWE Stiftung & Co. KGaA Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA ISIN: DE0005403901 Anlass der Studie: Endgültige Geschäftszahlen 2020 Empfehlung: Halten seit: 23.04.2021 Kursziel: 144,00 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 26.02.2021, vormals Kaufen Analyst: Jens Nielsen 2020 mit kräftiger Profitabilitätssteigerung im Fotofinishing Nachdem die CEWE Stiftung & Co. KGaA das Geschäftsjahr 2020 außerordentlich erfolgreich abschließen konnte, ist nun der Blick auf 2021 gerichtet. Dabei dürfte das Kerngeschäftsfeld Fotofinishing in den anhaltenden Lockdown-Zeiten weiterhin vom „Stay-at-home“-Effekt profitieren. Einerseits stehen zwar aufgrund des Corona-bedingt geänderten Reiseverhaltens weiterhin weniger neue Urlaubbilder für die Gestaltung von Fotoprodukten zur Verfügung. Und in den bisherigen Lockdowns dürften inzwischen auch viele ältere Fotoprojekte der Stammkundschaft abgearbeitet worden sein. Andererseits konnten aber nach Vorstandsangabe im Corona-Jahr 2020 auch zahlreiche Neukunden vor allem für das CEWE FOTOBUCH gewonnen werden. Diese könnten durchaus noch über einen gewissen „Nachholbedarf“ bei der Erstellung von Fotobüchern, Fotokalendern, Wandbildern sowie anderen Marken- und Mehrwertprodukten verfügen. Zudem spielt der emotionale Wert individuell gestalteter hochwertiger Fotoprodukte, insbesondere als persönliche Geschenke zu Ostern, Geburtstagen oder anderen Anlässen, gerade in der derzeitigen Situation andauernder Lockdowns und Kontaktbeschränkungen eine wichtige Rolle. Hier ist CEWE als Premium-Anbieter mit hoher Markenbekanntheit, einem stetig steigenden Net Promoter Score und dem etablierten Omni-Channel-Ansatz hervorragend aufgestellt. Dabei treffen die Oldenburger mit innovativen digitalen Lösungen und dem Einsatz Künstlicher Intelligenz zum Beispiel bei der App „CEWE FOTOWELT mobile“ den Nerv der Zeit. Darüber hinaus bildet auch der eigene Einzelhandel trotz der fortschreitenden strategischen Reduktion des Hardwaregeschäfts und der in diesem Jahr geplanten Filialschließungen weiterhin einen wichtigen Vertriebskanal für Fotofinishing-Produkte. Beim Kommerziellen Online-Druck dürfte hingegen erst mit einem nachhaltigen Ende der Lockdowns eine Erholung einsetzen. Hier hat sich die Gesellschaft jedoch mit den implementierten Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen sowie der Straffung des Markenportfolios bereits für einen Wiederanschub nach der Corona-Krise in Stellung gebracht. Und mit einer Eigenkapitalquote von 48,1 Prozent sowie einer unter Einbeziehung der Leasingverbindlichkeiten ermittelten Netto-Cash-Position von 42,4 Mio. Euro zum Bilanzstichtag bleibt der Konzern auch in der Krise sehr solide aufgestellt. Zudem erfreut CEWE die Anteilseigner auf Basis des Dividendenvorschlags, der eine aktuelle Ausschüttungsrendite von 1,7 Prozent bedeutet, nunmehr bereits das zwölfte Jahr in Folge mit einer steigenden Gewinnbeteiligung. Und auch für die Zukunft liegt das erklärte Ziel bei einer zumindest konstanten, möglichst aber stetig weiter steigenden Dividende. Auf dem derzeitigen Kursniveau eröffnet sich für den Anleger bei Ansatz unseres auf 144 Euro erhöhten Kursziels noch ein Potenzial von knapp 9 Prozent. Daher betrachten wir den Anteilsschein des Oldenburger Fotospezialisten weiterhin als eine gute Halteposition. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22350.pdf Kontakt für Rückfragen GSC Research GmbH Tiergartenstr. 17 D-40237 Duesseldorf Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 24 Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44 Buero Muenster: Postfach 48 01 10 D-48078 Muenster Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21 Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22 Email: info@gsc-research.de Internet: www.gsc-research.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.