Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.175,40
    +193,49 (+1,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.708,39
    +51,36 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    31.884,18
    +622,28 (+1,99%)
     
  • Gold

    1.850,90
    +8,80 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0685
    +0,0123 (+1,16%)
     
  • BTC-EUR

    28.150,87
    -39,48 (-0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    675,50
    +0,63 (+0,09%)
     
  • Öl (Brent)

    109,95
    -0,33 (-0,30%)
     
  • MDAX

    29.452,52
    +252,57 (+0,86%)
     
  • TecDAX

    3.092,70
    +19,44 (+0,63%)
     
  • SDAX

    13.430,07
    +232,76 (+1,76%)
     
  • Nikkei 225

    27.001,52
    +262,49 (+0,98%)
     
  • FTSE 100

    7.513,44
    +123,46 (+1,67%)
     
  • CAC 40

    6.358,74
    +73,50 (+1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.498,79
    +144,18 (+1,27%)
     

Original-Research: Bio-Gate AG (von GBC AG)

Original-Research: Bio-Gate AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu Bio-Gate AG Unternehmen: Bio-Gate AG ISIN: DE000BGAG981 Anlass der Studie: Research Report (Anno) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 8,00 EUR Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022 Letzte Ratingänderung: - Analyst: Matthias Greiffenberger, Marcel Schaffer Break-even für das Jahr 2022 prognostiziert. Dynamisches Wachstum über das umfangreiche Produktportfolio setzt sich fort. Die Bio-Gate AG hat sich im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 gemäß unserer Prognosen entwickelt. Das Unternehmen ist dynamisch gewachsen und hat sich dem Break-even weiter angenähert. Die Umsatzerlöse stiegen um 21,5 % auf 6,24 Mio. EUR (VJ: 5,13 Mio. EUR) an und das EBITDA verbesserte sich auf -0,34 Mio. EUR (VJ: -0,52 Mio. EUR). Parallel hierzu verbesserte sich das Nettoergebnis auf -0,54 Mio. EUR (VJ: -0,80 Mio. EUR). Die sehr gute Unternehmensentwicklung ist auf die flexible Produktentwicklung und die gestiegene Nachfrage zurückzuführen. Zudem hat die Covid-19-Pandemie zu einem gestiegenen Bewusstsein von Hygienemaßnahmen sowie den entsprechenden Produkten zum Schutz vor Infektionen geführt. Insbesondere die Geschäftsfelder Dermakosmetik & Wundpflege sowie Industrie & Hygiene lieferten einen großen Beitrag zum Wachstum. So konnten in der Dermakosmetik & Wundpflege zahlreiche erfolgreiche Produkte, z.B. die Reihe 'SOS', aufgrund der guten Nachfrage ausgebaut werden und weitere Produktinnovationen wie z.B. Pflegeprodukte mit CBD vorangetrieben werden. Der Geschäftsbereich Industrie & Hygiene profitierte von der hohen Nachfrage nach der BG-Imprägnierung, welche unter anderem im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt wird, um großflächige Oberflächen antiviral zu behandeln. Die erfolgreiche Kapitalerhöhung im Januar 2021 mit einem Brutto- Emissionserlös in Höhe von 2,51 Mio. EUR wurde bereits teilweise investiert in neue Fertigungskapazitäten sowie in den Ausbau des nationalen und internationalen Vertriebs. Diese Investitionen sollten auch eine gute Basis für das weitere Wachstum sein. Wir gehen davon aus, dass die Bio-Gate auch im Jahr 2022 weiterhin dynamisch wachsen wird und sich die Umsatzerlöse auf 7,70 Mio. EUR erhöhen werden, gefolgt von 9,50 Mio. EUR im Jahr 2023. Mit den steigenden Umsatzerlösen und den Skalierungseffekten sollte die Marge sich sukzessive verbessern. Wir prognostizieren ein EBITDA in Höhe von 0,27 Mio. EUR im Jahr 2022 und 1,16 Mio. EUR im Jahr 2023. Zudem sollte das Unternehmen im Jahr 2022 den Break-even erreichen. Unseres Erachtens sollte sich der Jahresüberschuss im Jahr 2022 auf 0,05 Mio. EUR belaufen und im Jahr 2023 auf 0,77 Mio. EUR. Das Unternehmen zeigt stetige operative Verbesserungen und sollte im laufenden Geschäftsjahr den Break-even erreichen. Auf Basis unseres DCF- Modells bestätigen wir unser Kursziel von 8,00 EUR je Aktie und vergeben weiterhin das Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23603.pdf Kontakt für Rückfragen GBC AG Halderstrasse 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung +++++++++++++++ Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 28.04.2022 (10:30 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 28.04.2022 (14:00 Uhr) -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.