Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 53 Minuten
  • Nikkei 225

    27.479,86
    -126,60 (-0,46%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,01
    -207,68 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    21.219,99
    -610,01 (-2,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    523,44
    -13,45 (-2,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.910,52
    -203,27 (-1,68%)
     
  • S&P 500

    4.117,86
    -46,14 (-1,11%)
     

Original-Research: Allterco JSCo (von Montega AG)

Original-Research: Allterco JSCo - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Allterco JSCo Unternehmen: Allterco JSCo ISIN: BG1100003166 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 18.01.2023 Kursziel: 37,00 BGN Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Tim Kruse, CFA Allterco übertrifft zwei Mal angehobene Guidance Allterco hat am Montagnachmittag vorläufige Umsatzzahlen für das abgeschlossene Geschäftsjahr berichtet. Demnach konnte das Unternehmen in 2022 insgesamt einen Umsatz von 92,9 Mio. BGN (47,5 Mio. Euro) erzielen, was einem Wachstum von 56,1% yoy entspricht. Damit hat Allterco die im Dezember zum zweiten Mal erhöhte Guidance umsatzseitig übertroffen. Obwohl zum Ergebnis keine Angaben gemacht wurden, gehen wir hier aufgrund der zuletzt guten Entwicklung ebenfalls von einer Outperformance aus. [TABELLE] Grund für die starke Entwicklung zum Jahresende dürfte insbesondere die anhaltende Nachfrage nach Produkten für Energieeffizienz sein, die ebenfalls die erfolgreich abgeschlossene Black Week mit einem Umsatzplus von rund 44% gegenüber dem Wert des Vorjahres beflügelt haben dürfte. Laut den branchenübergreifenden Daten des Zahlungsanbieters Klarna lagen die Erlöse der Black Week in der DACH-Region im Vergleich etwa 14% über dem Vorjahr. Anfang des Jahres hatte Allterco außerdem das Closing der bereits angekündigten Übernahme von 60% des slowenischen IoT-Anbieters GOAP d.o.o. bekannt gegeben. Neben einer marktführenden Position in der Ausrüstung von Kreuzfahrtschiffen mit Steuerungselementen für die Klimatisierung (HVAC) vertreibt das Unternehmen Smart Home-Produkte unter der Marke Qubino auf Basis des Z-Wave-Standards. Allterco beabsichtigt die bei den eigenen Produkten unter Beweis gestellte Entwicklungskompetenz dafür zu nutzen, den Verkaufspreis der Qubino-Produkte signifikant zu senken (ca. 30%), ohne dabei das Margenprofil zu belasten. Zudem sollen die Produkte in die Vertriebsstruktur von Shelly integriert und damit der Absatz deutlich gesteigert werden. Insbesondere in den USA dürfte das Produktportfolio im Hinblick auf den dort beliebten Z-Wave-Standard im Bereich Home Security äußerst attraktiv sein. Prognoseanpassung und Guidance: Wir haben unsere Prognosen aufgrund der besser als erwarteten vorläufigen Zahlen angehoben. Die im Juni veröffentliche Mittelfristguidance sah für 2023 einen Umsatz von 122,0 Mio. BGN (62,5 Mio. Euro) mit einem Wachstum von 44,0% und einer EBIT-Marge von 24,0% vor. Aufgrund der starken Entwicklung in 2022 erwarten wir eine Anhebung der Guidance für 2023 und haben uns entsprechend über diesen Werten positioniert. Zudem haben wir unser DCF-Modell auf das aktuelle Jahr umgestellt. Fazit: Mit den vorläufig berichteten Zahlen hat Allterco die hohen Ziele für 2022 übertroffen. Die individuellen und marktbedingten Wachstumsperspektiven stimmen uns für das Jahr 2023 äußerst positiv, in dem wir aufgrund der zunehmenden Skaleneffekte ebenfalls von einem Anstieg der Profitabilität ausgehen. Wir bekräftigen daher die Kaufempfehlung mit einem angehobenen Kursziel von 37,00 BGN (zuvor 31,00 BGN). +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/26265.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.