Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 44 Minuten

Original-Research: ad pepper media int. N.V. (von Montega AG)

·Lesedauer: 4 Min.
Original-Research: ad pepper media int. N.V. - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu ad pepper media int. N.V. Unternehmen: ad pepper media int. N.V. ISIN: NL0000238145 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 18.11.2020 Kursziel: 5,40 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Henrik Markmann Finale Q3-Zahlen ohne Überraschung – Marktumfeld zeigt sich unverändert positiv ad pepper hat gestern endgültige Q3-Zahlen veröffentlicht, die keine Abweichungen zu den starken vorläufig berichteten Eckwerten zeigten (vgl. Comment 19.10.2020). Zudem haben wir jüngst eine virtuelle Roadshow mit ad pepper durchgeführt, wobei u.a. das aktuelle Marktumfeld sowie die Wettbewerbssituation im Fokus der Gespräche standen. Outperformance gegenüber dem Wettbewerb: Das Wettbewerbsumfeld von ad pepper ist geprägt von zahlreichen kleineren, nicht-börsennotierten Gesellschaften. In den letzten Tagen haben jedoch mit TradeDoubler AB und S4 Capital plc auch zwei börsennotierte Peers Q3-Zahlen berichtet. So wuchs beispielsweise das im Vergleich zu Webgains ähnlich große Affiliate-Netzwerk TradeDoubler aus Schweden (>2.000 Merchants vs. >1.850 bei Webgains) in Q3/20 nur um +5% yoy (Webgains: +32,2% yoy). Hintergrund dessen ist u.E. ein deutlich größeres Exposure im Bereich Travel (APM <2% v. Gesamtumsatz), wo die Werbeausgaben zuletzt drastisch reduziert wurden. Auch auf Ergebnisebene wird die operative Stärke von Webgains mit einer EBITDA-Marge in Q3/20 von 29,3% (vs. nur 6,1% bei TradeDoubler) deutlich. Die auf Digitalmarketing spezialisierte Agentur S4 Capital aus London wuchs in Q3/20 mit 12,8% yoy (LFL) ebenfalls in geringerem Tempo als ad pepper (+19,5% yoy). Trotz der besseren operativen Kennzahlen wird ad pepper mit einem u.E. ungerechtfertigt hohen Discount bewertet (EV/EBITDA 2021e: 9,6x vs. 22,9x bei S4 Capital bzw. 12,9x Peergroup). Aussichten für Q4 unverändert gut: Seit Anfang November gelten in Deutschland erneut Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die (vorerst) bis Ende des Monats bestehen. Wir gehen infolge der jüngsten Entwicklung jedoch nicht davon aus, dass es im Dezember zu wesentlichen Lockerungen kommen wird. Auch in Webgains‘ wichtigstem Markt (UK) wurde Anfang November ein erneuter Lock-down angeordnet. Ein u.E. daraus resultierendes starkes Jahresendgeschäft im E-Commerce wird auch z.B. von Logistikdienstleistern wie DHL und Hermes in Aussicht gestellt. Diese erwarten in der bevorstehenden Hauptsaison ein Sendungsvolumen, das 20 bis 50% über dem bereits hohen Vorjahresniveau liegen soll. Das größte Risiko besteht laut ad pepper in einem „Bottleneck“ durch Kapazitätsengpässe auf Seiten der E-Commerce-Händler und Logistikdienstleister, wodurch bei ad pepper etwa das transaktionsbasierte Performance-Marketing in Mitleidenschaft gezogen würde. Dieses Risiko halten wir jedoch für gering, da sich alle Marktteilnehmer nach dem ersten ECommerce-Schub in Q2/20 entsprechend vorbereitet haben sollten. Zusätzliche Impulse dürften auch im Neukundengeschäft in allen drei Segmenten zu spüren sein, da sich die anfängliche Zurückhaltung hinsichtlich der Vergabe größerer Werbeetats auf virtuellem Wege aufzulösen scheint. Nicht zuletzt bewerten wir die jüngst erneut aufkeimenden Verstöße gegen Kartellregeln durch Amazon als positiven Newsflow für Webgains, da zum einen die Suchplattform mit den Affiliates im Wettbewerb steht und zum anderen Amazon auch als Konkurrent bei den Händlerbeziehungen zu betrachten ist. Fazit: Unsere Sicht auf die Entwicklung von ad pepper ist unverändert positiv, sodass wir sowohl das Kursziel von 5,40 Euro als auch die Kaufempfehlung bestätigen. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21855.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.