Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    15.441,04
    +120,16 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.225,84
    +16,53 (+0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    34.156,69
    +265,67 (+0,78%)
     
  • Gold

    1.889,40
    +4,60 (+0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0734
    +0,0003 (+0,03%)
     
  • BTC-EUR

    21.553,69
    -25,10 (-0,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    534,29
    +8,34 (+1,58%)
     
  • Öl (Brent)

    78,06
    +0,92 (+1,19%)
     
  • MDAX

    29.471,71
    +292,68 (+1,00%)
     
  • TecDAX

    3.328,03
    +27,15 (+0,82%)
     
  • SDAX

    13.476,45
    +246,69 (+1,86%)
     
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • FTSE 100

    7.913,11
    +48,40 (+0,62%)
     
  • CAC 40

    7.164,61
    +32,26 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.113,79
    +226,34 (+1,90%)
     

Original-Research: ABO Wind AG (von First Berlin Equity Research GmbH)

Original-Research: ABO Wind AG - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ABO Wind AG Unternehmen: ABO Wind AG ISIN: DE0005760029 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Buy seit: 05.12.2022 Kursziel: 112,00 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ABO Wind AG (ISIN: DE0005760029) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 109,00 auf EUR 112,00. Zusammenfassung: Nach einem besser als erwarteten Geschäftsverlauf im zweiten Halbjahr mit Verkäufen großer Wind- und Solarparkprojekte (515 MW-Windparkprojekt in Kanada, zwei 100 MW Solarparkprojekte in Südafrika) hat ABO Wind die Nettoergebnisguidance von €13,8 Mio. auf fast €17 Mio. erhöht. Auch auf das Jahr 2023 blickt das Unternehmen nun optimistischer und geht von einem Nettoergebnis zwischen €22 - €26 Mio. aus. Bisher hatte ABO Wind das Überschreiten der €20 Mio.-Schwelle erst für 2024 erwartet. Wir erhöhen unsere Nettoergebnisschätzung für 2022 auf €16,8 Mio. und sehen in der Nettoergebnisguidance für 2023 eine Bestätigung unserer bisherigen Schätzung von €24 Mio. Neben der großen internationalen Grünstromprojektpipeline von über 20 GW (Stand August 2022) hat ABO Wind eine internationale Wasserstoffprojektpipeline von ca. 15 GW aufgebaut. Wir sehen das Unternehmen damit ausgezeichnet aufgestellt, um in den nächsten Jahren profitabel zu wachsen. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein neues Kursziel von €112 (bisher: €109). Wir halten die Aktie für attraktiv bewertet (Kurspotenzial: ~80%) und bekräftigen unsere Kaufempfehlung. First Berlin Equity Research has published a research update on ABO Wind AG (ISIN: DE0005760029). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 109.00 to EUR 112.00. Abstract: After a better than expected performance in the second half of the year with the sale of some large wind farm and solar projects (515 MW wind farm project in Canada, two 100 MW solar projects in South Africa), ABO Wind has raised its net profit guidance from €13.8m to almost €17m. The company is now also more optimistic for 2023 and expects a net profit between €22m - €26m. Previously, ABO Wind had expected to exceed the €20m threshold in 2024. We increase our net profit estimate for 2022 to €16.8m and see the net profit guidance for 2023 as a confirmation of our forecast of €24m. In addition to the large international green power project pipeline of over 20 GW (as of August 2022), ABO Wind has built up an international hydrogen project pipeline of approximately 15 GW. We believe that the company is in an excellent position to generate profitable growth in the coming years. An updated DCF model yields a new price target of €112 (previously: €109). We believe that the share is attractively valued (appreciation potential: ~80%) and reiterate our Buy recommendation. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/26081.pdf Kontakt für Rückfragen First Berlin Equity Research GmbH Herr Gaurav Tiwari Tel.: +49 (0)30 809 39 686 web: www.firstberlin.com E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.