Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    42.595,16
    +1.592,56 (+3,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Oregon Symphony ernennt David Danzmayr zum neuen musikalischen Leiter

·Lesedauer: 3 Min.

Danzmayr, ein renommierter internationaler Dirigent, tritt dem Oregon Symphony zu einem entscheidenden Zeitpunkt für die 2021-2022-Saison bei

Das Oregon Symphony freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass der berühmte österreichische Dirigent David Danzmayr sein nächster musikalischer Leiter sein wird und pünktlich zur 2021-2022-Saison und zum 125. Jubiläumsjahr des Symphonieorchesters anfängt. Danzmayr gilt als einer der talentiertesten Dirigenten der heutigen Zeit und war zuletzt als Chefdirigent des Philharmonie-Orchesters Zagreb und als musikalischer Leiter des ProMusica Chamber Orchestra tätig. Er hat Orchester in einigen der berühmtesten Konzerthallen in Deutschland, Italien, Schottland und großen Städten der USA dirigiert. Danzmayr übernimmt die Position am Oregon Symphony von dem hochgeschätzten musikalischen Leiter Carlos Kalmar, der diese in den letzten 18 Jahre innehatte.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210209006346/de/

Renowned international conductor, David Danzmayr, joins the Oregon Symphony as music director. (Photo: Business Wire)

„Wir sind hocherfreut, dass David dem Oregon Symphony als kreativer Leiter mit einzigartiger künstlerischer Vision beitritt", meint Scott Showalter, President und CEO des Oregon Symphony. „Die Implementierung der Creative Alliance in Davids erster Saison spiegelt seinen Wunsch wider, weitreichende Kulturen anzusprechen, während er das Publikum inspiriert und herausfordert. Ein weiteres reichhaltiges Kapitel in der Geschichte des Oregon Symphony dürfte damit sichergestellt sein."

Danzmayr ist fest davon überzeugt, dass der musikalische Ausdruck eines Komponisten durch sein persönliches Umfeld, seine Familie und Kultur geformt wird, was sich im 2021-2022-Programm der Symphonie und in der Einführung der Oregon Symphony Creative Alliance widerspiegelt. Danzmayrs Vision vereinigt eine breite Palette musikalischer Innovatoren, um dynamische Werke aus einzigartigen Perspektiven zu schaffen. Unter der Leitung von Danzmayr wird die Creative Alliance außergewöhnliche Künstler und kulturelle Vordenker umfassen, darunter Nathalie Joachim, Gabriela Lena Frank, Jun Märkl, Gabriel Kahane, Simone Lamsma und Johannes Moser.

„Das Oregon Symphony ist eines der führenden Orchester des Landes mit talentierten Musikern und einer leidenschaftlichen Community. Ich fühle mich geehrt, als neuer musikalischer Leiter ausgewählt worden zu sein", sagte Danzmayr. Als Teil meiner Agenda werde ich auf dem hohen Exzellenzstandard der Symphonie aufbauen, und zwar mit Musik, die das Oregon-Publikum anspricht."

Danzmayr tritt dem viermaligen Grammy-nominierten Oregon Symphony pünktlich zu seinem 125. Jubiläum bei, ein profunder Meilenstein in der Geschichte des ältesten Symphonieorchesters im Westen der USA.

„Oregon ist stolz, 125 Jahre mit unserem geliebten Oregon Symphony zu begehen, und ich möchte David Danzmayr als neuen musikalischen Leiter persönlich willkommen heißen", so die Gouverneurin Kate Brown. „Das Oregon Symphony ist einer der künstlerischen Schätze unseres Landes, und die letzten 18 Jahre mit Carlos Kalmar als musikalischem Leiter waren phänomenal. Ich bin gespannt, was die Symphonie unter Davids Leitung erreichen wird."

Das Oregon Symphony wird sein 2021-2022-Programm im März 2021 bekanntgeben. Weitere Informationen über David Danzmayr finden Sie unter www.orsymphony.org/Danzmayr.

Über das Oregon Symphony

Unter der musikalischen Leitung von Carlos Kalmar bietet das Oregon Symphony mehr als 235.000 Menschen jährlich Konzerte und preisgekrönte Bildungs- und Gemeindeprogramme. Das Symphonieorchester leistet mit Serien wie SoundSights, Sounds of Home und SoundStories kontinuierlich Innovationsarbeit. Folgen Sie dem Oregon Symphony auf Instagram und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210209006346/de/

Contacts

Grady Britton
pr@gradybritton.com
+1 503.972.8821