Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    29.682,66
    +39,97 (+0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • BTC-EUR

    52.768,28
    -188,80 (-0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,55
    +19,60 (+1,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     
  • S&P 500

    4.170,42
    +45,76 (+1,11%)
     

Ordentliche Generalversammlung – Aktionäre nehmen alle Anträge des Verwaltungsrats an

·Lesedauer: 2 Min.

COLTENE Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

31.03.2021 / 17:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die ordentliche Generalversammlung der COLTENE Holding AG stimmte sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats mit grossem Mehr zu. Die Aktionäre genehmigten den Lagebericht, die Jahres- und Konzernrechnung 2020 sowie den Vortrag des Gewinns auf die neue Rechnung 2021. Zudem stimmten sie der Ausschüttung aus den Kapitaleinlagereserven mit Auslandbezug von CHF 3.00 pro Aktie zu. Die Versammlung wählte die Verwaltungsräte Nick Huber (Präsident), Erwin Locher, Jürgen Rauch, Matthew Robin, Astrid Waser, Roland Weiger und Allison Zwingenberger für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr. Ernst & Young AG, St. Gallen, wurde als Revisionsstelle bestätigt. Schliesslich hiessen die Aktionäre die vorgeschlagenen Statutenänderungen und in einer Konsultativabstimmung den Vergütungsbericht 2020 gut und genehmigten die Vergütungen an die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung wie beantragt.

Der Verwaltungsrat bedauerte es, dass aufgrund der aktuellen Corona-Situation die ordentliche Generalversammlung 2021 wie im Vorjahr auch ohne Teilnahme von Aktionärinnen und Aktionären stattfinden musste. Die Aktionäre konnten ihre Stimmrechte ausschliesslich über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Die Ausschüttung von CHF 3.00 je Aktie entspricht einer Rendite von 3,5% basierend auf einem Aktienkurs von CHF 86,00 (per 31. Dezember 2020) und wird am 8. April 2021 (Payment Date) ausbezahlt. Sie erfolgt steuerfrei an natürliche Personen mit Steuerdomizil in der Schweiz.

Erfreulicher Start ins laufende Geschäftsjahr
Die COLTENE Gruppe weist im ersten Quartal eine erfreuliche Umsatzentwicklung aus, die selbst das gute erste Quartal des Vorjahres übertraf. Die Verkäufe entwickelten sich nicht nur im strategisch im Fokus stehenden Bereich Infektionskontrolle gut. Auch in den Bereichen Zahnerhaltung und Behandlungseffizienz ist eine Erholung der Umsätze zu spüren. Es ist noch nicht klar erkennbar, ob dies auf Nachholeffekte zurückzuführen ist oder einen nachhaltigen Trend darstellt. Zusammen mit dem nach wie vor restriktiven Ausgabeverhalten hat sich dies positiv auf das Betriebsergebnis und den Reingewinn der ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres ausgewirkt. Die Corona-bedingt andauernden weltweiten Unsicherheiten lassen eine verlässliche Einschätzung des weiteren Geschäftsverlaufes nach wie vor nicht zu.

*****

Finanzkalender

Veröffentlichung Halbjahresbericht 2021 und
Telefonkonferenz zum Halbjahresabschluss 2021

Veröffentlichung Jahresbericht 2021
Medien- und Analystenkonferenz zum Geschäftsjahr 2021

6. August 2021


4. März 2022

Generalversammlung 2022

21. April 2022

Veröffentlichung Halbjahresbericht 2022 und
Telefonkonferenz zum Halbjahresabschluss 2022

5. August 2022


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

COLTENE Holding AG

Feldwiesenstrasse 20

9450 Altstätten

Schweiz

ISIN:

CH0025343259

Valorennummer:

2534325

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1180297


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this