Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    27.417,34
    -355,59 (-1,28%)
     
  • Dow Jones 30

    34.715,39
    -313,26 (-0,89%)
     
  • BTC-EUR

    34.297,50
    -2.927,65 (-7,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    917,47
    -77,79 (-7,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.154,02
    -186,23 (-1,30%)
     
  • S&P 500

    4.482,73
    -50,03 (-1,10%)
     

Oracle einigt sich mit Software-Spezialisten Cerner auf Übernahme

·Lesedauer: 1 Min.

AUSTIN/KANSAS CITY (dpa-AFX) - Der SAP <DE0007164600>-Rivale Oracle <US68389X1054> ist der größten Übernahme seiner Geschichte einen Schritt näher gekommen. Der US-Konzern einigte sich mit dem Gesundheitssoftware-Spezialisten Cerner auf einen Kaufpreis von 95 US-Dollar (84 Euro) je Aktie, wie Oracle am Montag in Austin (US-Bundesstaat Texas) bekannt gab. Das wären insgesamt rund 28,3 Milliarden US-Dollar (25,2 Mrd Euro). Über eine bevorstehende Übernahme hatte bereits das "Wall Street Journal" berichtet.

Die Aktien von Cerner waren am Freitag zu einem Kurs von knapp 90 Dollar aus dem Handel gegangen, also fünf Dollar unter dem angebotenen Preis. Am Montag war ihr Handel zunächst unterbrochen.

Sollte die Mehrheit der Aktionäre Oracles Angebot annehmen und die Aufsichtsbehörden zustimmen, rechnet der Konzern mit einem Abschluss der Übernahme im kommenden Kalenderjahr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.