Deutsche Märkte schließen in 45 Minuten

Opsview präsentiert zwei neue Produkte - Opsview Log Analytics und Network Topology

·Lesedauer: 2 Min.

Opsview hilft für IT-Abläufe zuständigen Teams und weiteren Gruppen mit Neuerungen

READING, England, November 10, 2021--(BUSINESS WIRE)--Opsview, das Unternehmen, das eine einheitliche Sicht auf dynamische IT-Abläufe bietet, meldete heute die Verfügbarkeit von zwei neuen Produkten: Opsview Log Analytics und Network Topology.

Opsview Log Analytics kann in Opsview Monitor und Opsview Cloud integriert werden und hilft den für die IT-Betriebsabläufe zuständigen Teams somit, die Ursachen von Alarmen zu ermitteln und Probleme prädiktiv zu erkennen, bevor sie das Geschäft beeinträchtigen. Diese wichtigen Ereignisprotokolle werden automatisch mit Metriken in der Überwachungsplattform für IT-Infrastrukturen von Opsview verknüpft, um eine einheitliche, detaillierte Sicht mit fundierten Einblicken zu bieten, die den Benutzern die Gründe für das Auftreten von Problemen anzeigen.

„Opsview Log Analytics automatisiert die manuellen Prozesse der Protokollverwaltung. In Kombination mit Opsview Monitor und Opsview Cloud können für die IT-Abläufe zuständige Teams so Probleme schneller lösen", sagte Mike Walton, CEO von Opsview. „Mithilfe der SIEM-Funktionalität stellt Opsview Log Analytics eine Verbindung zwischen Ereignissen her und identifiziert Sicherheitsvorfälle wie Brute-Force-Angriffe oder DDoS."

Die Ergänzung des Moduls Opsview Network Analyzer um Network Topology ermöglicht dem IT-Betriebsteam, in Bezug auf eine einheitliche Sicht auf die IT-Umgebung eine Organisation mit seinen Netzwerkteams zusammenzuarbeiten. Network Topology automatisiert den Netzwerkerkennungsprozess, senkt das von unbekannten Hosts in der Umgebung ausgehende Sicherheitsrisiko und erkennt Netzwerkfehlkonfigurationen.

„Mithilfe der von Network Topology von Opsview bereitgestellten Overlays mit Echtzeit-Statusinformationen können IT-Teams wertvolle Zeit sparen und potenzielle Sicherheitsrisiken senken", sagte Scott Heyhoe, VP Products bei Opsview. „Unbekannte Risiken werden mit Network Topology erheblich reduziert."

Über Opsview

Opsview (Teil der ITRS Group) bietet vor Ort, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen eine einheitliche Sicht auf dynamische IT-Abläufe. Opsview ist eine moderne, skalierbare Überwachungsplattform zur Verwirklichung der digitalen Transformation. Hunderte von Unternehmen, Regierungsorganisationen und Serviceprovider weltweit vertrauen Opsview. Zu den Kunden zählen Sky, Cisco, IBM, Expedia, Comcast, AXA, Capgemini, BT, Norfolk Southern, CIT, Fujitsu und HMRC. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie uns unter www.opsview.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211110005979/de/

Contacts

PR-Kontakt:
Helen Carroll, VP Marketing
helen.carroll@opsview.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.