Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.304,09
    -1.379,23 (-4,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

OPPO geht Partnerschaft mit Thales für weltweit erste 5G-SA-kompatible eSIM ein

·Lesedauer: 4 Min.
  • Die 5G-SA-kompatible eSIM ist im OPPO Find X3 Pro, dem neuesten 5G-Smartphone-Vorzeigemodell von OPPO, integriert

  • eSIM-Technologie bietet neue Möglichkeiten für intelligente Geräte im 5G-Zeitalter

OPPO stellte heute die weltweit erste 5G-SA-kompatible eSIM in seinem neu eingeführten 5G-Smartphone, dem Vorzeigemodell OPPO Find X3 Pro, vor. Das OPPO Find X3 Pro wurde in Zusammenarbeit mit Thales, dem weltweit führenden Anbieter von eSIM-Konnektivitätsmanagement, entwickelt. Das auf 5G-Standalone (SA) eSIM basierte Smartphone bietet Benutzern das fortschrittliche 5G-Erlebnis, das von 5G-SA-Netzwerken ermöglicht wird. Sowohl Benutzer als auch Mobilfunkbetreiber kommen damit in den Genuss der eSIM-Technologie.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210526005030/de/

Credit: Oppo Thales

Im Gegensatz zu herkömmlichen SIM-Karten, die von Hand in das Gerät eingesetzt werden müssen, ist eine eSIM bzw. eingebettete SIM direkt in das Gerät integriert. Bei der Wahl der Connectivity-Tarife ihrer bevorzugten Mobilnetzbetreiber direkt über das Smartphone, erleben Benutzer einen zuverlässigen und reibungslosen digitalen Vorgang. Damit hilft die eSIM von Thales auch Mobilfunkbetreibern, die sich den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen. eSIM-Karten kommen zudem nicht nur in Smartphones und Wearables zum Einsatz, sondern erfreuen sich auch zunehmender Beliebtheit in vernetzten Fahrzeugen und im Industrial Internet of Things (IIOT).

Als etablierte 5G-zukunftsfähige Infrastruktur werden eigenständige 5G-SA (Standalone)-Netzwerke mit niedrigeren Latenzzeiten, höherer Flexibilität und einem umfassenderen 5G-Erlebnis von bedeutenden Mobilfunkbetreibern in der ganzen Welt erstellt. OPPO und Thales sind als weltweit erste Unternehmen, die ein 5G-SA-Netzwerk auf einem Gerät mit eSIM unterstützen, federführend bei der Entwicklung der 5G-Technologie.

„Als führendes, weltweit tätiges Technologieunternehmen hat OPPO die Entwicklung der 5G-Technologie von Anfang an vorangetrieben. Wir engagieren uns für die Bereitstellung eines innovativen Einsatzes dieser Technologie für Benutzer. Unserer Meinung nach ist die eSIM ein vielversprechender Ansatz für die Verwirklichung dieser Erfahrungen", so Xia Yang, Senior Director of Carrier Product, OPPO. „Dank der technischen Zusammenarbeit mit Thales ist unser Smartphone-Modell Find X3 Pro eines der ersten Geräte weltweit, das mit der 5G-SA-kompatiblen eSIM ausgestattet ist. Da 5G-SA-Netzwerke überall auf der Welt eingerichtet werden, eröffnet die neue 5G-SA-kompatible eSIM neue Möglichkeiten für die Benutzer des Find X3 Pro."

Thales ist ein weltweit führender Anbieter von hardware-basierten eSIM und eSIM-Connectivity-Management mit mehr als 200 eSIM-Managementplattformen, die Auszeichnungen von Mobilfunkbetreibern, Betreiberverbänden, MVNO und Erstausrüstern auf allen Kontinenten erhalten haben. Die eSIM-Lösungen von Thales, dem bedeutendsten eSIM-Lösungspartner von OPPO, sind bereits in der OPPO Watch, der ersten Smartwatch von OPPO mit integrierter Mobilfunk-Connectivity, enthalten.

Die innovative eSIM-Lösung von Thales wurde in enger Zusammenarbeit von OPPO und Thales mit Funktionen wie eSIM-Servervalidierung, Gerät-Debugging, Verifizierung, Funktionsentwicklung in das Smartphone Find X3 Pro integriert. OPPO und Thales arbeiteten dabei außerdem mit Mobilfunkbetreibern zusammen, um die Netzwerkinteroperabilität zu testen und sicherzustellen, dass Benutzer mit ihrem Find X3 Pro zwei zeitgleich aktive Leitungen (basierend auf entnehmbarer SIM und eSIM) in Anspruch nehmen können. Diese Zusammenarbeit verdeutlicht zudem, dass 5G-SA erstmals erfolgreich auf einem eSIM-kompatiblen Gerät implementiert wurde.

„Es ist uns eine Ehre, unsere Partnerschaft mit OPPO fortzusetzen, um die erste 5G-SA-kompatible eSIM im OPPO Find X3 Pro zu validieren und auf den Markt zu bringen", erklärte Jérôme Bendell, Vice President bei Thales North Asia und CEO von Thales in China. „Dies ist ein bedeutender Meilenstein in der Entwicklung der eSIM-Technologie. Wir sind davon überzeugt, dass mit der weiteren Entwicklung und verbreiteten Anwendung der eSIM -Technologie weitere Vorteile von 5G für Betreiber und Konsumenten erschlossen werden. Insbesondere trägt die Einbindung von 5G-SA eSIM dazu bei, das Vertrauen und die Ausfallsicherheit für Mobilfunkbetreiber, die 5G-Kernnetze implementiert haben, und für ihre Kunden zu maximieren."

Angespornt von den Anforderungen und Erfahrungen der Konsumenten begann OPPO im Jahr 2018 mit der Forschung und Entwicklung der eSIM-Technologie und hat seitdem eine Reihe eSIM-kompatibler Smartphones und Smartwatches auf den Markt gebracht. Das mit 5G-SA-kompatibler eSIM ausgestattete Smartphone-Modell OPPO Find X3 Pro stellt nicht nur das umfassende technische Know-how und die tiefgreifende Erfahrung von OPPO mit der eSIM-Technologie unter Beweis, sondern spiegelt auch seine Investitionen in die beschleunigte Einführung von 5G-SA-Netzwerken wider, mit denen Benutzer so bald wie möglich in den Genuss von 5G-Erlebnissen kommen können.

Über OPPO

OPPO ist eine weltweit führende Marke für Smart Devices. Seit der Einführung des ersten Mobiltelefons – „Smiley Face" – im Jahr 2008 ist OPPO unermüdlich auf der Suche nach der perfekten Synergie aus ästhetischer Zufriedenstellung und innovativer Technologie. Heute bietet OPPO eine breite Palette an Geräten an, allen voran die Serien Find X und Reno. OPPO stellt den Benutzern jedoch nicht nur Geräte, sondern auch das Betriebssystem ColorOS und Internetdienste wie OPPO Cloud und OPPO+ zur Verfügung. OPPO ist in mehr als 40 Ländern und Regionen tätig und verfügt über 6 Forschungsinstitute und 5 F&E-Zentren weltweit sowie ein internationales Designzentrum in London. Mehr als 40.000 Mitarbeiter von OPPO setzen sich dafür ein, den Kunden auf der ganzen Welt ein besseres Leben zu ermöglichen.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210526005030/de/

Contacts

Weitere Informationen erhalten Sie von:
OPPO International PR Team
E-Mail: press@oppo.com

Thales in China, Head of Government Affairs & Communications
Tammy QIU
+86 10 65875066
tammy.qiu@asia.thalesgroup.com