Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.483,65
    -1.838,19 (-3,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Open Systems im Finale für die Microsoft Security 20/20 Partner Awards in den Kategorien Top MDR Team und Microsoft Security Customer Impact

·Lesedauer: 3 Min.

Open Systems, einer der führenden Cybersecurity- und Netzwerkanbieter für die Enterprise Cloud, gehört zu den Finalisten der Microsoft Security 20/20 Awards in den Kategorien ‘Top Managed Detection and Response (MDR) Team’ und ‘Microsoft Security Customer Impact’. Das Unternehmen wird damit in einem globalen Umfeld von Branchenführern für seine Leistungen in den Bereichen Innovation, Integration und Kundenimplementierung mit der Microsoft-Technologie ausgezeichnet.

"Von den Microsoft Sicherheitsexperten nicht nur in einer, sondern gleich in zwei Kategorien als Finalist in diesem prestigeträchtigen Award-Programm ernannt zu werden, ist eine enorme Anerkennung – nicht nur für unseren MDR-Service, sondern auch für unsere enge Zusammenarbeit mit Microsoft, durch die wir die Sicherheitsanforderungen unserer gemeinsamen Kunden erfüllen", sagt Ogi Stanovcic, General Manager of Cloud bei Open Systems. "Wir haben im Jahr 2020 intensiv mit Microsoft kooperiert und die Sicherheitsvorkehrungen von Kunden gestärkt, die durch die globale Pandemie einer noch nie dagewesenen Bedrohungslage gegenüberstehen. Wir sind ein gutes Team und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

In dieser zweiten Auflage des Microsoft Security 20/20 Awards am 12. Mai 2021 wird Microsoft Finalisten in 18 Kategorien aus den Bereichen Security, Compliance und Identity auszeichnen. Open Systems wurde als Finalist für das Top MDR Team und die Microsoft Security Customer Impact Awards nominiert.

"Die Pandemie hat unsere Sicht auf die Welt, die Rolle der Technologie und die Art, wie wir arbeiten, lernen und leben, für immer verändert", sagt Rani Lofstrom, Senior Product Marketing Manager, Microsoft Global Security Partnerships. "In der Anerkennung dieser neuen Realität lautet das Thema für die Microsoft Security 20/20 Awards in diesem Jahr 'Perspective - Through the Looking Glass'. Bei der diesjährigen Preisverleihung werden Sicherheitspartner geehrt, die in einer beispiellosen Zeit des Wandels über sich hinausgewachsen sind, um Remote-Mitarbeiter überall zu unterstützen, zu sichern und zu schützen."

Die Microsoft Intelligent Security Association (MISA) wurde gegründet, um das Sicherheits-Ökosystem voranzubringen und eine Umgebung zu schaffen, in der Lösungsanbieter zusammenarbeiten und eine für Menschen und Unternehmen gleichermassen sichere Zukunft zu schaffen. In diesem Jahr werden die Branchenveteranen der MISA über die Gewinner der Microsoft Security 20/20 Awards abstimmen. Die Mitglieder erhalten so die Möglichkeit, ihre Kollegen für außergewöhnliche Kundenarbeit zu ehren.

MDR- und SASE-Angebote

Der cloudbasierte MDR Service von Open Systems überwacht die IT-Umgebungen von Unternehmen über die gesamte Cyber-Kill-Chain hinweg, um Cyberbedrohungen frühzeitig zu erkennen und einzudämmen, sodass Unternehmen keine eigenen Security Operations Center (SOCs) aufbauen und besetzen müssen. Dieser Managed Service nutzt das Microsoft Azure Sentinel SIEM und ist über den Azure Marketplace und den MISA-Partnerkatalog erhältlich. Der Service kombiniert auf einzigartige Weise 24x7-Monitoring, KI-Automatisierung und "White Glove"-Support durch die geschulten Sicherheits- und Netzwerkexperten von Open Systems.

Ergänzend zum MDR Service bietet das Unternehmen den Managed Service Secure Access Service Edge (SASE) an, der alle Enterprise Edges absichert, darunter Endpunkte, Standorte, physische und Cloud-Rechenzentren sowie mobile Anwender. Seine Single-Pass-Architektur für Secure Web Gateway (SWG), SD-WAN, Firewall, Network Detection and Response (NDR) und Unified Threat Detection sorgt für Leitungsgeschwindigkeiten, da es keine Serviceverkettung gibt. Darüber hinaus verbessert dies die Sicherheit durch integriertes Richtlinienmanagement und einen softwaredefinierten Perimeter.

Die MDR und SASE Services von Open Systems nutzen dieselbe bewährte Plattform wie der Managed SD-WAN Service des Unternehmens, der bereits rund 10.000-mal von großen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen in 184 Ländern eingesetzt wurde.

Über Open Systems

Open Systems ist einer der führenden Experten für Cybersicherheit und Konnektivität für die Enterprise Cloud. Open Systems hilft Unternehmen zu wachsen: Das sichere Skalieren in der Cloud ist jederzeit möglich. Ihren Komplett-Service kombiniert das Unternehmen mit einer intelligenten Plattform zur Vorhersage, Prävention, Erkennung und Reaktion auf Cyber-Bedrohungen. Unternehmen kümmern sich um ihr Kerngeschäft, Open Systems sorgt für ihre Sicherheit.

Weitere Informationen finden Sie unter open-systems.com

Die hier erwähnten Produkt- oder Dienstleistungsnamen sind möglicherweise Marken der jeweiligen Eigentümer.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210322005249/de/

Contacts

Yannik Bartling
yannik@oseon.com
+49-69-34 86 909-15