Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    28.648,30
    +637,37 (+2,28%)
     
  • Dow Jones 30

    33.876,97
    +586,89 (+1,76%)
     
  • BTC-EUR

    27.398,70
    -2.525,51 (-8,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,13
    -64,22 (-7,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.141,48
    +111,10 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.224,79
    +58,34 (+1,40%)
     

Open Systems ernennt neuen CEO, um Position als Marktführer im Cybersecurity-Markt weiter auszubauen

·Lesedauer: 4 Min.

Industrie-Veteran Geoff Haydon ist überzeugt von der strategischen und technologischen Entwicklung des Sicherheitsanbieters und übernimmt ab sofort die leitende Position

Open Systems, der IT-Sicherheitsanbieter für zukunftsorientierte Unternehmen, gab heute die Ernennung von Geoff Haydon zum Chief Executive Officer bekannt. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Aufbau erfolgreicher Cybersecurity-Unternehmen übernimmt Haydon nun die Aufgabe, das Geschäft von Open Systems auszubauen und den Marktanteil im Managed Security Bereich zu vergrößern – laut IDC bis 2024 das am schnellsten wachsende Marktsegment für Sicherheitsinvestitionen weltweit.

Vor dem Wechsel zu Open Systems war Haydon als Vice President im Bereich Sales und Customer Operations bei VMware Carbon Black tätig, wo er für die globale Go-to-Market-Strategie und -Umsetzung zuständig war. Zuvor bekleidete er die Position des Chief Revenue Officer bei Secureworks, des CEO bei Absolute Software und des Vice President bei RSA.

»Cybersecurity, die lediglich ‚gut‘ ist, erfüllt in keiner Weise die Ansprüche von Unternehmen, die zunehmend auf Multi-Cloud-Umgebungen und mobiles Arbeiten umstellen. Wir stehen vor einem Wendepunkt auf dem Gebiet der Cybersicherheit, denn diese grundlegenden Veränderungen sorgen für wesentlich größere Angriffsflächen. Open Systems ist mit seinem technologiegetriebenen Ansatz in einer einzigartigen Position, um Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen«, berichtet Dr. Bernd-Michael Rumpf, Chairman of the Board bei Open Systems. »Wir sind zuversichtlich, dass Open Systems sich aufgrund der einschlägigen Erfahrung von Geoff Hayden als Marktführer etablieren kann.«

»Ich bin sehr stolz darauf, in diesem entscheidenden Moment der Expansion zu Open Systems zu stoßen. Ich bin beeindruckt von dem großen Einsatz für die Kundenerfahrung und dem Ansatz, die Komplexität der Cybersecurity-Technologie in einer einzigen Service Delivery Plattform zu bündeln«, sagt Haydon. »Im Gegensatz zu typischen Managed Service Providern liefert Open Systems Resultate, statt Warnungen – und das spiegelt sich in der Kundenbindungsrate von 98% wider. Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um auf dem Erfolg aufzubauen, den das Unternehmen so hart erarbeitet hat.«

»Geoffs Erfahrung im Bereich Cybersecurity und sein ausgeprägter unternehmerischer Scharfsinn machen ihn zu einem idealen CEO für Open Systems, da das Unternehmen bestrebt ist seinen Anteil am wachsenden Managed Security Markt weiter auszubauen«, sagt Tony Prigmore, Managing Partner und Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group. »Geoff hat immer wieder bewiesen, dass er in der Lage ist, Unternehmen erfolgreich zu führen. Wir gehen fest davon aus, dass Geoff die Services MDR+ und SASE+ von Open Systems so positionieren wird, dass sie sich in diesem dynamischen und strategischen Markt hervorheben.«

»Das Unternehmen ist aufgrund der strategischen Entwicklungen, die unser bisheriger CEO Jeff Brown vorangetrieben hat, gut gerüstet für weitere Erfolge«, so Rumpf weiter. »Dazu gehören die Erweiterung unserer Plattform, um einen effektiven MDR Service anbieten zu können, die Ausweitung unseres Cloud Security- und Management Angebots und der Aufbau enger Partnerschaften mit Cybersecurity-Größen wie Microsoft. Im Namen des Vorstands und des Management Teams danke ich Jeff für seinen Einsatz und dafür, dass er für einen reibungslosen Übergang gesorgt hat.«

Open Systems steht seit mehr als 30 Jahren für sichere Netzwerkservices und wurde bereits rund 10.000 Mal von Großunternehmen und NGOs in 184 Ländern eingesetzt. Die bewährte Plattform ist das Herzstück der preisgekrönten Services MDR+ und Secure Access Service Edge (SASE+) des Unternehmens und wird durch das erstklassige, integrierte SOC und NOC des Unternehmens mit 24×7 White Glove Support durch hochqualifizierte Sicherheits- und Netzwerkexperten mit insgesamt über 500 Jahren Erfahrung ergänzt.

Zu den jüngsten Beispielen für den Erfolg des Unternehmens zählen der Beitritt als einer der ersten Managed Services Anbieter zur Microsoft Intelligent Security Association (MISA), der Gewinn des 2020 Cybersecurity Breakthrough Award in der Kategorie »Managed Security Solution of the Year« und die Aufnahme als repräsentativer Anbieter in den Gartner 2020 Market Guide for Managed Detection and Response Services.

Über Open Systems

Wir liefern eine Cybersecurity-Erfahrung, die weit über den Standard hinausgeht. Wir haben eine SASE-Lösung entwickelt, die flexibel und skalierbar ist, mit einem echten Zero Trust-Ansatz und einem einzigartigen MDR Service, der Störfälle durch präzise Maßnahmen minimiert. Unsere Teams überwachen 24x7 mehr als 3 Millionen Endpunkte weltweit. Das verstehen wir unter Cybersecurity, die nicht nur gut, sondern crazy good ist. Finden Sie weitere Informationen unter open-systems.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210519005242/de/

Contacts

Yannik Bartling
opensystems@oseon.com
+49-151-12 71 95 01

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.