Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.658,31
    +109,92 (+0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

onoff Aktiengesellschaft: Coronajahr 2020 endet mit Bilanzverlust

·Lesedauer: 2 Min.

onoff Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis
onoff Aktiengesellschaft: Coronajahr 2020 endet mit Bilanzverlust

14.05.2021 / 12:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 endet mit einem Bilanzverlust in Höhe von 687.200,00 EUR gegenüber einem Vorjahresbilanzgewinn in Höhe 956.700,00 EUR. Wenngleich der Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 19,7 Mio. EUR auf 26 Mio. EUR gesteigert werden konnte, lag die Gesamtleistung mit 19 Mio. EUR deutlich unter der Vergleichszahl des Vorjahres in Höhe von 25,2 Mio. EUR. Der Grund liegt in der Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen. Die infolge der Pandemie ausgefallenen Arbeitsstunden, die Verschiebung von Kundenaufträgen sowie die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes konnten im Jahresverlauf nicht kompensiert werden. Aber auch nicht bewältigte operative Themen, in deren Folge die Führungsebene neu ausgerichtet wurde, führten zu diesem Ergebnis.

Die gewünschten Effekte der Neuausrichtung spiegeln sich bereits in den positiven Ergebnissen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2021, welches mit einem EBIT in Höhe 115.000,00 EUR deutlich über dem Vorjahreswert in Höhe minus 273.000,00 EUR abgeschlossen werden konnte. Der weitere Ausblick für das laufende Geschäftsjahr fällt positiv aus.

onoff Aktiengesellschaft, Wunstorf

Über die onoff AG:
Als systemunabhängiger Partner für Automatisierung und IT entwickelt die onoff AG passgenaue, zukunftsorientierte Lösungen für die Prozessautomatisierung, Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Die Branchenschwerpunkte liegen im Bereich Pharma, Food, Chemie, Wasser/Abwasser, Erdgas sowie Handel. Über 180 Mitarbeitende sind im In- und Ausland an acht verschiedenen Standorten aktiv, um ortsnah Kundenprojekte rund um das Thema Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen. Die nationale und internationale Erfahrung und das über 30-jährige Know-how spiegeln sich im Leistungsspektrum der Kernbereiche: onoff engineering gmbh, onoff it-solutions gmbh und onoff automation services gmbh.




Kontakt:
onoff AG
Niels-Bohr-Str. 6
31515 Wunstorf

Ingrid Knoll
+49 50319686-0
Ingrid.Knoll@onoff-group.de

BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)
Klaus-Karl Becker
+49 (0) 172 61 41 955
KKB@B-BG.de

14.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

onoff Aktiengesellschaft

Niels-Bohr-Str. 6

31515 Wunstorf

Deutschland

Telefon:

+49 5031 9686-0

Fax:

+49 5031 9686-96

E-Mail:

info@onoff-group.de

Internet:

www.onoff-group.de

ISIN:

DE000A2BPNB1

WKN:

A2BPNB

Börsen:

Freiverkehr in München (m:access)

EQS News ID:

1196796


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this