Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 55 Minuten

​​​​​​​onoff AG: Beendigung Börseneinbeziehung (m:access und Freiverkehr der Börse München)

·Lesedauer: 1 Min.

onoff Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Strategische Unternehmensentscheidung
​​​​​​​onoff AG: Beendigung Börseneinbeziehung (m:access und Freiverkehr der Börse München)

22.04.2022 / 18:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die onoff Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A2BPNB1) hat im Anschluss an ihren heutigen Antrag von der Börse München die Mitteilung erhalten, dass die Einbeziehung und Notierung der Aktien der onoff Aktiengesellschaft in m:access mit Ablauf des 29. April 2022 beendet wird. Die Einbeziehung der Aktien in den Freiverkehr der Börse München wurde widerrufen, die Notierungseinstellung erfolgt jedoch erst mit Ablauf des 29. Juli 2022.

onoff Aktiengesellschaft

Vorstand




Kontakt:
onoff AG
Niels-Bohr-Str. 6
31515 Wunstorf

Ingrid Knoll
+49 50319686-0
Ingrid.Knoll@onoff-group.de

BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)
Klaus-Karl Becker
+49 (0) 172 61 41 955
KKB@B-BG.de

22.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

onoff Aktiengesellschaft

Niels-Bohr-Str. 6

31515 Wunstorf

Deutschland

Telefon:

+49 5031 9686-0

Fax:

+49 5031 9686-96

E-Mail:

info@onoff-group.de

Internet:

www.onoff-group.de

ISIN:

DE000A2BPNB1

WKN:

A2BPNB

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart

EQS News ID:

1333527


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.