Deutsche Märkte geschlossen

One Square Advisory Services GmbH: publity AG: Bekanntmachung gemäß § 14 Abs. 3 der Anleihebedingungen Wandelanleihe 2015/2020

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
26.06.2020 / 11:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 26. Juni 2020 - Die One Square Advisory Services GmbH hat in Ihrer Funktion als Gemeinsamer Vertreter der Wandelanleihe 2015/2020 der publity AG (ISIN: DE000A169GM5 / WKN: A169GM) mit der DGAP-Veröffentlichung vom 12.06.2020 darauf hingewiesen, dass durch die aus der Emission der publity-Anleihe 2020/2025 resultierende Neuaufnahme von Finanzverbindlichkeiten ein in § 14 Abs. 3 der Bedingungen der Wandelanleihe 2015/2020 verankertes Kündigungsrecht vorrausichtlich ausgelöst wird.
Das Kündigungsrecht ist laut Veröffentlichung der publity AG vom 22.06.2020 ausgelöst worden, da eine neue Finanzverbindlichkeit (im Sinne von § 13 Abs. 2 der Anleihebedingungen) in einem Betrag von mehr als EUR 5 Mio. eingegangen worden ist.
Weitere Informationen sind auf der Webseite des Unternehmens verfügbar.

Kontakt
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
publity@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com


26.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this