Deutsche Märkte öffnen in 6 Minuten

'One More Time' von Daft Punk bei Macron-Feier gespielt

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - "One More Time", also "noch einmal" - mit diesen Worten haben die Anhänger des französischen Präsidenten Emmanuel Macron dessen Wiederwahl auch musikalisch gefeiert. Bei der Versammlung vor dem Pariser Eiffelturm spielte ein DJ kurz nach Verkündung der Hochrechnung am Sonntagabend den beliebten Track des französischen Elektro-Duos Daft Punk. Auf Videos war zu sehen, wie Anhänger beschwingt mitsangen, Plakate in die Luft hielten und Frankreich- und Europaflaggen schwenkten.

Auch Macron, der erst später zu der Feier dazu stieß, dürfte mit der Musikauswahl zufrieden sein. Als er 2017 den damaligen US-Präsidenten Donald Trump zum Nationalfeiertag in Paris empfing, stimmte eine Kapelle aus Bläsern und Percussion den Hit "Get Lucky" von Daft Punk an. Macron wippte mit strahlendem Lächeln im Takt. Macron war am Sonntag gegen die rechtsnationale EU-Kritikerin Marine Le Pen in der Stichwahl um das höchste Staatsamt angetreten. Hochrechnungen sahen ihn bei 58,5 bis 58,8 Prozent der Stimmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.