Deutsche Märkte schließen in 56 Minuten
  • DAX

    13.940,98
    +19,61 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.629,31
    +5,27 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    31.259,21
    +70,83 (+0,23%)
     
  • Gold

    1.866,60
    +0,10 (+0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,2170
    +0,0055 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    25.869,33
    -1.784,78 (-6,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    626,34
    -53,57 (-7,88%)
     
  • Öl (Brent)

    53,05
    -0,26 (-0,49%)
     
  • MDAX

    31.768,61
    +190,72 (+0,60%)
     
  • TecDAX

    3.385,02
    +30,60 (+0,91%)
     
  • SDAX

    15.648,61
    +69,80 (+0,45%)
     
  • Nikkei 225

    28.756,86
    +233,60 (+0,82%)
     
  • FTSE 100

    6.725,74
    -14,65 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    5.607,95
    -20,49 (-0,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.516,02
    +58,78 (+0,44%)
     

Omega Alpha SPAC gibt Preisgestaltung des Börsengangs bekannt

·Lesedauer: 3 Min.

Omega Alpha SPAC, die Special Purpose Acquisition Corporation von Omega Fund Management, gab heute die Preisgestaltung des Börsengangs von 12.000.000 Stammaktien der Klasse A, Nennwert 0,0001 US-Dollar, bekannt. Die Stammaktien werden der Öffentlichkeit zum Preis von 10,00 US-Dollar je Aktie angeboten, so dass sich der Bruttoerlös auf insgesamt 120.000.000 US-Dollar belaufen wird. Der Handel mit den Aktien soll am 7. Januar 2021 unter dem Börsenkürzel „OMEG" am Nasdaq Capital Market beginnen. Vorbehaltlich marktüblicher Abschlussbedingungen wird das Angebot voraussichtlich am 11. Januar 2021 geschlossen.

Omega Alpha SPAC wird von einem verbundenen Unternehmen des Omega Fund VI, L.P., gesponsert und ist ein neu eingetragenes Blankoscheck-Unternehmen, das als „Cayman Islands Exempted" registriert ist. Es wurde mit dem Zweck gegründet, einen Aktientausch, Aktienkauf, eine Fusion, Vermögenswertübernahme, Umstrukturierung oder ähnliche Geschäftszusammenlegung mit einer oder mehreren Firmen oder Geschäftseinheiten herbeizuführen, die wir als unsere ursprüngliche Geschäftszusammenlegung bezeichnen. Omega Alpha SPAC geht davon aus, dass sein Schwerpunkt auf dem Biotechnologiesektor in entwickelten Ländern liegen wird, darunter insbesondere in den USA und in europäischen Ländern.

Jefferies LLC und Morgan Stanley & Co. LLC agieren als gemeinsame Konsortialführer des Angebots. Omega Alpha SPAC hat den Underwritern eine 45-tägige Option für den Kauf weiterer 1.800.000 Stammaktien der Klasse A zum ursprünglichen Angebotspreis eingeräumt, um etwaige Mehrzuteilungen abzudecken.

Das Angebot dieser Wertpapiere erfolgt ausschließlich über einen Prospekt. Ausfertigungen des Prospekts zu diesem Angebot können, sobald dieser vorliegt, unter folgender Anschrift angefordert werden: Jefferies LLC, Attention: Equity Syndicate Prospectus Department, 520 Madison Avenue, 2nd Floor, New York, NY 10022, USA; per E-Mail an: prospectus_department@jefferies.com oder telefonisch unter der Rufnummer 1-877-821-7388 oder bei Morgan Stanley & Co. LLC, Attention: Prospectus Department, 180 Varick Street, 2nd Floor, New York, New York 10014, USA.

Eine Registrierungserklärung bezüglich des Verkaufs dieser Wertpapiere wurde am 6. Januar 2021 bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereicht und von dieser für wirksam erklärt. Diese Pressemitteilung ist kein Verkaufsangebot und keine Einholung eines Kaufangebots für diese Wertpapiere, und der Verkauf dieser Wertpapiere findet auch in keinem Staat oder Rechtsgebiet statt, in dem ein derartiges Angebot, eine derartige Einholung oder ein derartiger Verkauf vor der Registrierung oder Freistellung davon gemäß den Wertpapiergesetzen dieses Staates oder Rechtsgebiets ungesetzlich wären.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält sogenannte „zukunftsgerichtete Aussagen", darunter auch zum Börsengang von Omega Alpha SPAC und dessen Suche nach einer ursprünglichen Geschäftszusammenlegung. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass der Börsengang zu den beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten, die sich in vielen Fällen der Kontrolle von Omega Alpha SPAC entziehen, darunter auch diejenigen, die im Abschnitt „Risk Factors" (Risikofaktoren) der Registrierungserklärung von Omega Alpha SPAC zum Börsengang ausgeführt werden. Omega Alpha SPAC übernimmt keine Verpflichtung, derartige Aussagen in Übereinstimmung mit Revisionen oder Änderungen zu aktualisieren, die nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung eintreten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210106005943/de/

Contacts

Omega Alpha SPAC
Katie Kerfoot
Tel.: (857) 332-4495
E-Mail: kk@omegafunds.com