Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.694,51
    -6,42 (-0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.757,05
    +7,70 (+0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    33.498,89
    +189,38 (+0,57%)
     
  • Gold

    1.804,80
    -8,90 (-0,49%)
     
  • EUR/USD

    1,0332
    +0,0030 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    23.570,07
    +216,75 (+0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    575,44
    +0,70 (+0,12%)
     
  • Öl (Brent)

    94,61
    +2,68 (+2,92%)
     
  • MDAX

    27.896,16
    +77,88 (+0,28%)
     
  • TecDAX

    3.194,10
    +37,32 (+1,18%)
     
  • SDAX

    13.196,66
    +82,32 (+0,63%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.465,91
    -41,20 (-0,55%)
     
  • CAC 40

    6.544,67
    +21,23 (+0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.880,93
    +26,13 (+0,20%)
     

Olaf Scholz' optischer Wandel auf dem Weg zum Bundeskanzler

·Lesedauer: 1 Min.
Olaf Scholz in den vergangenen 20 Jahren. (Bild: [M] imago/Becker&Bredel / imago/Heiko Feddersen / imago/Eventpress)
Olaf Scholz in den vergangenen 20 Jahren. (Bild: [M] imago/Becker&Bredel / imago/Heiko Feddersen / imago/Eventpress)

Olaf Scholz (63, SPD) wird am Mittwoch (8.12.) zum neuen Bundeskanzler gewählt und vereidigt. Wie schon seine Vorgängerin hat auch der gebürtige Osnabrücker von seinen politischen Anfängen bei den Jusos über sein Amt als Hamburgs Erster Bürgermeister bis zum Bundesfinanzminister einen interessanten optischen Wandel vollzogen.

Von schulterlange Locken bis zu 15 Kilo weniger

Am augenscheinlichsten ist der Abschied von Kilos und Haupthaar. Fotos von ihm in seiner Zeit als stellvertretender Bundesvorsitzender der Jusos in den 1980er Jahren, die im Netz zu finden sind, zeigen Scholz gar mit schulterlangen Locken.

In den 00er-Jahren wurden die Haare kürzer. Dafür nahm der Politiker zu. 2009 zog er die Notbremse und nahm laut eigenen Angaben rund 15 Kilogramm ab. "Ich habe es für meine Frau getan", sagte Scholz damals der "Bild am Sonntag". Den überschüssigen Kilos ging es laufend an den Kragen. "In Hamburg jogge ich an der Elbe, in Berlin im Volkspark Friedrichshain", sagte Scholz damals. Außerdem gebe es im Ministerium Laufbänder.

Heute joggt er immer noch, und das offenbar nach wie vor sehr unkompliziert. "Ich höre keine Musik, ich hab auch keine Messgeräte an mir", er nutze auch keine Fitness-App, sagte Scholz im Sommer im Gespräch mit der "Mopo". "Und ich denke eigentlich auch nicht viel über irgendwelche Sachen nach."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.