Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 15 Minuten
  • DAX

    15.495,88
    -27,04 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.155,90
    -16,27 (-0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    35.609,34
    +152,03 (+0,43%)
     
  • Gold

    1.785,90
    +1,00 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1643
    -0,0009 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    57.071,48
    +1.615,16 (+2,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.562,14
    +81,34 (+5,49%)
     
  • Öl (Brent)

    82,89
    -0,53 (-0,64%)
     
  • MDAX

    34.574,18
    +33,70 (+0,10%)
     
  • TecDAX

    3.787,48
    +38,25 (+1,02%)
     
  • SDAX

    16.791,11
    +34,27 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.708,58
    -546,97 (-1,87%)
     
  • FTSE 100

    7.198,42
    -24,68 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    6.677,06
    -28,55 (-0,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.121,68
    -7,41 (-0,05%)
     

Obacht, Fool! Dieser REIT zahlt weiterhin 7,05 % Dividendenrendite

·Lesedauer: 2 Min.

Ein REIT, der 7,05 % Dividendenrendite an die Investoren ausschüttet? Ohne Zweifel könnte das ein attraktiver Namen sein, über den so mancher Foolishe Investor vielleicht einmal nachdenken möchte. Zumindest, wenn die Dividende relativ beständig ist, könnte das ein attraktiver, günstiger Mix sein.

Natürlich gibt es bei einem REIT, der auf 7,05 % Dividendenrendite kommt, immer auch ein gewisses Risiko. Aber ist ein solcher Real Estate Investment Trust das auch wert? Interessante Fragen, die wir im Folgenden etwas näher beantworten wollen. Zumindest können wir sagen: Die kommenden drei Monate sind ziemlich sicher.

REIT mit 7,05 Dividendenrendite: LTC Properties

Die Antwort auf die Frage, welcher REIT auf 7,05 % Dividendenrendite pro Jahr kommt, können wir ziemlich schnell beantworten: Es ist LTC Properties (WKN: 884625). Aber was ist die neue Erkenntnis an dieser Stelle? Eine gute, weiterführende Frage.

Ganz einfach: LTC Properties hat erst kürzlich verkündet, dass in den nächsten drei Monaten jeweils eine monatliche Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar ausgezahlt werden soll. Das ist keine neue Erkenntnis. In den vergangenen Monaten ist das schließlich ebenfalls der Fall gewesen. Eigentlich bereits seit dem Jahr 2016. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 32,32 US-Dollar die Dividendenrendite des REITs bei 7,05 % liegt.

Vielleicht fragst du dich gerade: Wo ist der Haken? Aufmerksam, Fool! Ein Haken ist jedenfalls, dass das Dividendenwachstum des Real Estate Investment Trusts quasi non-existent ist. Wie gesagt: Seit ca. fünf Jahren schüttet das Management eine lediglich konstante Dividende an die Investoren aus. Wachstum ist höchstens per Reinvestitionen möglich. Selbst auf lediglich konstanter Basis könnte die aktuelle Bewertung jedoch mit Blick auf die Ausschüttungsrendite attraktiv sein.

Ein zweites Risiko des REIT mit 7,05 % Dividendenrendite ist außerdem die Nachhaltigkeit. Im letzten Quartal lagen die Funds from Operations je Aktie bei gerade einmal 0,57 US-Dollar. Oder anders ausgedrückt: Die derzeitige Ausschüttungssumme je Aktie ist zumindest im letzten Jahresviertel gerade so nachhaltig gewesen. Das liegt unter anderem daran, dass dieser Real Estate Investment Trust sich derzeit neu aufstellt.

Preis und Risiko

LTC Properties ist daher ein REIT mit 7,05 % Dividendenrendite. Grundsätzlich könnten hohe passive Einkommen lauern. Allerdings ist das Risiko mit Blick auf die Nachhaltigkeit alles andere als gering. Auch das Bewertungsmaß spiegelt das schlussendlich wider.

Es könnte bessere Alternativen geben. Oder zumindest welche höherer Qualität. Allerdings sieht man einen Real Estate Investment Trust mit solchen beständigen und im Moment weiterhin konstanten Ausschüttungen eher selten.

Der Artikel Obacht, Fool! Dieser REIT zahlt weiterhin 7,05 % Dividendenrendite ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.