Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 54 Minuten
  • DAX

    15.266,13
    +134,07 (+0,89%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.088,25
    +44,62 (+1,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.759,70
    -4,10 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,1734
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    36.587,78
    -2.301,16 (-5,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.074,57
    -59,82 (-5,27%)
     
  • Öl (Brent)

    71,28
    +0,99 (+1,41%)
     
  • MDAX

    34.998,24
    +198,65 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.852,05
    +23,98 (+0,63%)
     
  • SDAX

    16.602,15
    +64,23 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.963,33
    +59,42 (+0,86%)
     
  • CAC 40

    6.532,31
    +76,50 (+1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

Obacht, Fool! Diese Aktie hat gerade die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen: Trotzdem noch ein Kauf?

·Lesedauer: 3 Min.

Die Aktie des Hamborner REIT (WKN: A3H233) hat gerade die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen. Per Ende der letzten Woche gingen die Anteilsscheine mit einem Aktienkurs von 10,08 Euro aus dem Handel. Wobei die Anteilsscheine damit eine wirklich bemerkenswerte Performance fortgeführt haben.

Seit Ende Juli konnte die Aktie des Hamborner REIT von 9,17 Euro auf das jetzige Niveau zulegen. Das entspricht einem Plus von ca. 10 %, was nicht wenig ist. Wobei Foolishe Investoren sich jetzt natürlich fragen dürften: Macht das die Aktie etwa teuer?

Eine hervorragende Frage, die wir heute etwas näher beantworten wollen. Grundsätzlich existieren weiterhin Gründe, die eine spannende Chance zeigen könnten.

Hamborner REIT: Aktie jetzt etwa teuer?

Dass die Aktie des Hamborner REIT jetzt die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen hat, das macht die Anteilsscheine zwar teurer. Allerdings nicht wirklich teuer. Zumindest nicht, wenn wir klassische Kennzahlen in den Fokus rücken und Peers oder auch den Gesamtmarkt als Vergleich verwenden. DAX, S&P 500 und Co. sind schließlich nicht weit von ihren jeweiligen Rekordhochs entfernt.

Der Hamborner REIT könnte in diesem Börsenjahr 2021 auf einem guten Weg sein, Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,70 Euro auszuweisen, zumindest schaffte der REIT im ersten Halbjahr die Hälfte dieses Wertes. Gemessen am aktuellen Aktienkurs läge das Kurs-FFO-Verhältnis auf Basis dieses Wertes bei ca. 14,4. Ohne Zweifel ist das nicht zu teuer.

Auch der innere Wert der Aktie ist jetzt noch höher als der Aktienkurs. Zuletzt kam der Hamborner REIT auf ein Net Asset Value in Höhe von 11,02 Euro je Aktie. Mit einem Kurs-NAV-Verhältnis von ca. 0,92 könnte weiterhin ein Discount bestehen. Möglicherweise gerade jetzt eine interessante, unterbewertete Value-Angelegenheit.

Die Dividende des Hamborner REIT ist zudem seit zwei Jahrzehnten stets zuverlässig auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres. In einigen Jahren hat es hier ein moderates Wachstum gegeben. Gemessen an einer zuletzt ausgezahlten Dividende von 0,47 Euro läge die Dividendenrendite bei fast 4,7 %. Auch das ist ein vergleichsweise hoher Wert, der ziemlich attraktiv sein könnte.

Vergiss nicht: Moderates Wachstum!

Zugleich kann die Aktie des Hamborner REIT ein moderates Wachstum vorweisen. Die Funds from Operations je Aktie, für Real Estate Investment Trusts eine der wichtigsten Kennzahlen, kletterten im ersten Halbjahr um ca. 3 % im Jahresvergleich. Ein solides, moderates Wachstum, das die fundamentale Bewertung noch ein wenig aufweicht.

Auch deshalb bin ich überzeugt: Ja, die Aktie des Hamborner REIT ist weiterhin günstig, dividendenstark und operativ stabil mit moderaten Zuwächsen. Dieses Gesamtpaket macht die Anteilsscheine auch weiterhin interessant. Wobei es eigentlich egal ist, ob die 10-Euro-Marke jetzt hinter den Anteilsscheinen liegt oder noch vor ihnen. Der innere Wert könnte höher sein als der aktuelle Aktienkurs.

Der Artikel Obacht, Fool! Diese Aktie hat gerade die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen: Trotzdem noch ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Hamborner REIT. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.