Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    35.084,53
    +153,60 (+0,44%)
     
  • BTC-EUR

    33.444,87
    -200,23 (-0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    935,12
    +4,76 (+0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.778,26
    +15,68 (+0,11%)
     
  • S&P 500

    4.419,15
    +18,51 (+0,42%)
     

Obacht, Fool! Mit dieser defensiven Dividendenaktie hättest du deinen Einsatz in nur 5 Jahren mehr als verdoppelt!

·Lesedauer: 3 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX

Mit einer defensiven Dividendenaktie den eigenen Einsatz innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren verdoppeln. Das zeigt eines sehr deutlich: Solche Aktien können durchaus marktschlagende Renditen generieren. Im Endeffekt heißt diese Performance schließlich, dass man als Investor alleine auf eine Aktienkursperformance von ca. 15 % gekommen wäre. Mindestens, wohlgemerkt.

Eine defensive Dividendenaktie hätte genau das in den vergangenen fünf Jahren geschafft. Riskieren wir heute einen Blick auf die besagte Aktie. Sowie darauf, was wir im Allgemeinen von der Ausgangslage und für das erfolgreiche Investieren in solche Aktien mitnehmen können.

Die defensive Dividendenaktie: Novo Nordisk

Die defensive Dividendenaktie, die deinen Einsatz in einem Zeitraum von lediglich fünf Jahren verdoppelt hätte, wäre die von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) gewesen. Wenn wir einen Blick auf den Chart riskieren, so fällt uns auf: Im Tief notierten die Anteilsscheine sogar bei 30,41 Euro im November des Jahres 2016. Wer damals investiert hat und die Aktie bis heute gehalten hätte, käme mit Blick auf einen Aktienkurs von über 68 Euro auf eine Plusperformance von ca. 123 %. Das ist wirklich stark.

Wobei es bei der defensiven Dividendenaktie von Novo Nordisk ein paar Dinge zu beachten gilt, vor allem mit Blick auf die vergangenen fünf Jahre. Der Aktienkurs bei 30,41 Euro ist ein Tief nach einer starken Korrektur gewesen. Vielleicht erinnerst du dich noch daran: Rund um das Jahr 2016 herum gab es Sorgen, wie das Wachstum weitergeht. Insbesondere die USA sind ein schwierigerer Markt gewesen, der das operative Wachstum gebremst hat.

Seitdem ist das Wachstum jedoch zurückgekehrt, wie auch das letzte Jahr mit einem Ergebnissprung von ca. 10 % gezeigt hat. Zudem rechnen die zukünftigen Prognosen mit weiterem Wachstum, was zeigt: Die Aktie von Novo Nordisk hat sich als defensive Dividendenaktie aus dem Tal der Tränen befreit. Und einen Turnaround geschafft, der in einer solchen Performance gipfelte.

Die Key-Take-Away-Parts

Novo Nordisk als defensive Dividendenaktie kann dabei ein Beispiel sein, auf was für einen Mix man als Investor achten sollte. Zunächst einmal erkennen wir: Eine defensive Wachstumsgeschichte mit einem zeitlosen Geschäftsmodell ist eine ideale Ausgangslage. Ein moderates, deutlich ein- bis sogar zweistelliges Wachstum ist in soliden Zeiten bei dem dänischen Diabetes- und Pharma-Spezialisten möglich. Das ist ein Paket, das konsequent eine Neubewertung der Aktie anregt.

Das Geschäftsmodell als führender Diabeteskonzern ist außerdem defensiv und vom Markt her moderat wachsend. Die Volkskrankheit Nummer eins ist schließlich weiterhin auf dem Vormarsch. Für die Bewertung des Turnarounds ist das möglicherweise wichtig gewesen. Aber auch für das moderate Wachstum in Zukunft. Foolishe Investoren sollten auch auf solche Dinge entsprechend achten.

Zu guter Letzt sind es jedoch der Discount und die kurzfristigen Probleme gewesen. Ein langsameres Wachstum hat bei der defensiven Dividendenaktie Novo Nordisk zu einem starken Kurssturz von zwischenzeitlich rund 40 % geführt. Wer die Qualität in der Aktie und das moderate Wachstumspotenzial gesehen hätte, der wäre bis heute reich belohnt worden. Über 120 % zuzüglich Dividenden ist schließlich eine starke Performance in lediglich fünf Jahren. Auch andere Aktien könnten das in Zukunft möglich machen.

Der Artikel Obacht, Fool! Mit dieser defensiven Dividendenaktie hättest du deinen Einsatz in nur 5 Jahren mehr als verdoppelt! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.