Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    31.190,85
    -211,16 (-0,67%)
     
  • Gold

    1.727,60
    -47,80 (-2,69%)
     
  • EUR/USD

    1,2079
    -0,0107 (-0,8818%)
     
  • BTC-EUR

    38.815,12
    -2.532,97 (-6,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    937,01
    +3,87 (+0,42%)
     
  • Öl (Brent)

    61,61
    -1,92 (-3,02%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.313,43
    +194,00 (+1,48%)
     

O-RAN ALLIANCE kündigt virtuellen MW-Open Summit und Demonstrationen der O-RAN-Technologie auf der MWC Shanghai 2021 an

·Lesedauer: 5 Min.
  • LG U+ tritt O-RAN als 28. Betreibermitglied bei

  • O-RAN Open Summit (virtuell) am 25. Februar 2021 wird über die Fortschritte und Aussichten von O-RAN informieren

  • 7 O-RAN-Demos werden auf der MWC Shanghai 2021 und der O-RAN Virtual Exhibition vorgestellt

Ab Januar 2021 begrüßt die O-RAN ALLIANCE LG U+ als 28. Betreibermitglied. Mit der starken Unterstützung durch die wachsende Anzahl von Mitwirkenden zählt die Allianz mittlerweile mehr als 260 Unternehmen aus der ganzen Welt, die eine Grundlage bilden und die RAN-Branche (Radio Access Networks) zu offenen, intelligenten, virtualisierten und vollständig interoperablen RAN-Lösungen vereinen.

O-RAN Open Summit (virtuell) ergänzt die O-RAN-Demos auf der MWC Shanghai 2021

Für die neuesten Informationen zur Entwicklung von Open RAN lädt die O-RAN ALLIANCE interessierte Branchenteilnehmer zum O-RAN Open Summit ein. Diese kompakte virtuelle Veranstaltung wird mit Führungskräften von Betreibern eröffnet, die eine Zusammenfassung der Fortschritte und Entwicklungen von O-RAN liefern. Nachfolgende Keynotes und Podiumsdiskussionen mit wichtigen O-RAN-Akteuren werden die Erfolge und nächsten Schritte der O-RAN-Spezifikation, des Testens und der Integration sowie der Bereitstellung offener Software für das RAN zusammenfassen.

Die virtuelle Veranstaltung des O-RAN Open Summit ist für den 25. Februar 2021 von 21:00 bis 23:00 Uhr China Standard Time (8:00 bis 10:00 Uhr EST, 14:00 bis 16:00 Uhr MEZ) geplant. Für weitere Informationen und um kostenlos am Gipfel teilzunehmen, besuchen Sie bitte unsere Website.

O-RAN-Demonstrationen auf der MWC Shanghai 2021 und im O-RAN Virtual Showcase

Auf der MWC Shanghai 2021 sollen zwei O-RAN-Demonstrationen vorgestellt werden:

  • Sageran demonstriert eine vollständige O-RAN-White-Box-Lösung für kleine Zellen, die auf einer x86-Plattform mit einer FPGA-Beschleunigerkarte basiert und einen eigenständigen End-to-End-Anwendungsfall mit White-Box-Hardware für eine Innenzelle zeigt, die MIMO mit 4T4R unterstützt. Die Demo wird auf der MWC Shanghai 2021 von Sageran, Stand N2.C114, sowie auf der O-RAN Virtual Exhibition gezeigt.

  • VIAVI und Rohde & Schwarz demonstrieren gemeinsam die Validierung der Open-Fronthaul-Leistung. Da Netzbetreiber disaggregierte Netze mit mehreren Anbietern verwenden, müssen strenge Konformitäts- und Interoperabilitätstests mit Konformitätstests einhergehen. Diese Demo zeigt die Generierung und Bereitstellung typischer standardbasierter Testfall-IQ-Daten an das O-RU unter Verwendung der Fronthaul-Schnittstelle der Lower Layer Split Option 7.2x mit dem VIAVI TM500 O-RU-Tester. Darüber hinaus werden Uplink- und Downlink-Fronthaul-Protokolle erfasst und die Erzeugung und Erfassung von HF-Signalen unter Verwendung der VSG- und VSA-Hardware von Rohde & Schwarz mit VSE-Software für die HF- und IQ-Signalanalyse durchgeführt. Der Testfall-Workflow wird für den Endbenutzer mithilfe des VIAVI O-RU-Testmanagers vereinfacht und bietet einen einzigen Punkt für die Teststeuerung. Die Demo wird auf der MWC Shanghai 2021 von VIAVI Solutions, Stand N1.B137, sowie auf der O-RAN Virtual Exhibition gehostet.

5 weitere virtuelle Demos für MWC Shanghai 2021 haben die O-RAN Virtual Exhibition bereichert:

  • ITRI demonstriert die xApps für die Verkehrssteuerung und die Echtzeit-Plattform für intelligente Funksteuerungen mithilfe von E2-Verfahren, um die vom RAN-Simulator generierten Zellen- und UE-Metriken zu überwachen und einige Endgeräte (User Equipment, UE) in benachbarte Zellen zu verlagern, sodass die A1-Richtlinie garantiert ist.

  • NVIDIA und VMWare demonstrieren gemeinsam den PoC der Aerial 5G gNB Layer-1-Orchestrierung auf der VMWare Telco Cloud-Plattform. Diese Demo zeigt NVIDIA Aerial SDK als Cloud-native Funktion mit Docker-Containern und Kubernetes-Manifesten. Das in die VMWare Telco Cloud-Plattform integrierte Aerial cuBB bietet Service-Agilität, betriebliche Effizienz und reduzierte Investitions-/Betriebskosten durch MANO.

  • Viettel demonstriert eine End-to-End-Lösung auf Basis eines Intel-Servers (Xeon-D) mit Netzwerkkarte (XXV710-DA2T), die über eine Open Fronthaul-Schnittstelle in ein Outdoor-Mikro-O-RU integriert ist. Die Basisstation ist mit EPC verbunden, und Viettels eNB führt eine vollständige NSA-White-Box-Basisstationslösung (Option 3X) durch und ist bereit für die kommerzielle Bereitstellung. Das integrierte System wird unter Verwendung eines kommerziellen Endgeräts (User Equipment, UE) durch den Anbringungs- und Geschwindigkeitstest verifiziert.

  • Altiostar hat sich mit Airtel und NEC zusammengetan, um Interoperabilitätstests und die Integration von massiven MIMO-Funkeinheiten (O-RU) und virtualisierten verteilten Einheiten (O-DU) zu demonstrieren, die auf handelsüblichen Servern (COTS) ausgeführt werden. Die Demonstration bietet eine kommerzielle End-to-End-Open-Fronthaul-Schnittstelle, die auf O-RAN-Spezifikationen basiert.

  • Parallel Wireless demonstriert 2G-, 3G-, 4G- und 5G-O-RAN-basiertes Makro Open RAN zur Erweiterung und Modernisierung von Mobilfunknetzen mit reduzierten Gesamtbetriebskosten und vereinfachter Wartung. Es hat sich in ländlichen Gebieten in mehr als 50 Netzwerken weltweit bewährt und ist jetzt für städtisches 2G, 3G und 4G skalierbar, während das volle 5G-Potenzial freigesetzt wird.

Über O-RAN ALLIANCE

Die O-RAN ALLIANCE ist eine weltweite Gemeinschaft von mehr als 260 Mobilfunkbetreibern, Anbietern sowie Forschungs- und akademischen Institutionen, die in der „Radio Access Network"-Branche (RAN) tätig sind. Da das RAN ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mobilfunknetzes ist, ist es die Aufgabe der O-RAN ALLIANCE, die Branche in Richtung intelligenterer, offener, virtualisierter und vollständig interoperabler Mobilfunknetze umzugestalten. Die neuen O-RAN-Standards ermöglichen ein wettbewerbsfähigeres und lebendigeres RAN-Anbieter-Ökosystem mit schnellerer Innovation zur Verbesserung der Benutzererfahrung. O-RAN-basierte Mobilfunknetze werden gleichzeitig die Effizienz der RAN-Bereitstellung sowie den Betrieb durch die Mobilfunkbetreiber verbessern. Um dies zu erreichen, veröffentlicht die O-RAN ALLIANCE neue RAN-Spezifikationen, bringt Open Software für das RAN heraus und unterstützt ihre Mitglieder bei der Integration und beim Testen ihrer Implementierungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.o-ran.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210219005519/de/

Contacts

O-RAN-ALLIANCE-PR-Kontakt

Zbynek Dalecky
pr@o-ran.org
O-RAN ALLIANCE e.V.
Buschkauler Weg 27
53347 Alfter/Deutschland